Mac Mini direkt neben CRT-Monitor stellen?

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Am Montag kommt mein Mac Mini.
    Ich hab jetzt mal ein bisschen meinen (Mini)Schreibtisch aufgeräumt und Platz für den Mini geschaffen:

    [​IMG]

    Den Mini müsste ich doch eigentlich ohne Bedenken an die markierte Stelle stellen können, oder kann der Monitor den irgendwie "schlecht" beeinflussen?

    Bin nicht so der Elektro-Freak, deshalb weiß ich nicht, was ein Monitor so alles elektrosmog-mäßig (oder was auch immer) rauslässt.
     
    NetNic, 11.06.2005
    #1
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    4
    nö, das wird nix machen! fast jeder apple steht neben einem monitor.
    denn um sie auf den boden zu stellen sind sie einfach zu schön. ;-)

    falls dein monitor etwas zum flimern beginnt musst du dir was überlegen.
     
    philkan, 11.06.2005
    #2
  3. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Macs sind eigentlich immer gut abgeschirmt, wenn dein Monitor auch abgeschirmt ist dürfte es keine Probleme geben. Beim eMac (Rechner und CRT in einem Gehäuse) gibt es ja auch keine.
    Wenn das Monitorbild bei starken Festplattenzugriffen nicht zuckt hätte ich keine Bedenken.
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 11.06.2005
    #3
  4. Sierra

    Sierra MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir steht der Mini auch direkt neben dem Schirm. Absolut kein Problem. Viel Spaß mit dem Kleinen.

    Gruß

    Sierra
     
    Sierra, 11.06.2005
    #4
  5. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Ah ok, gut zu wissen. :)

    Und abgeschirmt sollte der Monitor eigentlich sein.
    Ist ein 19" von Fujitsu Siemens.

    Werd es auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Ach ja:
    Der Monitor flimmert so auch schon ab und zu, da dahinter die Stromleitung vom Haus langgeht.
    Wenn ein Nachbar irgendwie mal was an macht, flimmert's zwischendurch mal. *g*
     
    NetNic, 11.06.2005
    #5
  6. darkurizen

    darkurizen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    darkurizen, 11.06.2005
    #6
  7. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Boxen die für einen Computer bestimmt sind sollten normalerweise abgeschirmt sein, deine sehen aber wegen der Farbe eher wie "gewöhnliche" Aktivboxen aus. Halte doch mal eine von ihnen an einen laufenden Röhrenmonitor oder Fernseher, die Box sollte natürlich auch Musik liefen. Wenn es keine farblichen Veränderungen im Bild gibt kannst du die Lautsprecher gefahrlos neben den mini stellen. Falls Farbveränderungen auftreten würde ich mal über einen neuen Standort oder über neue Lautsprecher nachdenken.
     
    Dr. Thodt, 11.06.2005
    #7
  8. chaos_inc

    chaos_inc MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    HauaHaua, das würde ich nich machen! Die Dinger haben ein elektromagnetisches Feld und Dein Mac ´ne Festplatte! Gar nich gut.

    Mit dem Monitor würde ich vorher einen Fachmann fragen! Der Elektronenstral wird auch von einem Magnetfeld gesteuert. Je größer der Schirm, um so kräftiger das Feld. Bei ´nem TFT natürlich kein Problem!

    Greetz
     
    chaos_inc, 11.06.2005
    #8
  9. darkurizen

    darkurizen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich mir auch schon gedacht. Die Boxen sind qualitativ total super, allerdings sind es wie richtig erkannt keine expliziten Computer-Boxen.

    Was meint ihr, welchen Abstand man da einhalten sollte? Allzuweit weg möchte ich am liebsten weder die Boxen noch den Mini haben...
     
    darkurizen, 12.06.2005
    #9
  10. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mmmmh, jetzt bin ich aber verunsichert.
    Ich hab mal gehört, dass man nicht unbedingt hinter dem Monitor sitzen sollte (z.B. in einem Büro mit zwei Monitoren "Rücken an Rücken".
    Wäre irgendwie gut zu wissen, wie das am Seitenbereich des Monitors aussieht.

    Ich könnte den Mini auch eine Etage unter den Monitor stellen, aber da komme ich dann schlechter an den Anschalter usw.

    Aber da wäre er halt auf jeden Fall weit genug weg vom Monitor.

    Mmmh, mal überlegen wie ich das mache.
    Was würde denn im schlimmsten Fall passieren?

    Wären einfach nur die Daten weg und ich müsste alles neu installieren oder kann es da auch "tiefere" Schäden geben, also richtige Defekte?

    Edit:
    Hab was interessantes über Röhrenmonitore und deren Aufbau gefunden:
    http://www.informatik.hu-berlin.de/~triantaf/Bildverarbeitung/CRTvsTFT.html

    Genau da wo ich den Mini hinstellen will, ist bei meinem Monitor dieses Magnetfeld, welches den Elektronenstrahl steuert.
    Mmmh, nicht gerade optimal, 'wa? :(
     
    NetNic, 12.06.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Mini direkt
  1. MausUndBaer
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    240
    MausUndBaer
    10.07.2017
  2. SpencerH
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    506
    Loki Mephisto
    20.07.2017 um 08:47 Uhr
  3. macnette
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.690
    mbosse
    14.07.2017
  4. THEIN
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    166
    TheForceIsWithMe
    09.07.2017
  5. quill
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    260
    quill
    28.06.2017