Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen!

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.214
HDMI: 15-78 kHz/24-61 Hz; DisplayPort: 26-78 kHz/ 24-61 Hz; DVI-D: 26-78 kHz/24-61 Hz

Spricht das nun gegen oder für den HDMI-Port? Sorry, bin da Technik-Dummi.
das spricht nicht dagegen, dich interessieren da an sich nur die maximal werte und die sind bei allen gleich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill und zeitlos

zeitlos

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.703
Das sagt erstmal nur aus, dass über HDMI auch 480p (und wahrscheinlich 576p) ausgegeben werden kann, das sind die Standard-TV-Auflösungen. Über DP oder DVI-D sind die gar nicht vorgesehen.
Okay, also dann wäre für meinen Monitor sogar eher HDMI besser, so wie sich das anhört (obwohl es die Frage ist, ob ich das im "Computerbetrieb" brauche.
Noch eine kurze Rückfrage: Ich lese immer wieder von HDMI 2.0. Der neue Mac unterstützt dann wohl schon 2.0, oder? Und wenn ja, beim Monitor steht nur HDMI, nicht 1.0, nicht 2.0. Muss man wohl beim Hersteller anfragen. Und: Braucht man für HDMI dann ein anderes HDMI Kabel? Oder tuen es alte auch (hab da noch welche rumliegen...)? Sorry, aber das ist ein Dschungel ;) Morgen kommt mein 6Core i7 Mini und ich meine langsam, ich bekomme ihn nicht (richtig) angeschlossen.
 

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.214
Ich lese immer wieder von HDMI 2.0. Der neue Mac unterstützt dann wohl schon 2.0, oder? Und wenn ja, beim Monitor steht nur HDMI, nicht 1.0, nicht 2.0. Muss man wohl beim Hersteller anfragen. Und: Braucht man für HDMI dann ein anderes HDMI Kabel? Oder tuen es alte auch (hab da noch welche rumliegen...)?
ich glaube du hast eine kleine tendenz zum zu viel gedanken machen ;)
bei der auflösung deines monitor braucht es kein 2.0, da tut jede schnöde HDMI version und auch jedes schnöde HDMI kabel.
guck halt nur, ob der monitor die 1900x1200 korrekt an den rechner meldet und nicht nur x1080…
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus, win2mac, JeanLuc7 und eine weitere Person

zeitlos

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.703
ich glaube du hast eine kleine tendenz zum zu viel gedanken machen ;)
bei der auflösung deines monitor braucht es kein 2.0, da tut jede schnöde HDMI version und auch jedes schnöde HDMI kabel.
guck halt nur, ob der monitor die 1900x1200 korrekt an den rechner meldet und nicht nur x1080…
Das könnte man meinen ;) Oder eben nicht. Ich habe mir nämlich überhaupt keine Gedanken gemacht, nicht vor der Bestellung, nicht nach der Bestellung. Erst als ich auf diesen Thread hier gestoßen bin und die tausend verschiedenen Fragen/Rückanworten zu zig verschiedenen Anschlussformaten (DP, HDMI, 1.0, 2.0 etc. pp) gelesen habe, sind Fragen aufgepoppt!)

Na, dann ist alles gut, dann HDMI. Ist mir fast am liebsten, denn dann belege ich keine USB-C Ports. Und Kabel habe ich auch hier.
 

vidman

unregistriert
Mitglied seit
24.07.2018
Beiträge
499
Danke an alle die ihre Erfahrungsberichte posten. Hatte bisher mit einem Mini mit i7/512GB SSD geliebäugelt. Werde wohl weitere Erfahrungen abwarten und irgendwie hoffen dass die Geräusche mit der Zeit weniger werden. Ansonsten wird es eher ein Hackintosh.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Xt4221

MacMaitre

Mitglied
Mitglied seit
11.03.2007
Beiträge
3.074
...man sollte dieses Thema besser in eine Kabel- / Anschlußdiskussion und Monitor Kaufberatung umändern...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: poseidon99, AppleNutzer17, dodo4ever und eine weitere Person

Mac-Bene

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.495
Ich habe meinen neuen Mini mit i5, 8gb RAM, 512 SSD eben in Betrieb genommen.
An meinem wirklich leisen Arbeitsplatz kann ich verschiedene Geräusche aus dem Mini wahrnehmen:
- alle paar Minuten ein hochfrequentes Piepen, Dauer rund 1 Sekunde
- unter Last das gleichmäßige Rauschen des Lüfters
- Im Leerlauf ein nicht klar erkennbares Geräusch, erinnert mich an das Anlaufen einer Festplatte. Wenn auch sehr leise, so klingt es seltsam.

Mal sehen wie groß der Nervfaktor der Geräusche im Alltag ist.
Hab meinen Mini in identischer Konfiguration auch vorhin in Betrieb genommen. Piepen hab ich noch nicht vernommen, das Geräusch was an eine mechanische HDD erinnert allerdings schon. Hoffe das erledigt sich noch irgendwie, sonst geht das Ding vielleicht doch zurück...
 

ibmac

MacUser Mitglied
Mitglied seit
08.11.2018
Beiträge
139
Der Mini hört sich alles andere als perfekt an...
 

vidman

unregistriert
Mitglied seit
24.07.2018
Beiträge
499
Habe einen Foren-Thread bei Macrumors zum Thema i7 Temperaturen (und Geräusche) gefunden:
https://forums.macrumors.com/threads/2018-mini-3-2ghz-i7-temps.2153133/
Nun ja, Temperaturen um die 100°C hat der late 2012 hier schon sehr, sehr viele Stunden erlebt und er scheint sich nach 6 Jahren bester Gesundheit zu erfreuen. Das macht mir wenig Sorgen.

Mich stören eher die Berichte über Geräusche bei wenig Last.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus und AppleNutzer17

MacZebra

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2009
Beiträge
131
Seit heute Mittag läuft hier der Mini i5, 16GB. Geräusche, auch unter Last, hab' ich Gott sei Dank keine wahrnehmen können *holzklopf*. Allerdings hab' ich mit einem USB Kabel durch eine unachtsame, aber sanfte Berührung , schon die erste blanke Stelle im Space Grey Gehäuse verursacht. Schon schade, dass die Gehäusefarbe offensichtlich so empfindlich ist.
 

dreikelvin

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2007
Beiträge
28

Mac Mini 2018 Auseinander- und Zusammenbau.

10 Schrauben...mein Hackintosh hatte da mehr :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JeanLuc7

JeanLuc7

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.011
Wie vermutet: wer beim 2012er die zweite SSD einbauen konnte, der kann auch beim 2018er das RAM upgraden :)
 

pmau

Mitglied
Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge
5.952
Apple macht seit Jahren alles aber wirklich jedes Produkt teurer. Warum sollten Sie dann Rabatte auf einmal anbieten?
Hätten sie ihn 100 Euro teurer gemacht, könnten sie vor Weihnachten 50 Euro Angebote machen.
Vielleicht haben sie das ja. Für den Preis möchte ich dann bei Tim auf dem Schoß sitzen.
Hat der wohl nen roten Mantel?
 

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.708
10 Minuten. Schwer ist das wirklich nicht ... einzig die 3 verschiedenen Torx sind halt lästig ...
 
Oben