1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini hängt sich auf

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von spyder, 15.03.2005.

  1. spyder

    spyder Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    8
    Hilfe!!!Dringend

    Bräuchte dringend einen rat.einer meiner macminis hängt sich dauernd auf.es ist nichts neu installiert.läüft seit drei wochen ohne probleme.woran kann das liegen.danke im vorraus :rolleyes:
     
  2. Masterploxis

    Masterploxis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    1. du solltest das im entspr. forum posten
    2. bei was hängt er sich auf. beim booten, wenn du ein programm startest?
    3. irgendwelche veränderungen in der hardware gemacht. ram?
     
  3. TNC

    TNC MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    0
  4. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    0
    Ich verschieb dich mal ins richtige Forum.
     
  5. spyder

    spyder Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    8
    muß den kleinen neu starten.meldung erscheint auf dem Display
     
  6. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    0
  7. spyder

    spyder Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    8
    macmini

    der 1gb ram ist von werk aus eingebaut.ich dachte das es vieleicht an den ganzen zusatz geräten liegt-
     
  8. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.864
    Zustimmungen:
    53
    Lass doch mal nur die Geräte am mini, die Du unbedingt benötigst (Maus, Tastatur, Bildschirm) und arbeite so eine Weile.
    Evtl. noch irgendwelche Zusatzsoftware installiert? Von Norton hört man hier im Forum z. Bsp. nichts Gutes ...
    Ansonsten kann es natürlich auch das RAM sein, wenn nachträglich eingebaut.
    -> wenn also die ersten beide Punkte "unschuldig" sind, wieder den urspr. RAM einbauen oder gleich in der Werkstatt gegen neuen RAM tauschen lassen, da Mac' s wohl in Richtung Speicher wählerisch sind (wenn der Mac vom Händler ist).

    Ich habe meinen mini ebenfalls auf 1 Gig. aufgerüstet (von DSP-Memory) und habe keine Probleme.

    Sonnige Grüße aus dem in paar Stunden 20 ° C warmen Südbaden ;)

    Raschelsaschi

    edit: sorry, hatte nicht gelesen, dass das RAM ab Werk (Händler oder Apple?) drin war.
     
  9. spyder

    spyder Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    8
    Hi danke für die mail.der speicher ist von apple direkt.kein norton oder ähnliches.Aber irgendweie läuft er jetzt wieder.gott sei dank.danke für den wetterbericht.wir haben regen und 5 grad-grins-.ich glaub ich zieh weg.