Mac Mini startet nicht mehr seit Update

Diskutiere das Thema Mac Mini startet nicht mehr seit Update im Forum iMac, Mac Mini.

  1. macuser8888

    macuser8888 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.01.2016
    Liebe Foren-Gemeinde,

    ich habe ein Problem, was mir wirklich noch nie passiert ist:

    Ich habe bei meinem MacMini (von 2012) auf "Update" geklickt und es wurde das neue 10.14 installiert.

    Leider startete der Mac danach nie mehr. Der Ladebalken hängt bei 100%.
    Ich habe es ca. 50x probiert.

    Habe diesen PMR gelöscht. Habe den Strom Minuten entfernt.
    Habe probiert im Single User Mode zu starten. Und im Verbose Mode.

    Leider ist er nicht mehr zum Starten zu bewegen. Nach Googeln der Verbose Mode anzeigen vermute ich, dass er ein Problem hat die FileVault Festplatte zu entschlüsseln.

    Und meine 2. Vermutung ist, dass dies daran liegt, weil nicht mehr genügend Speicherplatz frei ist.

    Ich habe den Mac Mini mit CMD+R gestartet und auf "reinstall OSX" geklickt.
    Leider geht dies nicht, weil die Fehlermeldung kommt: "Es sind 113 MB zu wenig Festplattenplatz verfügbar um OSX neu zu installieren."

    Hat jemand eine Idee wie ich Dateien von der Festplatte löschen kann, wenn der Mac nicht startet?
    Oder OSX neu installieren kann obwohl eigentlich diese 113 MB Platz fehlen?

    Er ist, wie gesagt, FileVault verschlüsselt.

    Mir liegen jedoch sämtliche Passwörter vor.
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.479
    Zustimmungen:
    5.237
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    die wiederherstellung startet ja noch, dort könntest die verschlüsselte platte mounten und über das terminal dort dann platz schaffen.
    das sollte aber auch über den single user modus gehen.

    hast du kein externe platte bzw einen stick, um dort ein notfall system zu installieren und darüber dann aufzuräumen?
     
  3. macuser8888

    macuser8888 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.01.2016
    Der Single User Mode startet ja eben nicht. Der hängt genau so.

    Externe Platten habe ich. Mir war nicht bewusst, dass dies so klappt.
    Wie kann ich in der Wiederherstellung die Verschlüsselte Platte mounten?

    Deine Antworten helfen mir sehr weiter.
    Wenn ich das mounten der Platte in der Wiederherstellung nicht hinbekomme, werde ich es über einen externen Stick probieren. Dank dir!
     
  4. macuser8888

    macuser8888 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.01.2016
    Ich konnte dank eurer Hilfe den Mac wiederbeleben.
    Es reichte wirklich das Löschen einiger Dateien aus, damit er wieder anstandslos startet.

    Anscheinend war irgendwo nicht genug Speicherplatz verfügbar um die Festplatte zu entschlüsseln.

    Dabei waren noch 13 oder 17 (weiß nicht mehr genau) von 500 GB frei.

    Und bei der Installation hat auch nichts gemeckert...
     
  5. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Was halt einfach mal viel zu wenig ist ... wenn dein freier Systemspeicher unter 10% fällt solltest du dir langsam mal Gedanken machen wie du das Platzproblem beseitigst - und das VOR einem Update wo viel geladen, entpackt etc. wird ;)
     
  6. macuser8888

    macuser8888 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.01.2016
    Das kann man durchaus so sehen. Wir können das so sehen.

    Bei Apple Geräten erwarte ich jedoch, dass sich Apple um so was kümmert. Und ich bringe meiner gesamten Familie nicht aus Spaß ununterbrochen bei "Wenn dein iPhone, iPad, Mac dir ein Update vorschlägt, kannst du das immer machen. Der passt schon auf."

    Aber dann werde ich meiner Mutter jetzt eben sagen, wie viel Prozent Batterie sie noch vor einem Update haben darf, wie viel Speicher für ein kleines Update oder einem großen Update auf ihrem iPhone vorhanden sein muss, etc. etc. etc.
     
  7. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Tolles Beispiel mit der Batterie. Weils tatsächlich Leute gibt die für sowas keinerlei Verständnis haben wurde da ein Schutzmechanismus eingebaut der dich garnicht lässt wenn der Akku zu schwach ist um die Systemintegrität zu bewahren :teeth:

    Ein System braucht Platz zum Atmen. Es sind ja laufen Daten in Bewegung, müssen ausgelagert werden, Sicherungen erstellt werden etc. ... Windows hat einen bspw. immer angemotzt wenn die Systemplatte zu voll wurde - und das nicht grundlos.

    Dass das aktive FileVault anschließend zu wenig Platz haben wird war dem System vor dem Update offensichtlich noch nicht bekannt. Installer, entpackte Dateien usw. haben wohl zuviel Platz verbraucht.
     
  8. macuser8888

    macuser8888 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.01.2016
    Ja. Das konnte das System nicht wissen. Es wäre unmöglich gewissen vorher abzuschätzen wie viel Speicherplatz die Installations-Dateien mit FileFault benötigen werden.
     
  9. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Schreib nen Bug-Report, mehr kannst jetzt eh nicht mehr machen.
     
  10. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.559
    Zustimmungen:
    4.175
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Tolle Einstellung …
     
  11. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Bezüglich?
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    20.559
    Zustimmungen:
    4.175
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Diesbezüglich:
     
  13. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    914
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    manche "User", haben schon eine sehr seltsame Einstellung zum Handling an einem Rechner.

    Gruß Franz
     
  14. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Dass man so nem alten Sack wie Dir nochmal die Gepflogenheiten eines Forums nahebringen muss ... :D

    Ohne Zitat = für gewöhnlich ein Bezug direkt auf den Post davor. Daher hab ich mich auch angesprochen gefühlt ;)
     
  15. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.847
    Zustimmungen:
    1.453
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Also mich nervt es auch kolossal, dass MacOS Schreib- bzw Instsllationsbefehle ausführt, jedoch nicht prüft, ob genug Speicherplatz vorhanden ist. Zumal MacOS ja durchaus fähig ist freien Speicherplatz anzuzeigen.
     
  16. Dextera

    Dextera Mitglied

    Beiträge:
    11.805
    Zustimmungen:
    6.965
    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Seit APFS verlass ich mich da auch nicht mehr drauf :D
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...