Mac mini User will DSL - Telekom sagt nein. Alternativen?

  1. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Ein Freund von mir, der vor kurzem von Windoof zum Mac geswitched ist hat ein großes Problem. Er wohnt in einem kleinen Dorf. Dort gibt es kein DSL (in der Nachbarortschaft, ca. 1km weg jedoch schon!). Er hat derzeit immer noch ISDN aber sucht verzweifelt nach Wegen, endlich eine anständige Internetgeschwindigkeit zu einem vernünftigen Preis zu realisieren. Bisher konnte er nichts finden und ich ihmm diesbezüglich nicht weiterhelfen.

    Gibt es denn wirklich keine Möglichkeit mit Mac mini in einem DSL-Freiem Dorf schneller als mit ISDN online zu gehen???
    Der Anbieter SkyDSL bietet seine Dienste nur für Windows an (warum nur?).

    Er kann ja nicht nur wegen dem Internetanschluss umziehen. Irgendeine Lösung, die im DSL-Kostenbereich bleibt, müsste es doch geben, oder etwa nicht?

    Jeder Tipp kann super wertvoll sein!

    zeitlos
     
    zeitlos, 28.12.2005
  2. crouse

    crouseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    da hilft nur warten, bis die Telekom so gütig wird und das Kabel verlegt!
    Oder er nimmt halt Sateliten-DSL oder, falls da UMTS ist, kann er auch so ne Karte kaufen (ist aber teuer)!
     
    crouse, 28.12.2005
  3. philkan

    philkanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    Naja, wo es nix gibt da gibt es nichts.
    Funktioniert UMTS?
     
    philkan, 28.12.2005
  4. MacEnroe

    MacEnroeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    1.593
    Vielleicht SkyDSL von Strato? Die haben sich bei der Software doch immer um Windows und Mac gekümmert... FAQ bei www.strato.de
     
    MacEnroe, 28.12.2005
  5. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Also Strato geht auch nur mit Windoof.
    Wegen UMTS hab ich ihn noch nicht gefragt. Frägt sich halt, wie teuer das dann ist?

    Danke schon mal für Eure Tipps! Für weitere Tipps sind wir sehr dankbar!
     
    zeitlos, 28.12.2005
  6. klausel

    klauselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Bis zum 31.12.2005 gibt es noch das UMTS-Flatrate-Angebot von E-Plus für 39,95 Euro im Monat.
     
    klausel, 28.12.2005
  7. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.170
    Zustimmungen:
    3.887
    ansonsten mit jemanden im nächsten dorf kurzschliessen der dsl hat und WLAN mit richtantenne basteln...
     
    oneOeight, 28.12.2005
  8. D.B.

    D.B.MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    ... und ab dem 1. Januar gibt es das gleiche für 25 Euro von Base, allerdings ohne Geräte-Subventionierung.
     
    D.B., 28.12.2005
  9. klausel

    klauselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Cooool, ich hab's doch gewusst, dass sich das Warten lohnt! :cool:
     
    klausel, 28.12.2005
  10. Blackwatch

    BlackwatchMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    eine Möglichkeit wäre noch beim Baubezirk nachzufragen wann DSL Ports geschaltet werden sollen, nähere Infos im T-Punkt.
    Sky DSl halte ich persönlich für keine gute Alternative da er ja immer noch ne Upstreamleitung via ISDN braucht.
    Lösung:
    UMTS Handy als Modem benutzen
     
    Blackwatch, 28.12.2005
Die Seite wird geladen...