Mac mini an Macbook anschließen um den Monitor des MacBook zu nutzen.

kubalibre

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.01.2009
Beiträge
111
Klingt vielleicht blöd, aber mein MacBook Pro (2009) kann meine videos nicht ruckelfrei abspielen. Nun möchte ich den Mac mini als Rechner nutzen und das Macbook Pro als Bildschirm. Geht das ?
VG kubalibre
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
7.008
Hi,
das Funktioniert nicht, die MacBooks haben nur Monitor Ausgänge, leider keine Monitor Eingänge wie ein normales Display.

Franz
 

purzele

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2013
Beiträge
945
Jein, einerseits ist es schon möglich.

Du kannst mittels Bildschirmfreigabe vom MBP auf dem MacMini zugreifen, und somit das Display vom MBP als Monitor fungiert.

Andererseits aber schwammig, was die Übertragung (drahtlos zumindest) angeht. Ob das für Videos abspielen was bringt bezweifle ich. Aber einfach mal testen.
 

mausfang

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.850
Über AirPlay würde es gehen. Du brauchst einen AirPlay-Server für das Gerät auf dem die Videos landen sollen.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge
5.121
Du kannst mittels Bildschirmfreigabe vom MBP auf dem MacMini zugreifen, und somit das Display vom MBP als Monitor fungiert.
Grundsätzlich geht das, allerdings zeigt der Mini dann nur eine Auflösung von 1024x768 an; es ist ja kein Monitor dran, an den er sich anpassen könnte.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.522
Und was das helfen soll, das Ruckeln zu verbessern, erschliesst sich mir leider nicht. Das Video wird ja trotzdem von der alten Gurke gerendert.
 

mausfang

Aktives Mitglied
Mitglied seit
04.08.2016
Beiträge
1.850
@electricdawn
Falls Du Dich auf meine Idee beziehst:
Nee. AirPlay sendet dann der potente Rechner ... der Empfänger (das alte MacBook) rendert das nicht. Er decodiert nur einen AirPlay-Stream.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

purzele

Mitglied
Mitglied seit
07.02.2013
Beiträge
945
Grundsätzlich geht das, allerdings zeigt der Mini dann nur eine Auflösung von 1024x768 an; es ist ja kein Monitor dran, an den er sich anpassen könnte.
Damit du volle Auflösung bekommst gibt es DVI/HDMI Dummys, kosten nicht viel. Damit wird dann 1080P/4K via Bildschirmfreigabe.
 
Oben