Mac mini M1 ohne Monitor betreiben?

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.551
Punkte Reaktionen
990
Moin!

Wenn man den Mac mini M1 ohne Display betreibt, ist es dann immer noch wie beim 2012er notwendig einen HDMI- oder sonstetwas-Dongle zu stecken, damit VNC (Apple nennt es Bildschirmfreigabe) ordentlich funktioniert?
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.551
Punkte Reaktionen
990
Soll –ohne HDMI dongle– full HD annehmen.
Das könnte so gerade ausreichen, das war beim 2012er aber auch so und das war dann bei VNC langsam und mit Artefakten verbunden.
Daher gehe ich davon aus, daß man dieses dämliche Teil immer noch braucht.
Beim alten Mac mini 2012 war es recht einfach, nämlich nur ein Mini-Displayport auf VGA Adapter mit einem Widerstand. Schon hat es funktioniert.

Aber Du brauchst anscheinend auch noch eine Tastatur, um –blind– das Passwort eingeben.
Ich glaube den betreibe ich völlig ohne Passwort wenn das geht. Der ist sowieso nur im internen Netz.
 

RIN67630

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
2.784
Punkte Reaktionen
1.178
Ich glaube den betreibe ich völlig ohne Passwort wenn das geht. Der ist sowieso nur im internen Netz.
Also Full-HD VNC (Linux) im 1GB Hausnetz ist kein Problem, beim überlasteten 2.4GHz Wlan schon.
Mit Linux kann man mit XRandR jede Auflösung festlegen. Anscheinend gibt es ein solches Tool beim Mac nicht, mit eine .plist etwa?

Wenn das geht: Monterrey ohne Passwort... Wer kann das bestätigen?
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.319
Punkte Reaktionen
11.085
So läuft mein Mini M1 auch. FileVault ist aus, automatische Anmeldung aktiviert.

Und ohne Monitor geht es darum das macOS dann die Hardwarebeschleunigung nicht aktiviert.
Daher ist dann auch der Zugriff per VNC oder anderen Remote Desktop Lösungen sehr langsam.
Ein HDMI Dongle welcher dann einen Monitor vorgaukelt hat diese dann aktiviert.
Ob der Mini M1 das auch so hat habe ich nicht getestet da ein USB-C Dock dran hängt.
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.551
Punkte Reaktionen
990
Und ohne Monitor geht es darum das macOS dann die Hardwarebeschleunigung nicht aktiviert.
Genau dieses Problem meine ich, es geht mir nicht um die Auflösung!
Kann das jemand anderes für den M1 sagen?
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.551
Punkte Reaktionen
990
Kann das bisher also niemand konkret sagen?
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.551
Punkte Reaktionen
990
Moin!

Ich kann es jetzt konkret sagen: Man benötigt so einen Dongle, sonst sind zum einen nur 1920x1080 möglich und es ist auch keine Hardwarebeschleunigung angeschaltet.
 
Oben