1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac mini Mojave es funktioniert kein in Line micro ?

Diskutiere das Thema Mac mini Mojave es funktioniert kein in Line micro ? im Forum iMac, Mac Mini.

  1. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    Hallo mac user hier,

    es ist jetzt 3.20 uhr nachts und ich bin noch am arbeiten am mac..
    Habe mac mini modell 2014 und Mojave drauf soweit alles ok, nur neue Veränderungen mit meinem mac machen mir wieder mal zu schaffen...

    Folgendes Problem: habe bei amazon ein clip micro gekauft (15 euro) der passt in den Anschluss neben dem Kopfhörer. Habe Kopfhörer aktiviert und an (will mich ja selbst hören).

    Nur das micro will einfach nicht laufen, ich höre nichts , keinen audio Ton nix.

    Was habe ich bisher gemacht:
    Systemeinstellungen- Ton = in Line dort aktiviert, Lautstärke auf maximum, doch wenn ich ins micro spreche, da bewegen sich keine blauen Balken dort, nichts wird da angezeigt.

    Dann Systemeinstellungen - Sicherheit unter Datenschutz das micro mit den notwendigen Programmen verknüpft.

    Aber es hilft alles nichts, keine blauen Balken unter Systemeinstellungen Ton, auch record audio Aufnahme in Quicktime player= nicht passiert, nichts zu hören.

    PRAM reset auch gemacht kein Erfolg.
    Habe auch Boom2 deaktiviert-hilft auch nicht.

    Wie kriege ich das micro zum laufen in Mojave - so das ich mich auch selbst hören kann mit Kopfhörer?
    In den Systemeinstellungen- Ton da werden keine blauen Balkenangezeigt bei maximaler Lautstärke- nichts.

    Man kann wieder mal verzweifeln wenn man neues probieren will...

    Habt Ihr einen Tipp für mich wie ich das micro zum laufen bringe in Mojave?

    So, nun gute Nacht allerseits...
    marco005
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    45.290
    Zustimmungen:
    7.250
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Das ist ein LineIN und kein MicIN. Daher benötigst du einen Mikrofon Vorverstärker damit dort ein Pegel kommt.
     
  3. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.896
    Zustimmungen:
    2.565
    Mitglied seit:
    13.09.2009
  4. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.228
    Zustimmungen:
    6.373
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    probier mal dein handy headset, falls das noch klinke ist.
    musst du allerdings in den ausgang stecken, nicht den eingang.
     
  5. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    oneOeight: habe kein Handy Headset der mac mini hat nur eine Klinkenbuchse für Mikrofon (neben der Kopfhörer Buchse) sonst usb.

    Muss ich mir dann wohl oder übel nochmal Geld ausgeben und einen Vorverstärker kaufen oder usb Mikro wenn das günstiger ist, gute usb Mikros werden auch hier um die 50-60 Euro kosten, die billigeren werden auch zu leise sein, oder ein Fifini Lavalel mikro das hat externe usb soundkarte dabei...

    Ich stelle gerade fest, das in meiner Bedienungsanleitung steht das es ein lapel mikro ist. Habe extra mikro mit Klinke gekauft damit ich das an meine Lumix 200 DLSR anschließen kann.....na dann eben mit Vorverstärker oder eben usb mikro.

    Wieso ist da der Aufnahme Pegel so leise bei dem mac mini? Da ist ja ein älterer win PC lauter.... ? Kapier ich nicht.

    marco005
     
  6. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.228
    Zustimmungen:
    6.373
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  7. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    geronimoTwo: Danke für den Tipp ! Ist ja günstig und hat eine Buchse für Mikro und eine Buchse für Kopfhörer (zum selbst hören) ist ja super.. !

    marco005
     
  8. WeDoTheRest

    WeDoTheRest Mitglied

    Beiträge:
    5.589
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.597
    Mitglied seit:
    19.10.2012
    Noch mal. Das ist Keine Klinkenbuchse für ein Mikrophon, sondern für eine NF-Quelle
     
  9. lisanet

    lisanet Mitglied

    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    846
    Mitglied seit:
    05.12.2006
    Es sind nun mal zwei verschiedene Dinge: Line-in und MIC-in. Egal ob PC, Mac oder Hi-Fi Verstärker.
     
