Mac Mini läßt sich nicht starten *HILFE*!!!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von MollySue, 23.12.2005.

  1. MollySue

    MollySue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.03.2005
    Hi @ all!
    Ich hab grad ein riesiges Problem! Wollte meinem Mac Mini (1.4GHz, 1GB RAM, Superdrive, 80GB Festplatte) ein neues OS 10.4 aufbrummen (den hab ich vor ner Woche bei ebay ersteigert und da is noch der ganze kram vom vorgänger drauf). So es ist also eine 10.3 Inatllations-CD dabei... installiert alles super... dann ist da eine upgrade-CD für 10.4 drübergebügelt... immernoch alles super... dann nochmal von CD gestartet um partitionen anzulegen und jetzt kommt das Problem... :( er startet nurnoch von cd, wenn ich sage er soll neu starten von nem anderen Startvolume dann bietet er mir nur die CD oder netzwerk an... er findet die platte nicht mehr und die blöde cd bekomm ich auch nicht aus dem laufwerk *heul* ich bin grad ziemlich am verzweifeln und hoffe daß mir hier irgendjemand helfen kann.
    Leider muß ich noch dazu sagen, daß ich zur zeit keine apple-tastatur habe, sondern nur eine windoof-ibm also auch keine cd-auswurf taste.
    lg
    Jule
     
  2. Lofgard

    Lofgard MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.024
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    17.04.2005
    Wenn du partitonen anlegst ist hinterher der Inhalt der Partitionierten Platte nicht mehr da.

    Wird auch “Festplatte löschen” oder auch “Plattmachen” genannt.

    Und beim Starten die Maustaste drücken befördert die Cd wieder an die frische Luft.

    (Also erst partitionieren und dann System aufspielen oder — noch besser — gar nicht partitionieren)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen