Mac OS 8.6 Festplatte über Netzwerk begrenzt

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Johnny_mnemonic, 19.12.2006.

  1. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    Hi Leute!

    Also ich habe folgendes Problem:
    Ich habe in meinem G3 Mac OS 8.6 drauf undzwei Festplatten drinne.
    Die Eine Festplatte will ich als Bootfestplatte benutzen und die andere als Sicherungsplatte. Die Bootfestplatte ist 8 GB groß und die Sicherungsfestplatte 75GB.

    Der G3 ist an einem Netzwerk angeschlossen und ich will versuchen ihn als eine Art "Server" benutzen.
    Ich habe auch eine Verbindung zu ihm aufgebaut (Mit den anderen Rechnern, die im Netzwerk sind) und habe nur ein klitzekleines aber doch verdammt wichtiges Problem:

    Die Festplatten werden nur bis maximal 2 GB angezeigt und beschrieben bzw. geschrieben!

    Welche Einstellungen muss ich denn vornehmen damit ich die volle Festplattenkapazität ausnutzen kann???

    Einen Dank schonmal im Voraus!
     
  2. maz

    maz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    11.03.2004
    kann manso nicht sagen ,es gibt bei dem OS HFS und *HFS+, damit* wird die Platte groeßerum wievil weiß ich jetzt nicht.

    Es werden aber alle Daten beim Formatieren geloescht!
     
  3. Johnny_mnemonic

    Johnny_mnemonic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2006
    ich hab alle dateisystem-formate ausprobiert, aber es funzt keins davon richtig über das netzwerk!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen