mac mini Lautsprecher

  1. Jettie69

    Jettie69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen,

    nachdem der neue mac mini (1,25 Ghz, 40 GB, 512 MB) seit zwei Tagen dasteht und bisher nur zur Hälfte meinen Bedürfnissen angemessen konfiguriert ist (noch keine Zeit gehabt), habe ich eine Frage:

    Ich habe einen Röhrenmonitor dran, das ist bildmäßig soweit auch okay, aber ich habe keine externen Boxen, d.h. ich bin auf den eingebauten mac mini-Lautsprecher angewiesen.

    Nun dachte ich, schau ich mir mal lustig eine DVD auf dem Gerät an, doch die Lautstärke ist selbst voll aufgedreht so gering, dass man direkt davorsitzen müsste, um einen Film zu genießen.

    Ist das normal? Und was ist nun wirksamer: Externe Boxen dranhängen (diese kleinen, recht günstigen Dinger) oder auf einen TFT mit integrierten Boxen sparen? Wird es lautstärkemäßig dann überhaupt besser? Und welche der beiden Lösungen, rein auf die Lautstärke bezogen, wird ein besseres Ergebnis bringen?

    Danke für jeden Tipp?

    Gruß,
    Jettie69
     
    Jettie69, 01.04.2005
    #1
  2. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    Externe Lautsprecher sind auf jeden Fall vernünftig! Ich habe mir recht kompakte Mittel-Hoch-Töner hingestellt, der Subwoofer/Verstärker ist gut versteckt und der Klang ist für einen Rechner-Arbeitsplatz (Mal MP3 hören oder DVD sehen) mehr als ausreichend (laut und gut).

    Mit den eingebauten Lautsprechern im Monitor wirst du ebenso wenig Freude haben wie mit dem bessern Piezo-Piepser aus dem Mini (reicht gerade für die Mailbenachrichtigung finde ich - man hätte den auch weglassen können!).

    Gruß Stefan
     
    maconaut, 01.04.2005
    #2
  3. Black Smurf

    Black Smurf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    139
    Externe Computer-Boxen sind immer aktiv (von ganz wenigen Ausnahmen mal abgesehen), d.h. haben einen eigebauten Verstärker (auch die in Monitoren). Damit ist die Lautstärke nur eine Frage der Boxenwahl, es gibt durchaus auch welche, mit denen Du die ganze Nachbarschaft erfreuen kannst :)
    Wenn du ganz billge Boxen willst, kannst du auch ein TFT mit integrierten Boxen nehmen, um Platz zu sparen (wobei ich nicht weiss, ob's da wirklich laute gibt). Ich würde dir aber eher empfehlen, Boxen zu kaufen, die auch ein wenig was taugen (z.B. die JBL Creature II für ca. 90 €), das erhöht den (Film-)Genuss IMHO deutlich.
     
    Black Smurf, 01.04.2005
    #3
  4. Jettie69

    Jettie69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp!

    Aber sind die eingebauten Lautsprecher in den Monitoren wirklich so lau? Die eingebauten Dinger im iMac (350 MHz von 1999) waren für meine Zwecke völlig okay, man konnte sie recht laut einstellen (und für meine DVD-Guckerei hätten die vollauf gereicht).

    Aber gut, werde ich mich mal nach brauchbaren Boxen umsehen.

    Viele Grüße,
    Jens
     
    Jettie69, 01.04.2005
    #4
  5. Jettie69

    Jettie69 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ZITAT
    Ich würde dir aber eher empfehlen, Boxen zu kaufen, die auch ein wenig was taugen (z.B. die JBL Creature II für ca. 90 €), das erhöht den (Film-)Genuss IMHO deutlich.
    ZITAT ENDE


    Ich dachte wirklich eher an was einfaches, denn wenn ich "wirklich" Filme sehen will, nutze ich den DVD-Player im Wohnzimmer :)

    Der Rechner steht im Schlafzimmer (wo es keinen weiteren Fernseher gibt) und mitunter ist man ja mal so faul, dass man vom Bett aus einen Film sehen möchte. Es würde also reichen, wenn ich Boxen hätte, die eine "hörbare" Zimmerlautstärke ermöglichen. Habt Ihr da einen Tipp?

    Eben am liebsten günstig und trotzdem laut genug (und halbwegs rein vom Klang, okay ...)

    Danke und Gruß,
    Jens
     
    Jettie69, 01.04.2005
    #5
  6. baker

    baker MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir das Logitech Z3i geholt. Passt farblich perfekt mit dem Mini zusammen. Zwei Satellieten und einen Sub für 70€.
     
    baker, 01.04.2005
    #6
  7. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    kann das sein, dass die JBL Creature II auch unter dem namen Harman Kardon Creature II, weiss verkauft werden??
     
    wuschelz, 01.04.2005
    #7
  8. Black Smurf

    Black Smurf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    139
    Habe ich noch nicht gesehen, aber da JBL Harman Kardon gehört, ist das gut möglich.
     
    Black Smurf, 01.04.2005
    #8
  9. thesi

    thesi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.10.2003
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    geh zum nächsten elektro höker und sucht dir was aus. hauptsache ein kabel mit miniklinke ist dran.
     
    thesi, 01.04.2005
    #9
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - mac mini Lautsprecher
  1. holnis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    196
    Maulwurfn
    13.06.2017
  2. 11eR
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    796
    11eR
    08.05.2012
  3. McDiver
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    818
    joestoeb
    21.04.2007
  4. shadowfire
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.069
    shadowfire
    04.02.2007
  5. HKMAC
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.878
    Maulwurfn
    31.01.2007