Mac Mini - Initialbackup

Diskutiere das Thema Mac Mini - Initialbackup im Forum iMac, Mac Mini.

  1. XVCD

    XVCD Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Nun werde auch ich mich "back to roots" bewegen und habe mir einen Mac Mini bestellt. Schließlich bin ich ja durch den Apple ][ zum 'computern' gekommen...

    Da ich unter Windows dankt jahrzehntelanger (Admin-)Erfahrung mich so ziemlich blind und sehr gut mit allen W-Versionen auskenne, bin ich natürlich bei der Nutzung eines (für mich) neuen Betriebssystems vorsichtig.

    Deswegen würde ich gerne sofort nach Eintreffen der Keksdose ZUERST gerne ein Komplettbackup / Image machen, bevor ich darüber herfalle. Da ich aber nach gut ~12 (?) Jahren Apple-Abstinenz von dem Hard- & Softwaresektor keinen Überblick habe, hier die Frage: WIE und MIT WAS kann ich das komplette System sichern??

    Gibt es ein "Ghost" für den Mac und wenn, kann das das Systemimage auch über das Netz pumpen (oder auf dem DVD Brenner sichern)? Meines Erachtens müßte das Programm von CD gestartet werden (mit welchem System?), um auch die gesperrten Dateien sichern zu können?

    Vielleicht fragt sich der eine oder andere nach dem Grund der Aktion:
    1: zum Kennenlernen wild und ohne Hemmungen rumspielen können und wenn man das System "drauf" hat, dann kann man mit der Einrichtung/Nutzung durch Rückspielen des Images benutzergerecht einrichten
    2: Natürlich der Backup-Gedanke (das sollte man nie vergessen....)
    3: Verkaufsfall - um wieder eine jungfreuliche Maschine zu haben, falls ich doch nicht glücklich werde, mit dem Toaster ;)
    ...was ich aber nicht glaube

    Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Gruß
    Thomas.
     
  2. Ich kenne nur CCC (CarbonCopyCloner).

    # Local (i.e., not over a network connection), HFS+ formatted partition or hard drive.
    # Mounted disk image. Cloning to a disk image will (obviously), not yield a bootable volume unless you use CCC to restore the image to a physical partition or disk.
    # Firewire disks including iPods
    # CCC will not backup directly to CDs or DVD-R discs, though you can backup to an appropriately sized disk image, then burn the image to disc with Toast or Disk Copy.


    Also leider nicht genau das was du suchst, aber mal ein Anfang... ;)

    MfG, juniorclub.
     
  3. celsius

    celsius Mitglied

    Beiträge:
    4.127
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    11.01.2003
    backups machst du mit carbon copy cloner, es ist freeware und bei versiontracker.com downloadbar.
    du kannst ohne hemmungen wild rummspielen, falls das system es nicht verkraften sollte, kannst du dein backup zur rate ziehen oder bei einer neuinstallation ARCHIVEREN INSTALLIEREN wählen. mit dieser option bleiben alle deine privaten daten erhalten, lediglich nur die system eigenen werden ausgetauscht ;)

    os x hat das mach kernel, dieser macht kein unterschied auf welchem rechner gerade dein system gespiegel/geklont wird :) du kannst vom mini mac auf einen powermac klonen und von diesem auf einem powerbook, bei allen wird das system perfekt laufen ;)
     
  4. XVCD

    XVCD Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ui, das ging aber fix mit den Antworten! Muchas gracias!
    Das mit dem CCC hört sich schon mal gut an, vor allem der Satz von der Webseite:
    ..the ability to create a NetBoot image from a fully customized Mac OS X installation

    Scheint genau das zu sein, was ich mir vorstelle und ich könnte das File via Netzwerk auf eine Windows-Maschine schieben (kein anderer Apple Rechner steht zur Verfügung, außer dann dem neuen Mini)


    Oder, eine andere Alternative (nach meinem Verständnis) wäre auch die Möglichkeit eine 2. Partition anzulegen (gehe mal davon aus, daß im Ur-Zustand es nur eine einzige 80GB Partition auf dem Mini gibt) und das dort draufzupumpen.
    Einen Partitionierer hat ja glaube das OSX schon build-in. Irgendwo unter System / Utilities, wenn mich nicht alles täuscht.


    Naja, ich bin etwas piensig mit meinen "Backups" - aber dafür hatte ich in meinen ~15 Jahren Jahren Computerei noch nie Datenverlust *stolz*
    Deswegen die Frage nach dem 'erst sichern, dann werkeln".


    Ich werde mir das/den CCC mal vorab ziehen und gleich als Erstes probieren, bevor ich mich am Mini austobe.
    Mann, bin ich jetzt aber heiß auf die Brotbüchs'.
     
