mac mini oder ibook

  1. moby.gp

    moby.gp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich benutze seit einiger Zeit iTunes mit Airport Express und überlege jetzt auch, mir privat einen Mac zu kaufen. Zuerst dache ich ganz klar Mac Mini aber da ich mir auch ein TFT und Tastatur/Maus holen muß, ist für den Preis auch ein iBook drin.

    Der Mac soll Audio an Airport können (denke für beide kein Problem) aber auch Fernsehsendungen aufzeichnen (mit Eye TV) und DVD's komprimieren/brennen.

    Ich bin mir nicht sicher, ob das iBook dafür geeignet ist. Prozessor scheint ja gleich zu sein wie beim Mac Mini und bei den neuen iBooks ist die GraKa sogar besser aber die HD scheinen mir langsam zu sein.

    Hat hier schon jemand Erfahrung mit Aufzeichenn von TV Sendungen und komprimieren/brennen von DVD's mit dem iBook?
     
    moby.gp, 15.08.2005
  2. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    Wenn Du DVDs brennen möchtest, musst Du Dir ein 14" iBook
    anschaffen, oder halt den Mac mini mit SD-Laufwerk.
    Das 12" iBook gibt es nur mit Combolaufwerk. Somit eignet es
    sich nicht zum brennen von DVDs.
    Für den Preis des 14" iBooks bekommst Du aber auch schon
    den 17" iMac mit Superdrivelaufwerk. Da bekommst Du auf
    jeden Fall mehr Leistung fürs Geld.
    Mal so als kleine Anregung... ;)
     
    Spike, 15.08.2005
  3. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Auch den eMac nicht vergessen, der kostet knappe 1000 € mit Superdrive. Der 17" iMac wäre aber auch mein Tipp. Außer du willst mobil sein, dann wäre ein 12" iBook plus ein externer DVD-Brenner zum empfehlen.

    Der 17" iMac hat auch einen deutlich größeren Bildschirm, wo du doch ein Filmliebhaber zu sein scheinst.
     
    jokkel, 15.08.2005
  4. moby.gp

    moby.gp Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.05.2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Mmmh, ja aber irgendwie wäre mir ein mobiler Recher - sprich iBook schon lieber, wenn ich denn damit in einigermassen annehmbarer Zeit DVD's komprimieren und brennen kann...
     
    moby.gp, 15.08.2005
  5. jokkel

    jokkelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.692
    Zustimmungen:
    7
    Klar geht das auch gut mit dem iBook. Du musst eben länger warten beim komprimieren.
     
    jokkel, 15.08.2005
  6. NetNic

    NetNicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Und wenn du noch ein bisschen Kohle drauf legst und dir direkt ein Powerbook kaufst?

    Ich stand auch vor der Entscheidung:
    Mac Mini oder iBook ?

    Ich hab mich dann für den Mini entschieden.

    Und in 'nem Jahr oder so hol ich mir dann als mobilen Mac ein Powerbook.

    Und danach....

    mal schauen, wie sich das finanziell so bei mir entwickelt. *g*
    Irgendwann soll dann der Mini ersetzt werden, durch was schnelleres. ;)
     
    NetNic, 15.08.2005
  7. Maccast

    MaccastMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    wuerde den Mini empfehlen (mit SD) da Du den Mac als MediaHub verwenden moechtest.

    Gruessle
    Andreas
     
    Maccast, 15.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac mini oder
  1. Studi89
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    784
    davedevil
    29.12.2015
  2. Patrick3er
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    683
    MacPopey
    11.11.2015
  3. slvnklvr
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    841
    slvnklvr
    25.02.2015
  4. stephy
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    798
    AppleUser97
    10.03.2014
  5. tomadv
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    753
    Mac-Bene
    30.04.2013