Mac mini 2012 kein smartphone tethering möglich?

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
Hallo Leute !

Ich besitze einen beelink mini pc habe kein DSL nutze nur LTE tethering habe damit schnelles internet.

Muss euch was fragen an die technik freaks hier...
habe einen mac mini 2012 gekauft mit OS catalina alles läuft schnell da. Nur eine mobil tethering hotspot Verbindung krige ich da nicht hin mit meinem oppo android. Wird vom mac auch nicht erkannt. Der mac erkennt nur die bluetooth verbindung mit lahmen 2.4 GHz selbst eine youtube seite lädt da nicht.

Entweder kann ein 2012 mac mini keine 4G LTE thethering oder ich stelle mich zu dumm an (diese technischen herumfrickeleien machen mir kopfschmerzen).

Allerdings oben rechts wenn ich auf das wifi signal klicke, TP link erscheint da, ich habe aber kein TP link usb dongle.
Muss ich um den tethering mobile hotspot einrichten, einen 4G usb dongle kaufen damit ich das einrichten kann? Wird das auch vom 2012 mac erkannt mit 4/5G ?

Oder soll ich Linux mint installieren das wird es erkennen, denn mit meinem win beelink mini pc klappt das reibungslos und ich habe ganztags schnelles internet. (mit win10)
Auch HORNDIS installieren auf catalina schlägt fehlt konnte es nicht installieren, geht einfach nicht.

Ich hoffe Ihr könnt mir in einfachen worten erklären wie ich da schnelles 4G tethering hinbekomme oder brauche ich da diesen 4G usb dongle oder Linux installieren?
Oder mac verkaufen und weiteren win pc zulegen wenn es mit dem 2012 mac mini nicht hinzubekommen ist?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.873
Punkte Reaktionen
13.812
Versuch es mal mit USB Kabel.
Das ist ein Software Problem und keins des Minis.
Musst du eventuell die SIP deaktivieren, damit du den HornDis Treiber installieren kannst?
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
5.585
Punkte Reaktionen
2.178
Der mac erkennt nur die bluetooth verbindung mit lahmen 2.4 GHz selbst eine youtube seite lädt da nicht.

Entweder kann ein 2012 mac mini keine 4G LTE thethering oder ich stelle mich zu dumm an (diese technischen herumfrickeleien machen mir kopfschmerzen).
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Auf welchem Wege die Daten kommen, entscheidet das iPhone. Die Verbindung per Bluetooth mit 2,4GHz ist die Frequenz und sagt über die Übertragungsgeschwindigkeit gar nichts aus. Wenn du also nur "lahm" surfst, liegt es an der LTE/5G-Verbindung des iPhones.
 

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
Liebe Leute ich habe kein iphone sondern ein android smartphone ein OPPO A15....

habe es mit usb kabel versucht dem Ladekabel vom oppo handy wurde vom mac auch nicht erkannt, muss ich da spezielle usb datenkabel kaufen? Ich hasse kabel......

wireless ist so schööön...

ich glaube sip ist deaktiviert, gibt es noch eine andere Lösung die funktioniert?

Wenn es ein Software problem ist,dann fertigen mac usb boot stick kaufen mit linux mint , der sollte das dann automatisch erkennen anstatt kompliziertes herumgefrickel mit horndis u.ä komplizierten zusatzsoftware uffff...


brauche ich das horndis auch bei usb verbindung?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.873
Punkte Reaktionen
13.812
Fragt dich das Handy nicht welchen Modus du haben willst wenn du es mit dem USB Kabel anschließt?
Wahrscheinlich wählst du den falschen Modus automatisch.
 

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
Liebe Leute...
bitte nicht so kompliziert ..

nein mein oppo android fragt mich nicht nach einem modus, icb habe drei schalter die ich aktivieren kann:

mobiler persönlicher hotspot
bluetooth thethering
usb tethering
und wlan natürlich was ich nicht habe

mehr ist da nicht
muss ich für den mac neuen hotspot einrichten im smartphone oder kann ich dasselbe verwenden wie für den beelink mini pc?
 

