Mac Mini super langsam

mhoessel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2007
Beiträge
101
Hallo Leute,

ich hab vor zirka 2 Wochen meinen ersten Mac bekommen, bin auch eigentlich ganz glücklich damit.

1.66GHz Intel Core Duo
1GB 667 DDR2 SDRAM-2x512
60GB Serial ATA drive
Combo Drive
Mac OS X-DEU
Country Kit-DEU

Gestern kam auch endlich die externe Festplatte von Iomega mit 320Gig. Hab die mit FAT32 formatiert und mal alle Mp3s drauf gemacht (ca.32000). (Das mit dem Kopieren hab ich mit nen Windows Pc gemacht)

Zu Hause hab ich alles direkt angeschlossen (FireWire) und es dauerte eine ewigkeit, bis die Platte angezeit wurde. Dann hat es nochmal so ca. zwei Minuten gedauert, bis iPhoto geladen wurde (ca.10000 Bilder), weil auf der Platte drei Bilder waren und es sich automatisch gestartet hat. So sind dann fünf Minuten vergangen, bis ich endlich iTunes starten kann. Dann habe ich erst mal alle mp3s in iTunes importiert..das hat eigentlich genauso lange gedauert wie aufm Windows Pc (also nicht so schlimm).

Jetzt mein Problem: Mein Speicher ist die ganze Zeit voll, ich kann nichts parallel machen. Bei meinem Windows Pc, der auch 1GB ram hat, kann ich beim importieren von Mp3s immer noch mit CS2 arbeiten. Ich finde auf dem Mac dauert es viel zu lange, bis die Festplatte gefunden wird.
Außerdem verstehe ich nicht, warum auf die Festplatte zugegriffen wird, obwohl ich nichts daran mache?? Kann das vielleicht an Spotlight liegen, das er die Platte scannt.

Also eigentlich bin ich mit meinem Mini ganz zufrieden. FrontRow ist super auch MacOSX. Nur halt, das alles so langsam ist.

Ist das bei euch auch so? Habt ihr ne Idee was ich verändern könnte, damit alles etwas schneller wird?:confused:

Viele Grüße Marco
 

flinkerfinger

Mitglied
Registriert
21.01.2005
Beiträge
485
Ich denke auch das ist Spotlight und es dauert bis alles dursucht wurde. Lass ihm ein bischen Zeit und dann wird das schon. Und der Speicher ist nicht voll sondern wird von OS X mur sinnvoll genutzt. Was nützt 1 GB Speicher wenn er nicht benutzt wird. Eventuell kannst Du ja auch den Speicher aufrüsten.
 

ostfriese

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
1.851
gelöscht, da falsch
 
Zuletzt bearbeitet:

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
@ ostfriese
Wenn du denn Wikipedia Artikel den du gepostet auch gelesen hättest wüsstest du das FAT32 bis zu 8 TiB pro Partition unterstützt. Die 32 GB Begrenzung gilt nur für das Windows Partitionierung/Formatierungs Programm.

Bevor gefragt wird: Ja ich habe FAT 32 Partitionen über 32 GB auf externen Festplatten in Gebrauch gehabt und keine Geschwindigkeitsprobleme.

@mhoessel
Wenn du mit vielen Programmen gleichzeitig arbeitest würde ich auf 2 GB Arbeitsspeicher aufrüsten. Denke aber das es hauptsächlich an Spotlight liegt das dir das System langsam vorkommt. Wenn die Indizierung abgeschlossen ist sollte wieder alles angenehm schnell sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

ostfriese

Aktives Mitglied
Registriert
08.12.2003
Beiträge
1.851
stimmt, da war ich wohl etwas zu voreilig...hatte diese 32GB noch aus Win Zeiten im Hinterkopf
 

mhoessel

Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.01.2007
Beiträge
101
Okay danke.. Dann werd ich ihn mal nen Tag durchsuchen lassen..

Oder vielleicht 2GB-Ram besorgen..schaden kanns nicht..
 

JürgenggB

abgemeldet
Registriert
01.11.2005
Beiträge
7.966
Warum Spotlight abschalten? Er braucht doch
nur aussuchen, was er wesentlich zur Suche
erfassen will, so dauert die Indizierung nicht
so lange. Ich möchte nicht auf Spotlight ver-
zichten.

Gruss Jürgen
 
Oben Unten