Mac Mini Server Mid 2011 Rambank defekt?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von AirFX, 12.10.2017.

  1. AirFX

    AirFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe einen Mac Mini Server Mid 2011 im originalen Zustand mit i7 2,0Ghz, 4GB Ram und 2x 500GB HDD.
    er läuft nur sporadisch und dient dann ausschließlich als Musikserver.
    Heute hatte ich schlagartig einen Ausfall, die Musik ging aus und keine Verbindung zum Fernseher (über HDMI).
    Das rebooten brachte dann als Ergebnis 3x piepen - 5sec. Pause - 3x piepen usw.
    Das bedeutet einen defekt im RAM.
    Ausbau und testen der RAM-Riegel brachte dann folgendes Ergebnis: beide Riegel arbeiten in der oberen RAMbank, beide Riegel arbeiten nicht in der unteren RAMbank.
    Die Anzeige "über meinen MAC / Speicher zeigte mir in der Abbildung die zweite RAMbank als belegt an mit 2GB, soweit korrekt.
    PRRAM reset und NVRAM reset brachte keinen Erfolg.
    Dieses Szenario dürfte doch auf einen Hardware defekt deuten.
    Kann denn tatsächlich eine RAMbank im laufenden Betrieb kaputt gehen?
    Hat vllt. schon jemand das selbe erlebt?

    Ich freue mich auf Antworten und danke für Hilfe.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    1.287
    Klar kann so etwas passieren. Wo Technik ist kann diese auch kaputt gehen.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.814
    Zustimmungen:
    4.071
    naja, normal hat die nur eine mechanische belastung beim riegel einbau und bei transport.
    sollte aber auch mit entsprechender löt station ja leicht zu reparieren kann.
     
  4. JeanLuc7

    JeanLuc7 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    708
    Hast Du eine Möglichkeit, mit anderen (funktionierenden) RAM-Riegeln zu testen? Ich habe hier zwei Minis, von denen einer eine zickige Bank hat, die nicht alle Riegel nimmt - und inzwischen auch nicht mehr den, der ursprünglich mal drin war. Mit anderen Riegeln läuft die Bank aber. Es kann hier an geringfügigen Toleranzen liegen, an abnehmenden Kondensatorkapazitäten und auch an Staub - könnte auch in deinem Fall so sein. Dass eine RAM-Bank beim Transport mechanisch beschädigt wird, halte ich erst einmal für unwahrscheinlich.
     
  5. AirFX

    AirFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Leider habe ich nur diese beiden passenden Ram-Riegel. Transportiert habe ich den Mac Mini auch nicht, allenfalls beim Staubwischen bewegt.
    Nun ja, Apple sagt ja dass pro Bank 4GB arbeiten, hat jmd. evtl. Erfahrung mit einem 8GB Riegel gemacht? Spielt das?
    Danke erstmal für die Antworten, werde mal sehen wie ich weiter vorgehe.
    Staub ist auch ein guter Hinweis, danke.
     
  6. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    1.287
    Ja, der mini kann auch 2 x 8, also 16 GB. Das sagt einem Apple nur nicht.
    Bildschirmfoto 2017-10-16 um 16.48.33.png
     
  7. AirFX

    AirFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Cool, denke ich werde dann mal ein Speicher Upgrade machen und hoffen dass die zweite RAM Bank noch ne Weile hält.
     
  8. kira12

    kira12 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    99
    Hallo,

    die Speicherfassung ist als Ersatzteil nicht sehr teuer, aber das tauschen ist nicht einfach. Du brauchst jemand der mit einer SMD Heislötstation umgehen kann und das Logikboard muß ausgebaut werden. Alles in allem keine einfache Arbeit aber nicht unmöglich.

    Gruß ré
     
  9. AirFX

    AirFX Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Der neue 8GB ist da und eingebaut. Er spielt nicht in dem ersten Speichersteckplatz aber sehr wohl in dem zweiten. Das heisst für mich Speicherupgrade erfolgreich verlaufen, der erste, offensichtlich defekte Steckplatz bleibt so wie er ist. Ich mag da nicht drin rumlöten...
    Wenn der zweite Steckplatz den Geist aufgeben sollte denke ich weiter.
    Danke für die vielen guten Tipps.
     
Die Seite wird geladen...