Mac mini 2018 würfelt bei dem Systemstart die Monitore durcheinander

Massaguana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
875
Guten Morgen,

ich habe ein Mac mini 2018 an dem ich 2 NEC PA272W Monitore per DP>USB-C Kabel Angeschlossen habe. Ich habe das Problem das der Rechner jedes mal wenn er komplett ausgeschaltet wurde vergisst wie ich die Monitore angeordnet habe...

Hat wer eine Idee wie ich das Unterbinden kann? Das Umstecken der Monitore bringt z.B. nichts... kann es sein das einer der Monitore "schneller" ist und deshalb zum Primären wird obwohl ich den als Sekundären nutze?

Grüße
Massaguana
 

Massaguana

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.06.2008
Beiträge
875
Lösung gefunden...

Ich hatte beide monitore direkt nebeneinander in die TB3 Ports gesteckt... hier kommt der mini wohl mit seinen 3 TB3Controllern durcheinander...

Lösung: Man stecke die Monitore soweit wie möglich von einander ein, also in jeweils die äußeren... Weg ist das Problem...

Da soll mal einer drauf kommen
 

Isegrim242

Aktives Mitglied
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
3.339
Das liegt womöglich am Bus. Jeweils 2 teilen sich einen Anschluss. Also 1+2 und 3+4.
 
Oben