Mac OS Catalina: iOS Backups auf externen Datenträger speichern

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.780
Hallo zusammen,

nach dem erneuten Umstieg von Windows auf Mac OS, speziell Catalina, habe ich festgestellt, dass man für iOS Backups keine externen Datenträger mehr auswählen kann. Im Internet habe ich gesehen, dass man einen symbolischen Link via Terminal Befehle anlegen kann oder man weicht auf ein anderes Programm aus (z.B. iMazing). Gibt es noch eine andere Lösung und weiß jemand ob das sich das mit Big Sur ändern wird?
 

cb4

Mitglied
Mitglied seit
20.03.2009
Beiträge
435
Manuell verschieben geht natürlich, aber dann wird das Backup nicht mehr vom System gefunden. Wenn man es also braucht, muss man es auch manuell wieder zurück verschieben.
 

MACerle

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2004
Beiträge
495
@Ugeen, warum willst Du überhaupt iOS backups machen? Bitte erklär mir den Gedanken dahinter. Bakups von Daten ok, aber vom iOS? Ich verwende den "intego backup manager pro", da kannst Du ein startfähiges backup auf einer ext. HD machen und von dort, sollte Dir der Rechner abgeschmiert sein, Deinen Rechner mit allem, was darauf war incl. iOS, wieder hochfahren.
 

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.780
@Ugeen, warum willst Du überhaupt iOS backups machen? Bitte erklär mir den Gedanken dahinter. Bakups von Daten ok, aber vom iOS? Ich verwende den "intego backup manager pro", da kannst Du ein startfähiges backup auf einer ext. HD machen und von dort, sollte Dir der Rechner abgeschmiert sein, Deinen Rechner mit allem, was darauf war incl. iOS, wieder hochfahren.
Naja ich möchte genau so machen "wie früher" über iTunes. Dort wurde auch mein gesamtes iOS (iPhone(iPad Backup) inkl. aller Daten/Apps gesichert. Ich glaube Du sprichst von einem MacOS Backup. Das war damit nicht gemeint.
 

Ugeen

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
1.780
Habe es jetzt mal mit dem symbolischen Link versucht. Hat auch geklappt. Aber irgendwie dauert das erste Backup Ewigkeiten. Hatte ich sonst nicht so.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.046
Manuell verschieben geht natürlich, aber dann wird das Backup nicht mehr vom System gefunden. Wenn man es also braucht, muss man es auch manuell wieder zurück verschieben.
Na ja, es geht wohl um den internen Platz.
Da würde ich mir lieber den keineswegs enormen Aufwand gönnen, im Notfall manuell zurückzukopieren.
Aber wenn's anders bequemer läuft - keine Einwände.