  5. mekkie

    mekkie Mitglied

    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Ist meiner Meinung nach nicht nötig. Urzustand kann immer wieder ohne Datenverlust hergestellt werden. Wie von Celsius schon erwähnt:
    "Neuinstallation ARCHIVEREN INSTALLIEREN wählen - mit dieser option bleiben alle deine privaten daten erhalten, lediglich die system eigenen werden ausgetauscht"
    Alles andere ist für die Katz :) Ausser das Backup natürlich. Das ist aber vor allem für die unersetzbaren Daten. Ich habe auch mit CCC auf externe Firewire HD geklont und sichere dann mit Super Duper die Daten täglich oder sogar alle 20 Min. bei einem wichtigen Job mit Deadline. Wenn das System oder sonstwas irgendwelche Mucken macht, boote ich von der Firewire HD und bin in 2-3 Min. wieder auf Zack.:D
    gruss mekkie
     
  6. michis0806

    michis0806 Mitglied

    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    ... zumal es hier schon einen Thread gab, in dem dargelegt wurde, dass partitionieren unter Panther die Festplattenzugriffe langsamer macht...
     
  7. XVCD

    XVCD Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ich will ja 'Datenverlust' haben, d.h. das System soll in den Urzustand zurückversetzen werden, wobei meine selbst erzeugten Daten überschrieben werden sollen! (siehe Punkt 3, Stichwort Urzustand zum ev. Verkauf wiederherstellen. Auch wenn ein zukünftiger Verkauf des Mini's nicht geplant ist)

    Natürlich ist es hilfreich - für den späteren und laufenden Betrieb zur Sicherung der eigenen Daten und Einstellungen - zu wissen wie man DAS macht...

    Thomas.
     
  8. pixelpunk

    pixelpunk Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    16.06.2004
    urzustand?

    ...dafür brauchst du kein backup das nur unnötig platz wegnimmt. einfach von der mitgelieferte system-dvd starten, platte mit dem festplatten dienstprogramm löschen und system neu installieren, das dauert ca. 10min und schon hast du deinen urzustand wieder!! (aber verkaufen wirst du den kleinen ja wohl nicht??..oder? :D )
     
  9. XVCD

    XVCD Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Ah, das wußte ich nicht, dass die System-Neuinstallation SO schnell geht!
    Ich sehe schon, ich muß viel meiner Windowz Erfahrung an den Nagel hängen!

    Wie gesagt, bin noch ein OSX Newbie und warte sehnsüchtig auf die Mini Lieferung... Man möge mir meine dummen Fragen verzeihen. :D
     
  10. janosch

    janosch Mitglied

    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Es gibt keine dummen Fragen sondern nur dumme Antworten :D :D
     
  11. ralfinger

    ralfinger Mitglied

    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    16.07.2004
    Da wirst Du noch auf einiges mehr stoßen, was Du jetzt getrost vergessen kannst. Z.B. Defragmentieren, Partitionen für Daten, Virenscanner, usw. Das gehört mit Erwerb Deines Mac mini der dunklen Vergangenheit an ;-) Willkommen auf der guten Seite der Macht. Gruß Ralf
     
  12. tom fuse

    tom fuse Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    08.07.2003
    es ist wirklich nicht gelogen.. was hab ich die letzten jahre meine dose verflucht. immer war irgendwas.
    aber seit ich den mac nun auch abseits des musizierens einsetze (anderer g4)
    hab ich hinsichtlich der üblichen verdächtigen unter windows keine probleme.
    entspanntes, sicheres arbeiten.

    1-2 problemchen gabs schon, aber die lagen eher am dau vorm rechner.)

    das einzige was mich stört im moment, ist dass siemens die data suite nicht für den mac bereitstellt.. oki, haben die halt einen kunden weniger, ich wechsel zu nokia:) g+ aber das ist andere geschichte.

    willkommen auf der richtigen seite, wie das mein vorredner schon schön sagte. :D
     
  13. XVCD

    XVCD Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Von einer eigenen Partition für die selbsterstellten Daten bin ich noch nicht ganz 'bekehrt' worden. Wäre ja nicht grundsätzlich falsch, seinen eigenen Kram auf einer gesonderten Partition zu halten. Nicht hauen, aber das Prinzip der 'Trennung von OS (Partition) und Daten' hat sich schon unter Windows als nützlich erwiesen. Dort benutze ich grundsätzlich nicht die 'Eigene was-auch-immer'-Ordner. Ich installiere ja sogar die Applikationen auf einer Extra Partition, um das System in 5min per Ghost razzfazz zu Backuppen/Restoren (was ja beim Mac wohl anders organisiert ist).
    So habe/hatte ich immer ein schnelles Windows und konnte das System in ca. 1h komplett MIT allen Apps neu aufsetzen (jungfreuliches Ghost-Image vorausgesetzt).
    Und die "Defragmentierung ist nicht nötig"-Lüge ;) gabs damals schon unter Win und NTFS, was sich später als falsch erwies...
    Fragmentiert nicht JEDES Dateisystem auf die eine oder andere Weise??
    Jetzt werde ich aber erstmal den oben erwähnten Partitions-Thread durchackern - zudem wird das hier schon böse O.T.


    Aber ich bin gerne bereit, mich im Laufe meines neuen Mac-Lebens vom Gegenteil überzeugen zu lassen :D
    Hapüh, ich sehe schon, da kommt einiges an Umdenken und altgediente Vorgehensweisen über Bord schmeißen auf mich zu. Und wißt ihr was? Ich freu' mich richtig drauf! Ich fühl' mich grad wie damals, als ich meinen ersten PC kaufte...
    Alles neu, toll und überhaupt :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...