Mac mini und Core Image

Diskutiere das Thema Mac mini und Core Image im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Crest

    Crest Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.10.2003
    Haltet ihr es für wahrscheinlich, das der Mac mini statt der radeon9200 eine geforce5200 o.ä. in absehbarer zeit bekommt um core image fähig zu werden?
     
  2. Bobs

    Bobs Mitglied

    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    er ist noch nichtmal lieferbar. warum sollten sie ihn jetzt schon updaten?
     
  3. bebo

    bebo Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Außerdem ist jeder Mac Core.Image-fähig, nur übernimmt dann die CPU die Rechenarbeit, anstatt die GPU
     
  4. macmaniac_at

    macmaniac_at Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Was immer alle mit Core Image haben :rolleyes:... das merkt man im Normalbetrieb doch gar ned...
     
  5. korrigiert mich bitte, aber die "Wasser"-Effekte bei verschwinden der Dashboard-Widgets werden nur auf Rechnern mit Core Image fähigen Grafikkarten dargestellt oder?

    Ok, das wären zwar vernachlässigebare Kleinigkeiten, trotzdem kann man es erwähnen.


    Gruss

    Retrax
     
  6. ... das Teil ist noch nicht mal zu kaufen! Was habt ihr für Sorgen :rolleyes:
     
  7. Moogul

    Moogul Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Hi,
    soweit ich das verstanden habe hat Core Image nix mit der Grafikkarte zu tun. Core Image ist ein Framework. Es wird wenn möglich den GPU der Grafikkarte nutzen bzw. die Grafikalgorithmen in Shader umwandeln und auf die Karte schieben um die Berechnungen in Echtzeit möglich zu machen. Wenn du ein GraKa hast die keine Shader unterstützt wird das Zeug halt normal mit dem CPU gerechnet.

    Ich denke eine Umkonfiguration der GraKa würde ich nicht zu bald (wenn überhaupt) erwarten, jedoch könnte es mit der momentanen Konfiguration des Mac mini nur Probleme mit Effekte geben die CG ("C for Graphics" von nVidia entwickelt) brauchen. So weit ich weis laufen die dann einfach nicht und das Framework meckert rum ... bla bla deine GraKa unterstützt den Krempel nicht.

    Mal sehen wie die Grafikgötter von Apple das lösen :)

    Schau ma mal, dann se ma scho.

    Gruß Sascha
     
  8. ps895

    ps895 Mitglied

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.08.2004
    Ich finde das gerade die "Kleinigkeiten" das beste am Mac sind. Ich ärger mich noch immer grün und blau das es keine tastaturbeleuchtung für mein 12er PB gibt. Zum Glück wird es die Wasser Efekte darstellen! :D
     
  9. HAL

    HAL

    bevor ein falscher eindruck entsteht:

    core image ist nicht nur für die effekte von dashboard zuständig. es
    ist vielmehr eine technologie, umfangreiche manipulationen von bild-
    material in echtzeit durchzuführen, und das ausserhalb von expliziten
    bildbearbeitungsprogrammen wie photoshop o.ä.
     
  10. der grimm

    der grimm Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Apple hat ja die Liste der unterstützten Grafikkarten von der Webseite genommen. Neulich habe ich irgendwo (weiß leider nicht mehr wo) gelesen, dass sie den Support evtl. ein wenig auszuweiten versuchen, und auch Grafikkchips wie eben z.B. der 9200er unterstützt werden könnten.

    Kenne mich selbst auf dem Gebiet nicht wirklich gut aus, aber vielleicht bietet der 9200er ja in der Tat noch eine Möglichkeit (wenn auch nicht so gut wie die anderen), um der CPU Arbeit abzunehmen.

    Quartz Extreme sollte doch damals auch bloß mit 32 MB Grafikspeicher laufen und lief dann doch auch mit 16 MB. Vielleicht bemüht Apple sich ja auch hier :p
     
  11. HAL

    HAL

    Definitiv nicht sage ich mal so als Mitglied der ADC. Zumindest
    nicht nach dem derzeitigen Stand der Entwicklung. Aktuell ist
    man mit 128 Mbyte VRAM auf der sicheren Seite, es wird auf
    Hochdruck dran gearbeitet, das man Core Image auch mit 64
    Mbyte VRAM auskosten kann.
     
  12. der grimm

    der grimm Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Wirklich dran glauben tue ich ja selbst nicht, aber: Die Hoffnung stirbt zuletzt :)
     
  13. zwischensinn

    zwischensinn Mitglied

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Die Aussage, CoreImage laufe auf dem Mac mini nicht, bezieht sich auf eine Aussage, die im JULI 2004 auf der WWDC (Erstvorstllung von Tiger, also auch einer Beta von CoreImage) zu unterstützen Grafikkarten gemacht wurde.

    Seit dem sind ziemlich viele Millionen Liter Wasser den Rhein runtergeflossen.

    Apple hat seit dem 3 (in Worten drei) neue Produktreihen auf den Markt gebracht, die nach dieser Aussage nicht unterstützt würden.

    Das glaubt ihr doch selbst nicht, oder?
     
  14. HAL

    HAL

    Doch. Ich beziehe mich auf die Aussagen, die wir als Mitglieder der
    ADC Ende 2004 während des letzten Apple Developer Meeting
    in Berlin gehört haben. Das iBook wird definitiv nicht unterstützt.
    Mit dem Mini wird es nicht besser ausschauen.
     
  15. Silvercloud

    Silvercloud Mitglied

    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    89
    Mitglied seit:
    07.04.2004
    irgendwo hab ich gelesen, dass danke coreimage die gesamte fenstersteuerung zügiger wird, wie immer sich das äußern mag
    wenn die grafikkarte coreimage unterstützt umso besser, wenn nicht auch kein beinbruch, gehts eben auf die cpu
     
  16. Blaubierhund

    Blaubierhund Mitglied

    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.01.2005
    lassen sich die core-image effekte auch ausschalten, sodass tiger dann auch auf älteren macs läuft???
     
  17. macmaniac_at

    macmaniac_at Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    TIGER läuft auf den äteren Macs so oder so. Es läuft ja auch, wenn du keine Lautsprecher ansteckst an deinen Mac, das ist Tiger egal. Nur einige Finessen kann man vielleicht nicht nutzen...
     
  18. zwischensinn

    zwischensinn Mitglied

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Das ist dann aber eine sehr interessante und für mich nicht ganz nachvollziehbare Unternehmensstrategie.
    Ein Produkt vorstellen, dass von der aktuellen Hardware, mit der es ab Werk ausgeliefert wird, nicht voll unterstützt wird. :rolleyes:
     
  19. macmaniac_at

    macmaniac_at Mitglied

    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    103
    Mitglied seit:
    26.09.2004
    Man darf aber nicht vergessen, daß die Funktionen die "nicht unterstützt" werden, solche sind, die im Normalfall auf genannten Maschinen nicht benutzt werden. Sehr Leistungsintensive Grafikanwendungen udgl. werden eher auf Powerbooks & G5 Powermacs ausgeführt als auf MacMini und den iBooks.
     
  20. HAL

    HAL

    Es wird von der aktuellen und der älteren Hardware unterstützt.
    Bei mangelnden VRAM wird es eben über den Prozessor abgewickelt.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...