Mac mini mit M1

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.603
Ihr stellt euch aber auch an. Borland will sagen, dass man in nen Mac sicherheitshalber lieber 16GB packt, wenn der Aufpreis ok geht.
Nein, er schreibt u.a. in Post #1066 eindeutig, dass man sich die 16 GB Version kaufen soll weil sie die 8 GB Version später ganz schlecht verkaufen werden wird. Und das ist einfach Quatsch.
 

Mondmann

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2004
Beiträge
3.014
Lieblieblieb.

Mein Gewäsch dazu:
Da ich beruflich aus der Windows Welt komme und da jedes GB am RAM besser ist (bitte nicht darüber diskutieren) bin ich so gepolt, dass ich mit lieber 16 statt 8GB hole.
Und selbst dann würde ich lieber 32GB statt 16 holen.(Bitte nicht darüber diskutieren)

Wie bereits erwähnt funktioniert das Speichermanagement unter OSX anders als Windows. Wie weiß ich nicht, ist mir eigentlich auch wurscht.
Trotzdem hat mit die Aufrüstung von 4 auf 8 GB in meinem 2012er Dual-Core erhebliche Verbesserungen gebracht.
Aber wahrscheinlich ist es beim M1 wieder anders verwaltet (bitte nicht darüber diskutieren).

Ich denke, dass man mit 16GB länger Ruhe hat, da das OS und Anwendungen höchstwahrscheinlich mit den Jahren immer speicherhungriger werden.
Außerdem, wenn ich mit Parallels Windows rennen lasse, dann zwackt das schon mal 8GB ab.

Ans Verkaufen denke ich eigentlich nie.
 

borland

Mitglied
Registriert
31.01.2009
Beiträge
645
Nein nicht ganz.
Man darf dabei nicht den Wiederverkaufswert von einem Mac Mini M1 mit 8 GB mit einen MacBook M1 mit 8 GB gleichstellen. Ein Mac Mini (und um den geht es hier) wird man wesentlich schlechter loswerden als ein MacBook mit der gleichen Ausstattung.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.523
Ich denke auch, dass sobald noch mehr Software auf Apple Silicon angepasst ist auch ein gebrauchtes Einstiegsmodell viele interessenten/Abnehmer finden wird.

Es ist im grunde in allen belangen deutlich schneller als die Intel Versionen und 8 GB sind trotz allem für das meiste ausreichend.
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.039
Schreib nicht so einen Unsinn. Ich rede vom Mac Mini und Du vom MacBook

Ihr habt da eben beide schlicht andere Erfahrungen gemacht. Ich teile ebenfalls Madcats Erfahrung. Ich denke auch, dass das auch beim Mini keine Rolle spielt bei einem Wiederverkauf. Aber wie schon gesagt: Anekdotische Evidenz gibt es eigentlich nicht. Die Faktenlage ist da sehr dünn. Ihr müsst da einfach mit unterschiedlichen Meinungen leben. Ist manchmal nicht einfach, geht aber. 😉
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
15.951
wenn der Aufpreis ok geht
Was er halt bei Apple noch nie tat ...
Und bislang war das eigentlich auch ungeschriebenes Gesetz
Scheinbar bin ich in dem Mailverteiler nicht drin, kann man sich da irgendwo eintragen? :)
Ich rede vom Mac Mini und Du vom MacBook
Was den Quatsch auch nicht besser macht. Du münzt deine 3 Erfahrungen auf die Allgemeinheit um und glaubst, es wär die einzige wahre Wahrheit ...
 

borland

Mitglied
Registriert
31.01.2009
Beiträge
645
Jetzt wird mir einiges klar, ich habe soeben Deine Signatur gelesen.
Wer mit so vorgefertigt eingeschränkten Ansichten durch die Weltgeschichte läuft der kann nicht anders.
Jetzt kann ich Deine Aussagen ganz gut einordnen. Gute Besserung! :ROFLMAO:
 

ralfinger

Aktives Mitglied
Registriert
16.07.2004
Beiträge
4.039
Scheinbar bin ich in dem Mailverteiler nicht drin, kann man sich da irgendwo eintragen? :)

Du bist seit 2008 auf der Liste. Gerade eben hab ichs wieder in einem anderen Beitrag hier gelesen: Vorsicht, vorsicht, eins eins elf, niemals nie nicht nur 8GB, sonst Beulenpest!
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
15.951
Ach Madcat ... du bist einfach zu doof Junge. Ist doch klar, dass weniger RAM bei Dritt-Macbooks völlig auslangt. Ich mein, dass dir das nicht einleuchtet ... nur bei Erst-MacBooks machts Sinn. Obwohl auch nicht, ist ja nicht stationär. Hach Gott, dieses Dilemma ... ;)
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.156
Also schön daran denken, wenn man über den zukünftigen Wiederverkaufswert seiner M1 Version in X Jahren spekuliert.

