1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac Mini Late 2012 Leistungseinbruch

Diskutiere das Thema Mac Mini Late 2012 Leistungseinbruch im Forum iMac, Mac Mini.

  1. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Hallo zusammen,
    bin noch neu hier habe aber leider bereits ein Problem mit meinem Mac Mini (Late 2012 i5 2,5ghz, 16gb, 500gb ssd Catalina).

    Habe mir den Mac gebraucht gekauft, da ich diesen für Serato (Dj Software) benötige.

    Anfangs hatte er 4GB Speicher und eine 5400rpm HDD, nach einigen Minuten in Serato, fing die Software dann zu haken an. Die Waveform ruckelte, Serato ließ sich nicht mehr schließen oder minimier...

    Da die Speicherauslastung sowieso Grenzwertig war, hab ich dann eine 500gb ssd und 16gb speicher verbaut.

    Leider hat das nichts geändert.. nach wie vor fängt die Software nach einigen Minuten das haken an.

    Mir ist auch noch aufgefallen, das der Bildschirmschoner nach einer weile ebenfalls das ruckeln anfängt.

    Nach diversen neuinstallationen, smc reset, nvram/pram reset immer das selbe spiel..

    Lüfter manuell hochgredreht.. immer noch das selbe problem..

    So langsam gehen mir die ideen aus.. Was kann das sein ?
     
  2. YoungApple

    YoungApple Mitglied

    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    343
    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Was sagt denn die Aktivitätsanzeige über die CPU-Belastung (Darstellung - bei "alle Prozesse" Haken setzen und im Reiter "CPU" Spalte %CPU absteigenden sortieren)?
     
  3. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Hi,
    Idle sind ~90% inaktiv

    Bei Serato geht die %CPU auf bis zu 105% hoch, wenn ich mit 4 Decks arbeite und bisl mit den Effekten spiele.
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.950
    Zustimmungen:
    6.567
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Naja, der Rechner ist ja auch schon ein paar Jahre alt. Dagegen ist ein aktuelles System drauf und vermutlich auch recht aktuelle Software. Die wird ihn schon ein gewisses Maß fordern …
     
  5. maclexi

    maclexi Mitglied

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    86
    Mitglied seit:
    18.11.2006
    Ferndiagnose :
    Zurück auf ElCapitan oder MOJAVE

    Oder RAM kaputt :einzeln testen, bank wechseln,
    extern booten per USB 3 oder Firewire, wenn vorhanden.

    PS: Mein macmini 2012 z.B. verträgt kein direktes HDMI , über den Display Port per ADAPTER gehts jetzt wieder.
    Komisch, ist aber so.
     
  6. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Ansich läuft Catalina so ganz flott, nur eben bei Serato (und den jetzt deaktivierten Bildschirmschoner) gibt es Probleme. Wenn Catalina den kleinen überfordert, müsste er das dann nicht in der Aktivitätsanzeige irgendwo anzeigen?

    Wenn es nicht anders geht werde ich wohl zurück auf nen älteres OS müssen :(

    @maclexi wie macht sich dein HDMI Problem bemerkbar? Hab auch nur nen Monitor per HDMI dran.. das das einzige was ich noch nicht abgesteckt hab..
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    23.950
    Zustimmungen:
    6.567
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Ich sage ja nicht, dass Catalina ihn überfordert. Aber so DJ-Software hat ja meist eine selbstgeklöppelte GUI und ist nach Anzahl der Decks und Effekte ist das halt einigermaßen anspruchsvoll für einen nicht mehr so ganz aktuellen Rechner. Ich würde also nicht pauschal von einem Fehler ausgehen. Den schließe ich auch nicht aus, aber ich könnte eben auch einfach vorstellen, dass da nicht mehr geht.
     
  8. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Vermutlich liegst Du damit richtig.

    Hatte es auch nochmal mit Mojave probiert, ist aber exakt das selbe mit Serato. Weiter runter würd ich nur ungern, da ich den Darkmode ganz nett find, grad wenn man auflegt und alles dunkel ist, geht das nicht ganz so auf die Augen.

    Kann man im OS Zeug deaktivieren um Ressourcen zu sparen? Brauche auf dem Mini nur Serato, sonst nix.
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.303
    Zustimmungen:
    6.396
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  10. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Der Mac optimierungs Guide wurde auch bereits berücksichtigt.
     
  11. efx

    efx Mitglied

    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Kühlrippen & Lüfter vom Staub befreien sollte helfen. Wenn das nicht viel bringt solltest du auch die Wärmeleitpaste der CPU erneuern. Da es erst nach einer Weile anfängt zu ruckeln ist es eher ein thermisches Problem.
     
  12. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Daran hab ich auch schon gedacht, deshalb hab ich die Lüfter manuell hochgedreht. Ohne Lüftersteuerung lagen die Temps an der CPU bei ~80°C.. mit weit aufgedrehten Lüftern bei ~65°C in Serato.

    Der Lüfter ist sauber und auch sonst kein Staub zu sehen.

    Habe alles da, auch den Reiniger..

    Gibt es irgendwas zu beachten?
     
  13. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.303
    Zustimmungen:
    6.396
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    installier doch erst mal das intel power gadget, ob die CPU überhaupt wegen der temperatur runter schaltet oder macsfancontrol.

    RAM hast auch das richtige genommen? wenn da das timing nicht stimmt, kann das auch zu problemen führen.

    welche SSD hast denn verbaut?
    da schon mal die SMART werte ausgelesen und den sitz das SATA kabel überprüft, speziell der stecker zur platine?

    etrecheck vielleicht auch mal laufen, ob du nicht irgendwo her malware gefangen hast.
    die ist meist schlecht programmiert und kann auch probleme machen.
     
  14. MacMurphysLaw

    MacMurphysLaw Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2020
    Das mit Intel Power Gadget und macsfancontrol muss ich testen. Was ist etrecheck? SSD ist eine WDS500G2B0A. Speicher ist CMSA16GX3M2A1600C11 verbaut, der wurde im Netz mehrfach empfohlen.

    Kabel werde ich prüfen, bin bei sowas aber eigentlich immer sehr sorgfältig.
     
  15. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    53.303
    Zustimmungen:
    6.396
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    etrecheck verschafft dir halt einen überblick über die installierte software auf dem mac.

    hast du noch eine ältere OS X version irgendwo bootbar auf einer externen?
    um mal zu testen, ob es nicht doch an catalina liegt?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...