Mac OS 9, Freehand 10 und Druckerprobleme

  1. mad_dog

    mad_dog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe derzeit bei einem mac in unserem Netzwerk das problem dass wenn ich in freehand ein dokument öffne sich entweder das Programm selber oder OS 9 sich aufhängt.
    Vor dem Abschied des Programms bzw. des Betriebsystems "hört" man noch sehr viele Festplattenzugriffe (benutze virtuellen Speicher da 256MB Ram doch etwas wenig sind; 450 MB auf einer SCSI Platte auf der nicht der systemordner liegt)
    (gedruckt wird übrigens über TCP/IP--> Printserver)

    In der hilfe steht zum thema druckerprobleme das man die speicherzuweisung für das Programm reduzieren sollte.
    Und wenn sich dokumente wegen zu wenig Speicher nicht öffnen lassen sollte man die Speicherzuweisung erhöhen.(derzeit ist es auf 90000KB gestellt)

    Was stimmt da jetzt?
    Gibt es möglichkeiten genau zu ermitteln wo der Fehler liegt?
    Ich muss gestehen das mir Mac OS 9 als *NIX fan nicht gerade vertraut ist

    gibt es ähnliche diagnose möglichkeiten wie /var/log unter Mac OS?; oder vieleicht gute diagnose programme?(die ein bisschen mehr infos ausspucken als der Systemprofiler und co)

    danke schon mal im voraus für die Antworten
     
    mad_dog, 07.03.2006
  2. pique

    pique

    diagnose unter os9? ja, du kannst hinten links mal leicht draufkloppen oder vorne rütteln. ne, nicht wirklich :D

    kann dir aber keine lösung anbieten..zu lang her
     
    pique, 07.03.2006
  3. Durandal

    DurandalMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das richtig verstehe, dann haben die Abstürze erstmal nix mit dem drucken zu tun, weil ja schon beim öffnen des Dokuments Feierabend ist.
    Wie voll ist denn die Platte, die als Virtueller Speicher dient?
    Ist die vielleicht zu voll?
    90 MB Speicherzuweisung sind eigentlich ne Menge.
    Wie groß ist den die Datei?
    Passiert das nur mit dieser speziellen Datei oder mit anderen auch?
     
    Durandal, 07.03.2006
  4. Klasl57

    Klasl57MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    16
    Ich vermute du hast nen neueren Canon Drucker!?
    Da suchen schon mehrere nach einer Lösung :(
     
    Klasl57, 07.03.2006
  5. mad_dog

    mad_dog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    nicht ganz ich habe den speicher für freehand erhöht weil sonst einige (große) dokumente nicht geöffnet werden können. Jetzt können die Dateien geöffnet werden.
    Die Platte mit dem Virtuellen Speicher is übrigens fast leer (5 GB frei)
    Das Druckerproblem tritt selbst bei ganz kleinen dokumenten auf...
    Außerdem sollte ich noch dazu sagen das dieses Problem bei jedem Netzwerkdrucker auftritt der auf diesem Mac eingerichtet ist.(bei den anderen Mac's funktionierts tadellos; diese sind übrigens sehr ähnlich eingerichtet; soll heißen speicherzuweissung=90000KB und Virtueller Speicher=400MB)

    BTW: gibts wirklich keine möglichkeit zu sehen was bei diesem Betriebsystem so im hintergrund passiert? (wäre für mich echt nen schock wenns da nichts gibt)
     
    mad_dog, 07.03.2006
  6. Macmacfriend

    MacmacfriendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde den virtuellen Speicher nur auf der Platte nutzen, von der du den Mac gestartet hast, auf der also der Systemordner liegt.
     
    Macmacfriend, 08.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Freehand Druckerprobleme
  1. Killerkaninchen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    266
    palestrina
    08.02.2017
  2. Killerkaninchen
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    855
  3. Hackler
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    379
    Hackler
    24.01.2017
  4. PPC97
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    443
  5. Rotzkowski
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    843
    Rotzkowski
    16.07.2007