Mac Mini G4 1,42 Schläft Einfach Ein !

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von derweissi, 12.01.2007.

  1. derweissi

    derweissi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004


    Seit kurzem hat mein MacMini die Eigenart, dass einfach so während der Arbeit in den Ruhestand geht, vornehmlich z.B. immer dann, wenn man eine CD einlegt (egal ob Anwendungen, Spiele oder Bilder etc.), auf die längere Zeit immer wieder zugegriffen wird. Und das obwohl Ruhezustand: NIE eingestellt ist!!! Wenn sich die Macke einstellt, geht der MiniMac komplett in den Ruhezustand (also incl. Festplatte - Downloads, Brennvorgänge brechen ab usw.), durch Tastendruck fährt er wieder an, um danach aber nach 5-10 sec wieder abzutauchen. Sehr sehr lästig. Läuft er wieder nach ner Weile, muss man ständig eine Anwendung laufen lassen (z.B. Downloadsoftware) sodaß die interne Festplatte ständig aktiv ist, damit er nicht nach einigen Minuten nicht wieder in den Ruhezustand geht. Ein Downloadvorgang, der auf die externe Platte geht, wirkt nicht - es muss immer die interne aktiviert werden.
    Habe den Eindruck, dass das mit der Temperatur zu tun hat, aber ich frage mich, wieso das plötzlich so ist, der Kleine lief immer anstandslos ohne die Macke, bei teils viel extremerer Beanspruchung. Woran kanns liegen?
    Weiss jemand, was man da machen kann?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen