Mac mini für Fusion 360?

rolleroll

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2013
Beiträge
10
Hallo,
im Einsatz habe ich einen IMac late 2012 mit Mojave ... ist schon etwas in die Jahr gekommen das Ding, aber verrichtet immer noch seinen Dienst.
Nun möchte ich mir mal etwas neues "gönnen".
Ich Zeichne mir mit Fusion "nur" ein paar Dinge für den täglichen Gebrauch, die ich dann mit meinem 3D Drucker ausdrucken kann.
Weiter nutze ich das Gerät nur als normalen Office-Rechner.
Hat jemand Erfahrung mit dem Mac mini in Kombination mit Fusion 360?
Funktioniert das überhapt mit der Grafiklösung?
... ja, man wohl eine externe Graka anschließen, aber ich würde mir nicht gern so ein Monster mit auf den Tisch stellen.
Oder muss ich doch tiefer in die Tasche greifen und mir wieder einen IMac kaufen?

Vielen Dank für eine Hilfe :)
 

rolleroll

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
29.04.2013
Beiträge
10
Das Programm Fusion 360 läuft ja z.Z. schon auf meinem IMac ... Da ich aber "noch" nicht im Besitz eines Mac Mini bin, kann ich es leider selbst nicht testen und
hoffe darauf, dass jemand diese Kombination schon selbst im Einsatz hat und berichten kann ;-)