Benutzerdefinierte Suche

Mac Mini mit 30" Cinema HD

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    hallo, liebe mac gemeinde, wie ihr wisst, ist der betrieb des 30" cinema nur mit einer 6800er grafikkarte möglich.

    ich frage mich jedoch, ob der monitor mit der auflösung des 23" ,also mit 1920 x 1200 Pixeln, auch auf dem mac mini laufen würde, da der mini ja die power besitzt den 23" display zu betreiben.
    also müsste theoretisch das 30"display mit einer auflösung von 1920 x 1200 Pixeln (statt mit der optimalen auflösung von 2560 x 1600) auf dem mini betreibbar sein.

    wer hat einen 30" display und zufällig einen mac mini rumstehen und würde es ausprobieren?

    alldiejenigen, die meinen ich solle mir, wenn mir schon 1920 x 1200 Pixeln ausreichen, lieber den 23" display kaufen, so muss ich sagen, dass mir das preisleistungs-verhältnis bei diesem format nicht gefällt. auch könnte ich später mit einem stärkeren mac dann immer noch die optimale auflösung des 30 zoller nutzen.

    der 23er ist nur 3" grösser als das 20" display kostet aber fast doppelt soviel (dann lieber zwei 20 zoller)
    und obwohl der 30er gleich 7 zoll grösser ist als der 23er, kostet er nur 60% mehr. und da ich mir sowieso einen lcd fernseher in dieser zollklasse kaufen wollte, kann ich 2 fliegen mit einer klappe schlagen- einen alu-metall-designer fernseher und ein wunderbarer computer-display mit dem es sich hervorragend arbeiten lässt. gute lcd fernseher in dieser zoll klasse kosten auch so um die 1500-2000 euro und sehen bei langem nicht so gut aus. dann lieber 500 euro mehr für einen wertstabilen-kult-marken display.

    was meint ihr?

    p.s. ich habe mich bei den preisen für die displays auf macatcampus bezogen, wo die displays folgendermassen kosten: 20er 855€
    23er 1555€
    30er 2550€
     
    hasso, 26.02.2005
  2. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    ich denke schon der mini den 30iger mit der auflösung des 23" betreiben kann.....
     
    celsius, 26.02.2005
  3. Angel

    AngelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    7.212
    Zustimmungen:
    236
    Da die Cinema Displays keinen integrierten Scaler besitzen (das uebernimmt die Grafikkarte), kann man das Display mit einer Single Link DVI Grafikkarte leider nur mit maximal 1280x800 (ein Viertel der nativen Aufloesung) ansteuern.
     
    Angel, 26.02.2005
  4. Maulwurfn

    MaulwurfnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    14.056
    Zustimmungen:
    835
    Egal ob es geht oder nicht. Die nicht native Auflösung auf einem TFt zu fahren ist nicht akzeptabel. Das Bild ist einfach nur verwaschen.
     
    Maulwurfn, 26.02.2005
  5. LnXrooT

    LnXrooTMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Ausserdem würde es doch keinen Sinn machen ein TFT Display mit einer Auflösung zu betreiben, die niedriger ist als die, für die der Monitor gebaut ist! Da bekommste doch ein total verschwommenes Bild ... bei TFTs werden niedrigere Auflösungen ja nur runtergerechnet, da gibts nen Unterschied zu CRT Monitoren..

    grüsse
     
    LnXrooT, 26.02.2005
  6. dj_deity

    dj_deityMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    einer muss die frage ja als erster stellen:
    wieso um alles in der welt kaufst du dir so nen kleinen mac mini mit g4 prozessor wenn du die kohle hast dir ein 30" display zu kaufen??

    =)

    p.s. nich böse sein ; )
     
    dj_deity, 26.02.2005
  7. Flupp

    FluppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Das muss nicht ausprobiert werden, die Auflösung kann man runterschrauben, aber es sieht dann nicht mehr so schön aus weil die Pixel zurecht "geschoben" werden müssen.

    Grösser ist schneller, weil das Blättern entfällt, ich scrolle am 30er nur selten und spare damit Zeit. In 18 Jahren hat er sich amortisiert ;)

    Es kommt eben darauf an was du damit machen möchtest !
    Damit Fernsehen ist ineffizient, denn das TV-Signal ist nur 720 Pixel breit und wird nicht besser. HDTV kommt später.
     
    Flupp, 26.02.2005
  8. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0

    wieso? man kann doch auch den 23er mit der höchsten auflösung (1920 x 1200 Pixeln) auf dem mini betreiben, daher verstehe ich deine maximal 1280x800 nicht. bitte klär mich auf.
     
    hasso, 26.02.2005
  9. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    ich hab die aulösung auf meinem monitor mal von 1280x1024 auf 800x640

    mit der bildqualität war ich zufreiden nur die arbeitsfläche verinngert sich, aber damit kann ich leben.
     
    hasso, 26.02.2005
  10. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich will ich mir ja ein lcd fernseher kaufen..... weitere begründung am eingangsthread
     
    hasso, 26.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini Cinema
  1. twarns
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    264
    JeanLuc7
    27.07.2016
  2. Macart
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    416
  3. tafkas
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.018
  4. noxxxus
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    796
    davedevil
    20.03.2012
  5. NilZ
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    836
    Mac-Bene
    02.02.2011
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.