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
carsten_h
war vorher viele jahre bei vodafone DSL ist gekündigt.
Habe seitdem nur noch prepaid LTE 4G läuft schnell. Bei uns ist nicht mal 50.000mbits DSL verfügbar in diesem Land..(Kleinstadt 9000 Einwohner) .
Daher kann ich internet nur via mobil hotspot tethering nutzen DSL schliesse ich nicht nochmal ab egal bei wem techniker kann man nur vormittag soder nachmittags buchen, Vermieter wohnt 20km entfernt der will aber schon genau wissen wann der techniker kommt, stellt sich nicht mehrere stunden hin auf den Hof. Da der Hauptverteiler in einer fremden Wohnung steht, muss Vermieter dabei sein. Und genaue Termine kann man da mit diesen Anbietern eben nicht vereinbaren die sind zu dumm dafür diese große Firmen zu blöd wirklich ....unfassbar...

Werde morgen mal in einem pc /elektronik Laden fragen welche usb kabel ich da benötige- Datenkabel?
Wenn ich das usb ladekabel von meinem Oppo A15 nehme, das hat usb stecker funktioniert aber nicht mit dem mac, der erkennt da keinen usb anschluss.
Möglich das der Vorbesitzer (ist ein gebrauchter 2012 mac) das catalina beim zurücksetzen irgendwie irgendwo zerschossen hat?

Wenn es ein OS Softwarefehler ist:
Entweder Vorgängerversion draufmachen also Mojave/ High Sierra oder doch stattdessen Linux mint, diese fertigen usb sticks bei ebay sind garantiert nicht zum booten für mac -eher für win pc - also unbrauchbar.

Besser ich lasse so einen mac boot stick mit Linux mint von einer PC werkstatt erstellen, die arbeiten mit win und mac computern.
Ich versuche es erstmal mit anderem usb kabel an diesem mac. Habe es versucht so einen boot stick zu erstellen am mac das programm endete jedesmal mit "failed" egal ob mac journaled oder APFS , aber der stick funktioniert weiter wunderbar als Datenträger an meinem win pc ist schon verrückt das ganze...

Da der erstellte boot stick fehlerhaft war konnte der mac den auch nicht finden beim booten... uffff echt trickreich das ganze...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.873
Punkte Reaktionen
13.812
Du hast mit dem WLAN Hotspot nicht verstanden.
Wenn du die Hotspot Funktion am Handy aktivierst, kannst den Mini per WLAN über den Handy Hotspot mit dem Internet verbinden.
 

carsten_h

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2004
Beiträge
3.653
Punkte Reaktionen
1.057
Du erwähnst mich in Deiner Nachricht und gehst mit keinem Wort auf das ein was ich geschrieben habe. Ich bin etwas perplex.
Außerdem hattest Du das, was Du dort schreibst, doch schon so gut wie alles oben geschrieben.

Warum erwähnst Du mit keinem Wort WLAN, um das es ja geht?

Ich kenne zwar Androis Smartphones nicht, aber ich gehe davon aus, daß die einen Hotspot genau wie ein iPhone per Kabel, per Bluetooth oder per WLAN erzeugen können.
Sobald Du also diesen Hotspot am Smartphone gestartet hast, kannst Du Dich mit dem Mac mini dort anmelden. Denn der Mac mini hat WLAN eingebaut.

Dazu braucht man ein Hotspotfähiges Smartphone und eine Steckdose für den Mac mini, sonst nichts, das müßte auch irgendwo auf der Wiese gehen, wenn man dort Strom für den Mac mini hätte. Dazu braucht man keinen Router oder irgendetwas anderes.

Mein Auto nutzt z.B. den Hotspot von meinem iPhone (geht auch mit Android Smartphones!) oder den vom iPhone meiner Frau, um Verkehrsnachrichten über das Internet im eingebauten Navi anzuzeigen. Dazu brauche ich auch keinen DSL Anschluß oder ein USB Kabel.
Gerade zum Test habe ich noch etwas ganz verwegenes probiert. Ich habe mich einfach mit meinem Windows Firmennotebook an dem WLAN Hotspot von meinem iPhone angemeldet und schon hatte ich darüber eine Internetverbindung.
 