  10. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    oneOeight: wieder was gelernt.... danke für den Tipp...

    marco005
     
  11. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    So habe den hier bei reichelt bestellt :
    DELOCK 61645

    Hoffe das Problem ist dann damit gelöst...

    Danke Leute für den Tipp ! :dance:
     
  12. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    Hab ich das richtige bestellt Leute ?

    viele grüße
    marco
     
  13. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    Leute ein kranker tag heute....

    meine neue DeLock usb soundkarte ist angekommen, mikro Klinke in die Buche der usb soundkarte- aber nix läuft gar nix.
    Unter Systemeinstellungen - Ton die PNP usb Device aktiviert, volle Lautstärke auch am usb stick Volumen voll aufgedreht.
    Dann Systemeinstellungen Sicherheit- Datenschutz alle apps angehakt die mit dem mikro verbunden werden sollen.

    Aber nix geht, keine audio Aufnahme zu hören in audacity, quicktime, etc...audio aufnehmen, kurzer Test Text abspeichern, dann Datei neu abspielen, hören mit Kopfhörer- nix zu hören.
    Egal ob quicktime oder andere app- nix zu hören.

    Muss ich vielleicht BoomDevice deaktivieren oder sowas? Kann doch nicht sein dass das mikrio nicht läuft in Mojave ?

    Läuft nix gar nix bei mir das mikro- wie kriege ich das Ding zum laufen, das es aufnimmt während die webcam läuft und da sich mich selbst höre bei der aufnahme (wenn das möglich ist? )
    Bin so frustriert heute...

    marco005
     
  14. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    So habs nun hinbekommen, für alle die dasselbe Problem haben:

    usb soundkarte reinstecken und mac Neustart machen- dann wird unter Systemeinstellungen- Eingabe eine weitere unbekannte usb soundkarte erkannt- diese aktivieren.
    Selbst hören geht aber nicht .

    Quicktime auf und kurze audio aufnahme etwas Test Test Text....auch hier Lautstärke voll aufdrehen.
    Dann Datei speichern- dann wichtig (!) usb soundkarte wieder ausstecken, dann Datei abspielen und über Kopfhörer (habe keine externen Lautsprecher) - Läuft !

    Sound, naja klingt recht ok, etwas tief gedämpft nicht zuviel, ist aber soundmäßig nicht besser, wie wenn ich meine alte Logitech c525 webcam nehme und mit dieser aufnehme, dann den Ton etwas bearbeite in imovie... ist ein Lavalier mikro für 15 €. Also schön sauber und klar hört sich da mein englisch nicht an,(ok, ist ja mit akzent)

    Dieses mikro Lavalier passt zur meiner anderen cam die DSLR Lumix FZ200 , mal sehen ob isch da der sound besser anhört- ansonsten muss ich teureres usb mikro kaufen so um die 60-80€, mal sehen ob ich meinen Test Text etwas verbessern kann in movie oder audacity.

    Ist aber recht kompliziert bei einem 5-8 minuten video die audiospur getrennt erst in audacity zu bearbeiten anstatt in imovie, denn da sehe und höre ich ja gleichzeitig, also audiospur muss ja sychron passen.

    Vielleicht habt Ihr da ja noch einen Tipp für mich ?

    Nehme jetzt 1 Tablette Mirtazapin und schlafe jetzt 14 stunden- gute Nacht allerseits...

    marco005
     
  15. marco005

    marco005 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    30.09.2014
    beschäftige mich gerade mit Garageband, da ja Audacity nicht mehr läuft in Catalina.
    Schaue gerade dazu ein youtube video tutorial an optimizing with garagegband... die haben usb mikro und können sich selbst hören, nur ich mit einer externen DeLock usb soundkarte kann das nicht wie man mir hier sagt.

    Was mache ich da falsch? Wie stelle ich es an das ich mich bei einer mikro Aufnahme auch selbst hören kann (kopfhörer) ? Gibts doch nicht, dass das bei anderen geht und bei mir nicht.

    Habt Ihr vielleicht einen Tipp für mich ?

    marco005
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...