Mac OS 10.3 und Indesign

  1. chrissi118

    chrissi118 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand helfen?

    Ich brauche dringend mein Indesign 2.0 wieder, es scheint mich aber nicht zu mögen :-(
    Beim Start von Indesign schreibt es: In "Indesign Defaults" können keine Daten hinzugefügt werden...
    Wenn man die Indesign Defaults aus den Benutzerdaten löscht lässt es sich starten. Es stürzt jedoch wieder ab sobald man was drucken will oder Verknüpfungen aktualisiert und hat dann wieder das selbe Problem.
    Ich wollte es schon neu installieren, das Installationsprogramm stürzt aber nach der Eingabe der Seriennummer ab (auch wenn in der Schriftensammlung alle Schriften deaktiviert sind)
    Wenn ich einen neuen Benutzer anlege funktioniert das InDesign auch nicht...
    Mein Bertiebssystem is Mac OS 10.3.3

    Ich weis wirklich nicht mehr was ich tun soll, brauche das Programm aber dringend! Es hat ja schon funktioniert, warum geht´s auf einmal nicht mehr???

    Danke im Voraus für die Hilfe!

    chrissi
     
    chrissi118, 10.05.2004
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Hi,

    hast Du vor der Neuinstallation alle ID Komponenten
    gelöscht? Könnte sein, das sich da was beisst!
     
    Dr. NoPlan, 10.05.2004
  3. chrissi118

    chrissi118 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    wo finde ich die?

    lg chrissi
     
    chrissi118, 10.05.2004
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Hi,

    Prefs. z.B. oder die Install-CD hier sollte es einen
    Button zur kompletten Deinstallation geben.
     
    Dr. NoPlan, 10.05.2004
  5. kps

    kpsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht hast Du Ende letzer Woche das letzte Security update installiert? Dann sind die Rechte Deines homeverzeichnisses verstellt. Die musst Du ändern, sowohl Du wie der admin in gruppe müssen lesen & schreiben können. Auf alle Unterordner anwenden, abmelden, wieder anmelden, dann könnte es gehen. Ach ja, das musst Du jedesmal machen, nachdem Du den Rechner richtig ausgeschaltet hast (nicht wenn er nur schlief). Ich hatte uf jeden Fall ähnl. Probleme nach dem Sec. update mit Mail, safari etc. s. m. Beitrag dazu.
     
  6. chrissi118

    chrissi118 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    De-Installer gibt´s auf der Indesign 2.0 CD keinen.

    Das security update habe ich installiert... muß mir deinen beitrag dazu noch genauer anschauen. danke erst mal.

    lg chrissi
     
    chrissi118, 10.05.2004
  7. chrissi118

    chrissi118 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich bei meinem Bentuzer alles neu freigebe und mich neu anmelde kann ich das InDesign auch nicht neu installieren weil noch immer der Installer nach der Eingabe der Seriennummer abstürzt...

    ich bin am verzweifeln....

    chrissi
     
    chrissi118, 10.05.2004
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    ... zur Not vielleicht wirklich den Rechner neu "aufbauen" :rolleyes:
     
    Dr. NoPlan, 10.05.2004
  9. chrissi118

    chrissi118 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    aber es hat ja schon alles funktioniert...
     
    chrissi118, 10.05.2004
  10. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    /Library/Application Support/Adobe
     
    abgemeldeter Benutzer, 10.05.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Indesign
  1. LostWolf
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    81
  2. Critizz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    115
  3. macfreakmac
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    256
    Patmacintosh
    15.07.2017
  4. Faustus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    149
  5. el_chucho
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.349