Mac Mini: nach erfolgreicher Anmeldung wird der Bildschirm wieder schwarz

Diskutiere das Thema Mac Mini: nach erfolgreicher Anmeldung wird der Bildschirm wieder schwarz im Forum iMac, Mac Mini.

  1. DrHook

    DrHook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Wertes Forum,
    Folgendes Setup: an einem 2018 Mini (i7, 32 GB, 512 SSD) hängen via Thunderbolt zwei Monitore. Ein EIZO CG277 und ein ganz anormaler 27“ Dell. Der EIZO ist nicht immer eingeschaltet, sondern mittels seinem Netzschalter komplett vom Strom getrennt. Er läuft als bei Büroarbeiten etc. nicht (immer) mit. Zum Starten wird der Dell aktiviert und hier melde ich mich auch beim System an. Wenn nötig, wird der EIZO dann eingeschaltet.
    Seit vorgestern habe ich dass Problem, dass ich mich beim Dell ohne Probleme zwar einloggen kann und das System auch hochfährt, doch sofort nach dem Hochfahren schaltet sich der Dell aus und ich bekomme erst dann dort wieder ein Bild, wenn ich denn Stecker vom EIZO kurz vom Mac entferne. Nach dem Einstöpseln bleibt das Bild aber stabil beim Dell, sowie zuvor auch gewohnt.
    Obwohl ich das Problem seit dem Update habe, glaube ich nicht, dass es daran liegt, sondern eher daran, dass ich unbeabsichtigt etwas verstellt habe. Aber was?
    Das Update würde ich daher ausschließen, da ich direkt danach, meiner Erinnerung nach, kein Problem mit den Monitoren hatte...
    Danke & euch viel Spaß beim ESC
    Hook
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.660
    Zustimmungen:
    1.160
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Meinen Erfahrungen nach werden Monitore an jedem Mac erst sauber erkannt wenn sie vor dem Start des Mac bereits eingeschaltet sind.

    Du kannst nicht ausschliessen das dieses letzte Update nicht irgend welche anderen Voreinstellungen mitgebracht hat.
    Das ist auch bei Apple nichts neues und nicht zu vernachlässigen.

    Schau halt in die Systemeinstellungen "Monitore".
    Dort müsste alles erscheinen was du brauchst.
     
  3. DrHook

    DrHook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Mein Problem ist halt, dass der eingeschaltete Dell erkannt, nach meiner Anmeldung und dem Hochfahren des OS aber wieder abgeschaltet wird. Und er wird erst wieder angesprochen, wenn ich den Thunderboltstecker des EIZO vom Mac abziehe. Nur dass der EIZO zu dem Zeitpunkt komplett Stromkosten ist. Schalte ich ihn nachträglich ein, wird er problemlos erkannt...
     
  4. DrHook

    DrHook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Ich muss das Thema nochmals hochkramen...
    Mittlerweile ist es so, dass ich mich, wie beschrieben, nach dem Einschalten des Mini am Dell ohne Probleme einloggen kann. Er wird also erkannt. Noch während des Bootens, wird er jedoch deaktiviert und ist nur dann wieder zur Zusammenarbeit zu haben, wenn ich seinen Thunderboltstecker kurz ziehe.
    Bin leicht ratlos, denn am Setup (Steckerbelegung, Kabel, Stromversorgung etc.) habe ich ja nichts geändert...
    Merci
    Hook
     
  5. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    3.802
    Zustimmungen:
    1.061
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    tut mir leid dieses Schreiben zu müssen, sowas ist programmierter Murks, sowas sollte im Jahr 2019 nicht mehr auftauchen, such dir die Beschwerde Seite von Apple u gib diesen grossen Bug weiter.

    Franz
     
  6. RealRusty

    RealRusty Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    06.06.2019
    Hi.

    Das Problem kommt mir bekannt vor allerdings mit z. B. HDMI etc..

    Kommt auch nach längerer Wartezeit kein Bild?

    Wurde schon ein anderes Kabel bzw. ein alternativer Anschluss ausprobiert?
    Bei den Kabeln gibt es auch schlechtere und bessere.

    Man könnte auch mit einem Backup mal das Update rückgängig machen um das zu checken.
     
  7. DrHook

    DrHook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Kuriose Beobachtung: etwas weichgenervt, habe ich den Dell komplett vom Mini getrennt und erstmal zur Seite gestellt. Nachdem ich dann den Mini heute hochgefahren hatte, waren Tastatur und Maus sofort verfügbar und einsatzbereit. Vorher, mit dem Dell, musste ich immer ein paar Mausklicks und Tastatureingaben abfeuern, bis beide Bluetoothgeräte erkannt wurden.
    Zwei Sachen verstehe ich nicht:

    sollten die Thunderbolt- und USB-C Standards rein schon vom Namen her nicht Standards sein und damit unkompliziert mit den diversen Devices zusammenarbeiten?

    Warum funktionierte meine im Eingangspost beschriebene Kombo zu Beginn reibungslos und jetzt nicht mehr...?
     
  8. Paul1983

    Paul1983 Mitglied

    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    198
    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Hast du den Monitor schon an einem anderen TB Anschluss versucht od. ein anderes Kabel od. HDMI?
     
  9. DrHook

    DrHook Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    354
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Guten Morgen,
    Danke für deine Antwort, aber ich glaube nicht, dass es an den Kabeln liegt, lief das exakt gleiche Setup doch zuvor reibungslos. Meine Vermutung ist, nachdem alleine hier im Forum mehrere User von dem Problem berichteten, dass es eventuell doch an einem Update lag.
    Stutzig macht mich das (zum positiven) veränderte Verhalten meiner Tastatur. Es scheint ja fast so, als ob der angeschlossene Fremdmonitor das gesamte System gestört hätte. Schon seltsam...
     
  10. Paul1983

    Paul1983 Mitglied

    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    198
    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Genau darum sollst du ja auch ein anderes Kabel versuchen ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...