Mac mit startproblemen

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von haltdas, 14.02.2007.

  1. haltdas

    haltdas Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe mal ne frage zu meinem Mac und seiner kleinen mackke, vielleicht kann mir darüber ja jemand was sagen.

    Es handelt sich um einen G5 dual 2ghz mit OSX 10.4.8 drauf. Er hat jeden Tag startschwierigkeiten und wenn ich ihn zb im stand by habe, bekommen die monitore kein bild mehr und ich muss neustarten. Trotz neustart kann sein das er sich nicht hochfahren will. Teilweise drehen die Lüfter wie verrückt beim neustart und hören auch nimmer auf....

    An was könnte das liegen? Was kann man da machen? Defekt im motherboard oder dem netzteil?
     
  2. intime

    intime MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Evtl. Problem mit Speicherriegel

    high,

    außer dem mainboard gebe es da noch die möglichkeit, daß die speichermodule nicht fest sitzen oder defekt sind.

    baue alle ram-module aus und probiere es mit den original modulen, auf gleiche/korespondiesende slots und absolut gleiche achten. dann nach und nach wieder aufrüsten, falls der fehler beim original zustand nicht mehr auftritt.

    gruß
     
  3. haltdas

    haltdas Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    alles klar danke, werde das später ma testen, nur erstma neuen speicher zum test auftreiben..
     
  4. bmuwie

    bmuwie MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben das gleiche Problem. Aber die RAMs sind in Ordnung.
    Wenn jemand helfen kann?
    bmuwie
     
  5. intime

    intime MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hjgh,

    @bmuwie:

    sind das wirklich gleiche riegel? gleicher hersteller, gleiche dimension, gleiche zugriffszeit, etc. wenn ja, ist es wahrscheinlich das mainboard. da hilft dann nur noch der händler deines vertrauens... mit einem wechsel des logicboards. über die system dvd ( beim starten Apfel+C drücken) mal starten und den hardwaretest durchführen. zu finden im menü.

    gruß

    intime
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.813
    Zustimmungen:
    881
    schon mal einen re-set auf die SMU versucht (system management unit) Sollte im Handbuch oder auf den Support Seiten von Apple zu finden sein wie das bei deinem Rechner geht. Je nach Modell reicht ein Trennen vom Stromnetz fuer mehr als 15 Sekunden um den re-set durchzufuehren.
     
  7. intime

    intime MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    high,

    SMU-reset ist eine gute idee, leider nicht an dual G5, oder jedenfalls nur mit profunden kenntnissen...
    imac, mac mini und so wären die passenden kandidaten. auf älteren G4 heißt das noch CMU und war/ist leicht an einem roten punkt auf dem schalter auf dem logicboard zu erkennen. eigentlich brauchte man das teil nur bei einem prozessor-upgrade, was es ja für die G5 logicboards nicht gibt.

    vielleicht hilft der hinweis ja trotzdem

    güße
    intime
     
  8. Otiss

    Otiss MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    149

    Moin, bevor Du solchen Schmarn schreibst,
    >SMU-reset ist eine gute idee, leider nicht an dual G5, oder jedenfalls nur mit profunden kenntnissen...

    lese bei Apple, so einfach ist das.:mad: :mad: :mad:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=300341
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    6.714
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    1.037
    Thanks Otiss, das musste mal gesagt werden…
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen