Mac Mini Problem

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Andi92, 05.07.2006.

  1. Andi92

    Andi92 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Ich habe gerade ein Quick Time Film angeschaut, und dann werden über den Bildschirm einfach rot, grün, blaue Streifen gezogen, wie als wenn jemand einen Farbtopf darüber gießt. Dann kamen Pixelfehler und das Todesrädchen kam und hat sich gedreht. Ich habe ersteinmal den Finder neu gestartet, hat aber nichts gebracht. Dann habe ich neu gestartet, jetzt ist es erstmal(!) weg. Gibt es vllt irgendwelche Vorschläge?:rolleyes:
     
  2. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.145
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Könnte sein, dass das System sich irgendwo selbst gekillt hat oder irgendwo in der Cache ne fehlerhafte Adressierung oder Datei vorhanden war, die dies dann ausgelöst hat. Ein Neustart hilft auf jedem Fall, wieder klar Schiff auf dem System zu machen. Ansonsten beim Neustart den Speicher leer machen mit Apfel+p+r und 3 Gongs abwarten.

    Mortiis
     
  3. Andi92

    Andi92 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    27.06.2006
    Schadet es dem Computer, den Speicher zu löschen?
     
  4. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    19.10.2004
    Kurz und knapp: Nein ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen