Mac Mini + Tablet, aber welches?

Diskutiere das Thema Mac Mini + Tablet, aber welches? im Forum Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets.

Schlagworte:
  1. Tamashii

    Tamashii Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    12.04.2009
    Hallo liebe Leute,

    ich bin noch nicht soooo lange bei Apple und habe seit ca. 2 Jahren ein MacBook - das "alte" Alu von Ende 2008.
    Da ich mit der aktuellen "wir verkleben unsere Akkus nur noch"-Philosopie von Apple nicht so recht klar komme (vor allem, wenn man dann noch mind. 1.300,- € für die Geräte ausgeben soll), und ich auch einfach nicht wüsste, welches irgendwann mal der Nachfolger werden soll, denn keines passt mir so richtig, bin ich zu meiner ursprünglichen Idee zurückgekehrt, wegen der ich mal zu Apple gewechselt bin:

    Ich werde mir einen Mac Mini (mit Laufwerk) holen und werde den neben meinen Fernseher auf die Stereo-Anlage stellen (mit Bluetooth-Tastatur und Maus) - quasi ein kleines Media-Center für alles ;)
    Dazu möchte ich mir ein Tablet für die Couch zulegen.

    Mein erster Ansatz wäre das neue iPad Mini Retina, aber durch meine "Ausschweifungen" auf ein Galaxy Nexus (derzeit habe ich wieder ein iPhone 5) fände ich auch ein Nexus 7 sehr interessant -
    vor allem glaube ich, dass ich damit wesentlich flexibler unterwegs bin, wenn ich es mal (quasi als Laptop-Ersatz) mit zu Freunden nehme - so kann ich auch mal Dateien austauschen und sowas...

    Auch ein Galaxy Note 3 könnte ich mir vorstellen, dass dann mein iPhone und das Tablet ersetzen könnte...

    Fragen über Fragen:
    - Hat jemand von Euch eine solche Kombination (Mac Mini und Tablet) im Einsatz? Welche? Wie läuft das, seid Ihr zufrieden?
    - Gibt es wirklich handfeste Vorteile, warum ich ein iPad anderen Pads in der Zusammenarbeit mit dem Mac bevorzugen sollte?
    - Gibt es, im Gegeteil, Gründe, warum gerade ein anderes Tablet mit z.B. Android eine sinnvollere Ergänzung wäre? Geht hier vielleicht mehr?

    Speziell in den letzten Punkten kenne ich mich einfach nicht besonders gut aus und bin für Feedback, Erfahrungen und Aufklärung dankbar!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag! :)
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    10.771
    Zustimmungen:
    2.592
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    bei einem Mac würde ich bei Apple bleiben und ein iPad nehmen. Fängt ja schon an bei der Steuerung und Synchronisierung mit iTunes ... das ist einfach nix mit Android.
     
  3. minilux

    minilux unregistriert

    Beiträge:
    14.447
    Zustimmungen:
    2.737
    Mitglied seit:
    19.11.2003
    jede Musik, die ich zu iTunes hinzufüge, wird automatisch zu google music hinzugefügt, und steht am Nexus zur Verfügung :noplan:
    Ja, hast du einen Mac, dann hast du in Kombination mit dem iPad ein super Ökosystem, allerdings auch ein geschlossenes
     
  4. roedert

    roedert Mitglied

    Beiträge:
    11.195
    Zustimmungen:
    2.408
    Mitglied seit:
    05.01.2011
    Wenn du iTunes nutzen willst gibt es die "Remote-App" als super Fernbedienung .. die gibt es nur für iOS und nicht für Android.

    Ansonsten ist es natürlich mit Mac OS X und iOS problemlos möglich Lesezeichen, Kalender, Kontakte etc. gemeinsam via iCloud zu nutzen.
    Geht teilweise mit Android auch .. aber längst nicht so einfach.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...