Mac Mini high end Modell in 2017?

Diskutiere das Thema Mac Mini high end Modell in 2017? im Forum Gerüchteküche.

  1. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    708
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Wen interessiert der Preis?:D
     
  2. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    1.106
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Stimmt wohl - aber wer hat diese Epoche eigentlich abgekündigt? Wenigstens kann man sich nach wie vor Geräte bauen, die diesem Bild entsprechen.

    Was die Ankündigung zum neuen Mini betrifft: wenn es, wie bei Bloomberg behauptet, eine potente Intel-Maschine ist, käme sie für mich in die engere Wahl im nächsten Jahr.
     
  3. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    762
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...sie ist noch da und erfreut sich bester Gesundheit. Nur Apple hat sich beim Versuch, jede Reparierbarkeit und Modifizierbarkeit an sich zu ziehen, eine blutige Nase geholt... :D

    PS: Grad bau' ich mein luftgekühles Ryzen-maxed-out-mini-ITX-System auf ein wassergekühltes Minisystem um - das macht einfach nur Spass! :thumbsup:
     
  4. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.383
    Zustimmungen:
    2.816
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Eine nas ist nicht so flexibel. (Wobei docker den markt gerade etwas umkrempelt)

    Nein eine Nas ist definitiv nicht das richtige für mich.
     
  5. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    1.106
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Läuft da dann macOS drauf?
     
  6. Loki M

    Loki M unregistriert

    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    1.031
    Mitglied seit:
    07.02.2005
    Im Prinzip ja. Updaten ist im Moment eine Qual - erfordert jedesmal praktisch eine Neuinstallation
     
  7. momomu

    momomu Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    120
    Mitglied seit:
    30.11.2016
    Erzähl mir doch mal wie Apple sich eine „blutige Nase“ geholt hat?
     
  8. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    1.106
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Ich nehme an, er bezieht sich auf die gute Million Macs, die Apple im letzten Vierteljahr weniger verkauft hat im Vergleich zum Vorjahr. Früher hätte ihnen das sehr weh getan,aber heute...
     
  9. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    762
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    - vernachlässigte Plattform nervt Entwickler: https://www.heise.de/mac-and-i/meld...ber-Apples-veraltetes-Mac-Lineup-4079289.html
    - Verkaufszahlen brechen ein: https://www.giga.de/laptops/macbook...zahlen-des-macs-welcher-wurm-steckt-im-apfel/
    - der nächste Mac Mini wird leistungsfähiger: https://www.bloomberg.com/news/arti...plan-revamped-low-cost-macs-to-reignite-sales
    - der nächste Mac Pro wird wieder modular: https://www.macworld.co.uk/news/mac/new-mac-pro-2019-3536364/
     
  10. bowman

    bowman Mitglied

    Beiträge:
    1.995
    Zustimmungen:
    762
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    ...nein, würde ich auch nicht (mehr) probieren, selbst wenn es technisch möglich wäre (ich habe einfach keinen Bock, mich dauernd auf Workarounds einzulassen - nur um MacOS zu sehen). Wenn ich ein leistungsfähiges System nach meinen Wünschen will, muß ich es mir selbst bauen - so etwas gibt es kaum von der Stange, schon gar nicht bei Apple. Kein Problem, ich bau' mir das Ding und hab' sogar noch massig Spass dabei. Windows? Funktioniert prima. MacOs, funktioniert auch, fristet aber sein Dasein in Version 10.11 auf zwei fast zehn Jahre alten Macs, die mehr aus Nostalige noch für Bürosachen eingesetzt werden.

    Wenn ein brauchbarer neuer Mini kommt, wird der mit ziemlicher Sicherheit den Alten ersetzen - die PCs werden aber in jedem Fall bleiben und weiterhin ihre Hardwarevorteile ausspielen - mittlerweile mag ich meine Eigenkreationen mit Windows richtig gerne... :)
     
  11. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    1.262
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Mich. Da ich nicht zu der BMW,Audi,Mercedes fahrenden Clientel hier gehöre ;-) Ich rechne das immer in Arbeitstagen. Wieviele Tage muss ich nicht arbeiten, wenn ich x statt y kaufe. Das Leben ist zu schade, um anderen Menschen zu ermöglichen Geld zu verdienen.
     
