mac:office lässt sich nicht starten :(

  1. Meiggel

    Meiggel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    8
    Hallo und guten Morgen!
    Ich habe gestern abend auf meinem neuen MBP das mitgelieferte Mac.Office Student edition instaliert. habe auch gleich das neue update drauf gezogen.

    so, und dann wollte ich mir das ganze mal anschauen.
    ...und es lässt sich nicht starten....!

    ich klick im dock auf word oder excel und die symbole fangen 2 sekunden an zu hüpfen und hören dann wieder auf. aber ein programm startet nicht :(
    fehlermeldung gibt es auch keine. die hören einfach wieder auf.

    hat jemand ne idee, woran das liegt? bin ein neuer mac-user und weiß mir da nich recht zu helfen...
    danke schonmal

    gruß
    michael
     
    Meiggel, 27.12.2006
    #1
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.622
    Zustimmungen:
    2.092
    Das hatte mein Bruder auch, auch nach dem Update.

    Geholfen hat Rechte reparieren und neu starten.

    Liegt wohl am Update...
     
    avalon, 27.12.2006
    #2
  3. Meiggel

    Meiggel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    8
    supi... hat geklappt..
    danke schön!!!!!!!!!!!:)
     
    Meiggel, 27.12.2006
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac office lässt
  1. mariphone
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    372
    toolted
    01.06.2017
  2. Arjen2013
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    231
    Arjen2013
    11.03.2017
  3. Helphelp
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    585
    SwissBigTwin
    28.01.2017
  4. DH1986
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    608
    electricdawn
    16.11.2016
  5. jhsenator
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    393
    kettcar64
    18.03.2009