Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen!

Diskutiere das Thema Mac Mini Late 2018 Eindrücke/Erfahrungen! im Forum iMac, Mac Mini. Auf gehts, meiner ist da:D

B

bundasz

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
83
So, hab meinen i7 wieder eingepackt, geht morgen zurück.. Ohne großartigen Stresstest lief der Lüfter oft und hörbar an... Für die Kohle für mich ein nogo... Prozessor selber ist imho zügig, SSD bleibt aber unter Erwartungen..
Schade
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: speedy2006
JeanLuc7

JeanLuc7

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
4.941
Welche Ausbaustufe hattest Du denn?
 
iPhill

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.763
So, hab meinen i7 wieder eingepackt, geht morgen zurück.. Ohne großartigen Stresstest lief der Lüfter oft und hörbar an... Für die Kohle für mich ein nogo... Prozessor selber ist imho zügig, SSD bleibt aber unter Erwartungen..
Schade
Clean Install oder Backup? Könnte ja am Anfang Fotos.app und/oder Spotlight oder oder ... gewesen sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AppleNutzer17
B

bundasz

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
83
Clean... Klar roedelt der, aber ich fand es schon zuviel, vielleicht bin ich da verwöhnt, aber weder mein Pro Mülleimer noch mein GamePC sind oder waren so nervig..
 
S

speedy2006

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2006
Beiträge
211
So, hab meinen i7 wieder eingepackt, geht morgen zurück.. Ohne großartigen Stresstest lief der Lüfter oft und hörbar an... Für die Kohle für mich ein nogo... Prozessor selber ist imho zügig, SSD bleibt aber unter Erwartungen..
Schade
Danke für die Info - dann streiche ich den auch mal wieder von meiner wishlist.

Bin ja damals beim 2011´er Mini Server auch drauf reingefallen (der Lüfter ging dauernd, was einfach nervtötend war) aber ich hatte eigentlich gehofft, dass nach 7 Jahren die Technik weiter wäre und die den i7 leise bekommen hätten.

Dann spare ich mir die Kohle und hoffe einfach mal auf den neuen Mac Pro - der wird zwar noch teurer, aber bei dem dürften sich leise und schnell nicht ausschließen. Der i3 soll aber unhörbar sein, was man so liest, nur ist der halt leider nur bedingt schnell.
 
H

Hausbesetzer

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
10.802
Der letzte Mac Pro ist Lüftungsreferenz. Alles andere ist für den Apple Preis indiskutabel!
 
zeitlos

zeitlos

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.543
Bin ja mal gespannt, morgen soll mein i7 Mini eintrudeln. Ist gestern von China aus auf die Reise gegangen. Wenn er lauter ist als mein jetziger Quadcore Mini werde ich auch den alten weiter nutzen.

Noch mal ne Frage zum Anschluss. Ich habe diesen Monitor hier (https://www.eizo.de/coloredge/cs2420/) (EIZO 2420) bisher über Displayport an meinem alten Mini hängen. Wie (Adapter?) würde ihr den am neuen Mini anstecken, so dass es qualitativ optimal ist?

Btw. Bei dem hier steht nicht, ob es Thunderbolt 3 kompatibel ist: https://www.saturn.de/de/product/_goobay-displayport-2454603.html

Was meint ihr? Und: warum ist das eigentlich wichtig?
 
L

lefpik

Mitglied
Mitglied seit
29.11.2011
Beiträge
1.780
Schon zwei Rückläufer hier im Forum. Nicht schlecht.
 
oneOeight

oneOeight

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
54.149
Noch mal ne Frage zum Anschluss. Ich habe diesen Monitor hier (https://www.eizo.de/coloredge/cs2420/) (EIZO 2420) bisher über Displayport an meinem alten Mini hängen. Wie (Adapter?) würde ihr den am neuen Mini anstecken, so dass es qualitativ optimal ist?
nimmst die billigen china USB-C/DP kabel.
oder gleich HDMI, falls den HDMI port nicht für den fernseher vorgesehen hattest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: JeanLuc7 und zeitlos
zeitlos

zeitlos

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.543
nimmst die billigen china USB-C/DP kabel.
oder gleich HDMI, falls den HDMI port nicht für den fernseher vorgesehen hattest.
Danke! Nö, HDMI wäre frei!

Ist denn Hdmi besser? Wäre natürlich praktisch. Ich dachte aber, DP auf USB3/Thunderbolt3 sei besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Veritas

Mitglied
Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge
19.153
Danke für die Info - dann streiche ich den auch mal wieder von meiner wishlist.

Bin ja damals beim 2011´er Mini Server auch drauf reingefallen (der Lüfter ging dauernd, was einfach nervtötend war) aber ich hatte eigentlich gehofft, dass nach 7 Jahren die Technik weiter wäre und die den i7 leise bekommen hätten.

Dann spare ich mir die Kohle und hoffe einfach mal auf den neuen Mac Pro - der wird zwar noch teurer, aber bei dem dürften sich leise und schnell nicht ausschließen. Der i3 soll aber unhörbar sein, was man so liest, nur ist der halt leider nur bedingt schnell.
Ein mittlerer Mac Pro kostet aktuell ca. 4.000€, da bleibe ich lieber beim mini.
 
S

SouthernDemocrat

unregistriert
Mitglied seit
23.10.2018
Beiträge
216
Danke für die Berichte zu den Lüftern! Mich persönlich nervt sowas auch.. war schon drauf und dran einen zu kaufen aber dann lasse ich das auch lieber sein. Ich warte mal ob sich bis im Frühjahr was bei den iMacs tut in Sachen Komponenten-Update.
 
zeitlos

zeitlos

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2005
Beiträge
3.543
nimmst die billigen china USB-C/DP kabel.
oder gleich HDMI, falls den HDMI port nicht für den fernseher vorgesehen hattest.
Zusatz zu meiner Rückfrage: Habe im Datenblatt noch folgende Informationen gefunden:

Horizontal-/Vertikalfrequenzen

HDMI: 15-78 kHz/24-61 Hz; DisplayPort: 26-78 kHz/ 24-61 Hz; DVI-D: 26-78 kHz/24-61 Hz


Spricht das nun gegen oder für den HDMI-Port? Sorry, bin da Technik-Dummi.
 
JeanLuc7

JeanLuc7

Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
4.941
Das sagt erstmal nur aus, dass über HDMI auch 480p (und wahrscheinlich 576p) ausgegeben werden kann, das sind die Standard-TV-Auflösungen. Über DP oder DVI-D sind die gar nicht vorgesehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: zeitlos
Opa_Bommel

Opa_Bommel

Mitglied
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
647
Ich habe meinen neuen Mini mit i5, 8gb RAM, 512 SSD eben in Betrieb genommen.
An meinem wirklich leisen Arbeitsplatz kann ich verschiedene Geräusche aus dem Mini wahrnehmen:
- alle paar Minuten ein hochfrequentes Piepen, Dauer rund 1 Sekunde
- unter Last das gleichmäßige Rauschen des Lüfters
- Im Leerlauf ein nicht klar erkennbares Geräusch, erinnert mich an das Anlaufen einer Festplatte. Wenn auch sehr leise, so klingt es seltsam.

Mal sehen wie groß der Nervfaktor der Geräusche im Alltag ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: wegus, iPhill und vidman

Ähnliche Themen

Oben