Dazu kommt noch, dass wir hier über ein extrem kurzlebiges Elektro(nik)gerät reden, dass knapp 1000 EUR kostet und nach drei Jahren eh abgeschrieben ist.
Die meisten Waschmaschinen oder Backöfen dürften mehr kosten - da macht sich doch auch niemand Gedanken, ob die in 10 Jahren 5 EUR mehr oder weniger im Wiederverkauf bringen. :faint:

Ähnliches ist ja bei Autos zu beobachten, wo oft argumentiert wird, dass mehr Ausstattung bei der Anschaffung irgendwann den Wiederverkaufspreis steigert. Dass die Anschaffung dadurch natürlich auch teurer wird, fällt dabei unter den Tisch. Letztendlich geht es wohl auch ein bisschen darum, irgendwelche Ausgaben vor sich selber (oder der Regierung :blowkiss:) zu rechtfertigen.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
15.951
Ähnliches ist ja bei Autos zu beobachten
Das ganze Apple-Universum baut auf dem Blödsinn auf ...

Kauf dir ein iPhone - bekommst mehr Geld bei Wiederverkauf! Ja eh, klar ... du gibts halt auch bei der Anschaffung mehr aus :crack:
Gibt ja nur zwei Gründe für sowas ... entweder man war in der Volksschule niemals der Rechenkönig - oder man rechtfertigt irgendwas vor sich selbst. Zumindest versucht man es halt.
 

Deine Mudda

Aktives Mitglied
Registriert
21.02.2014
Beiträge
1.156
Und nochmal was zum Thema: der M1 Mini (mit 16 GB :crack:) ist schon ein geiles Teil zum Arbeiten und Zeit verplempern.
Die Performance ist super und auch unter (Dauer-)Last bleibt der Zwerg lautlos.

Die Bluetooth-Probleme sind (bei mir) mit 11.2 definitiv verschwunden. Das lästige Problem, dass der Monitor manchmal aus dem Ruhezustand nicht aufwacht, ist immer noch da.

Was mich eigentlich am Meisten irritiert ist, dass so viel Software noch nicht für den M1 vorliegt. Selbst bei Programmen, bei denen ich denken würde, dass ein simples Neucompilieren reichen würde. Da hätte ich schon erwartet, dass das schneller geht.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.603
Was mich eigentlich am Meisten irritiert ist, dass so viel Software noch nicht für den M1 vorliegt. Selbst bei Programmen, bei denen ich denken würde, dass ein simples Neucompilieren reichen würde. Da hätte ich schon erwartet, dass das schneller geht.
Hach, da bin ich also nicht alleine. Das kommt mir in letzter Zeit auch immer mehr in den Sinn bei verschiedener Software.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
15.951
Die Bluetooth-Probleme sind (bei mir) mit 11.2 definitiv verschwunden. Das lästige Problem, dass der Monitor manchmal aus dem Ruhezustand nicht aufwacht, ist immer noch da.
Hm, waren bisher eigentlich die Hauptgründe die gegen ein Spielgerät gesprochen haben ... BT-Probleme scheinen aber nicht bei allen durch zu sein - und irgendwie hatten alle Minis der letzten Jahre Troubles mit dem Empfang in dem Chasis. Sofern das mit dem Monitor aber immer noch besteht, bin ich immer noch raus. Ich ärger mich mit dem OSD meines Monitors schon genug rum, da brauch ich dann nicht noch ein Problemkind in der Kette. Also weiter warten ...

Ich wart noch auf den AS Nachfolger. M1 wär momentan halt nur um die Wartezeit zu überbrücken ... natürlich mit 16GB RAM, verkauft sich im Anschluss besser :crack:
 

borland

Mitglied
Registriert
31.01.2009
Beiträge
645
Bist du wirklich so dumm oder tust du nur so? Naja, ist mir egal, ich hab keine Lust mich mit solchen Menschen wie dir zu beschäftigen und auf der Ignorierliste ist noch Platz.
Jaja hier schön das Mäulchen aufreißen und andere beleidigen im Schutz des Internets.
Das sind diejenigen die im echten Leben in der Regel nichts auf die Reihe bekommen.
Du tust mir schon fast leid.
 

Madcat

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2004
Beiträge
16.603
Diese Testosterongesteuerten Diskussion nervt. Macht das per PM aus! Dieser Thread wird dadurch unlesbar für Leute, die sich Informationen oder Hilfe aus ihm ziehen wollen.
Kannst die Personen auf die Ignor-Liste setzen, dann siehst du deren Nachrichten nicht ;)
 
Oben