  12. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    708
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Also ich rechne in Stunden :D
    Nein im Ernst, der Mini läuft bei mir seit Jahren wie ein Uhrwerk.
    Da würde ich angesichts dessen für einen potenten Mini 2000-2500€ zahlen.
    Das ist es mir wert.
     
  13. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    1.106
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    "Tim, did you read this? We may even increase the price much more than we discussed last week."
    ;)
     
  14. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    4.720
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Für einen Mini? Das ist hanebüchen. Für einen SEHR leistungsfähigen xMac? Schon eher.
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    11.902
    Zustimmungen:
    4.323
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    und da wundert man sich, das Apple durchdreht mit ihren Preisen .....
     
  16. Yiruma

    Yiruma Mitglied

    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    708
    Mitglied seit:
    29.04.2015
    Euch ist schon klar, dass es sehr potente Hardware sein muss.
    8 Kerne, 1TB SSD, 16-32GB Ram und vernünftige Grafik.
    Für nen i5 2,6GHZ mit 8GB Ram und 128GB SSD würde ich auch keine 2000-2500€ ausgeben.
     
  17. JeanLuc7

    JeanLuc7 Mitglied

    Beiträge:
    4.307
    Zustimmungen:
    1.106
    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Hier noch ein Artikel der MacWorld - die sehen das ganz ähnlich wie wir.
     
  18. MacRiesling

    MacRiesling Mitglied

    Beiträge:
    1.367
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    196
    Mitglied seit:
    27.05.2008
    Mein 'aktueller' Mini early 2009 hat damals 800€ gekostet. Plus inzwischen 400€ für Maximierung (256SSD, 8GB RAM)
    Ist trotzdem reif für die Rente, ich werde mal schauen, was Apple für einen Pro-Aufschlag verlangt, ich bin kein Pro und mein Etat sind 1200€

    Es gibt zwei Möglichkeiten nach dem Apple Event:

    Ich werde für 800€ einen Intel NUC mit i5-7260, 8GB RAM und eine 500er Samsung 970 EVO SSD bestellen und zusammenstecken, ist schon alles im Einkaufskorb.
    Oder einen neuen Mac Mini mit vergleichbaren Daten, wäre sogar bereit, einen Apple-Aufschlag bis zu 400€ zu zahlen, aber sicher z.B. keine 500€ Aufpreis für die 500er SSD.

    Das alles verklebt und verlötet ist, ist mir inzwischen egal, das Ding steht unterm Tisch und wird ab und zu abgestaubt, mit dem o.g. Spezifikationen komme ich locker die nächsten 5 Jahre über die Runden.
    Das aktuelle Hardware, egal ob Apple oder Birne, noch einmal fast 10 Jahre durchhält, glaube ich sowieso nicht.
     
  19. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.217
    Zustimmungen:
    2.794
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    OK, nur 6 Kerne und nur 500GB SSD aber genau dafür - solide gekühlt - habe ich gerade vor 2 Monaten 1.400€ bezahlt mit 32GB DDR4 RAM und ner kleinen NVidia. 2500€ nur weil Apple drauf steht? Ehrlich?
     
  20. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    4.720
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Eine Apple-Tax bin ich bereit zu zahlen, wenn der Gegenwert dafuer gegeben ist und die Sachen, die mir persoenlich(!) halt wichtig sind auch. Aber natuerlich ist auch bei mir irgendwann die Schmerzgrenze erreicht.

    Man wird sehen, ob es ueberhaupt den ominoesen 2018er Mini geben, und wenn ja, wie der Preis ist und was drin stecken wird. Danach kann man erst wirklich entscheiden, ob das Geraet fuer einen selbst geeignet ist oder nicht. Fuer mich eher nicht, da ich schon etwas Pauer im 3D-Bereich brauche, und der Mini historisch da nie viel zu bieten hatte. Viel schlechter als meine derzeitige GTX1070 wuerde ich nicht gehen wollen (hypothetisch gesprochen).

    Aber wer weiss, vielleicht ueberrascht Apple mich ja. ;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...