Zuletzt bearbeitet:

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
carstan-h
oneOeight

Liebe Leute, das ist doch mein problem ich kriege keine wlan hotspot verbindung hin und der mac erkennt auch nicht den mobilen Hotspot meines android handys,
der erkennt mein handy nur via bluetooth und da hat es keine 4G geschwindigkeit nur lahme 2,4 nicht mal eine youtube seite öffnet sich da .

also mein mobiler wlan handy Hotspot taucht am mac ( catalina) nirgendwo auf

uffffffffff
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2019
Beiträge
7.300
Punkte Reaktionen
4.504
Der Hotspot ist aber schon korrekt eingerichtet und auch An?

Der Mac mini findet andere WLANs?
 

marcus1969

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
4
ja Hotspot ist eingerichtet und funktioniert wunderbar an meinem zweiten Computer ein beelink mini pc , damit arbeite ich online täglich ohne probleme wird vom beelink pc auch erkannt.

nur der mac erkennt nicht meinen LTE mobilen Hotspot taucht da nirgendwo auf, auch nicht rechts oben bei klick auf das wifi symbol am mac.

kleine korrektur :
an meinem Oppo Handy wlan das ist das Festnetz DSL was man zuhause hat - habe aber kein Festnetz DSL mehr.
Daher nur noch über LTE mobil= Hotspot tethering
 

NeumannPaule

Mitglied
Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
64
Hallo Themenersteller, du hast doch oben rechts in der Leiste ein W-Lan Symbol oder ist das durchgestrichen wenn ja musst du W-Lan bei deinem Mini aktivieren dann sucht er ein W-Lan Netz da müsste auch dein Android W-lan auftauchen.
Edit: wenn du bei deinem Oppo die Hotspotfunktion aktiviert hast müsst nach meiner Vorstellung auuch das beim Mini angezeigt werden. Mein Nachbar war gerade da der hat ein Huawei und mein Mini konnte dort auch den Hotspot sehen und ich konnte mich auch einloggen.
 

JeanLuc7

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
5.585
Punkte Reaktionen
2.178
der erkennt mein handy nur via bluetooth und da hat es keine 4G geschwindigkeit nur lahme 2,4 nicht mal eine youtube seite öffnet sich da .
Nochmal. Die 2,4 sind Gigahertz, also eine Frequenz, und keine Datenübertragungsgeschwindigkeit. Und wenn es über BT nicht geht, ist meist nicht BT schuld, sondern das Telefon. Hast Du es testweise mal mit einem anderen Telefon probiert?

Ich schreibe „meist“, weil WLAN und BT im selben Frequenzbereich funken. Du kannst testweise auch mal das WLAN am Mini ausschalten - das könnte die BT-Verbindung verbessern.
 

Johanna K

Mitglied
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
966
Punkte Reaktionen
598
an meinem Oppo Handy wlan das ist das Festnetz DSL was man zuhause hat - habe aber kein Festnetz DSL mehr.
Daher nur noch über LTE mobil= Hotspot tethering
Das scheint mir weiterhin ein Anwenderfehler zu sein.

Du verbindest dich mit deinem Handy ganz normal per LTE.
Tethering brauchst du nicht und kannst es ausschalten (so nicht für irgendwas anderes gebraucht).
Dann schaltest du den WLAN-Hotspot an. Hier eine Anleitung für Oppo. (Von mir nicht ausprobiert. Ich habe kein Oppo.)
Anschließend kann sich dein Mac Mini mit dem eben gestarteten WLAN des Oppos und dem eben festgelegten Kennwort verbinden.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Dabei seit
14.01.2006
Beiträge
30.306
Punkte Reaktionen
9.934
Liebe Leute...
bitte nicht so kompliziert ..

nein mein oppo android fragt mich nicht nach einem modus, icb habe drei schalter die ich aktivieren kann:

mobiler persönlicher hotspot
bluetooth thethering
usb tethering
und wlan natürlich was ich nicht habe
Kompliziert ist vor allem mal dein Telefon. ;)

Aber eigentlich auch nicht.
Du denkst zu kompliziert... der Teil "was ich nicht habe" ist vollkommen irrelevant.

-> Nimm einfach WLAN.
Das Telefon sollte damit einen eigenen Wlan Hotspot aufspannen zu dem du dich dann mit deinem Rechner aufschaltest.

Sinnvollerweise hängst du das Telefon dann an den Strom.


Übrigens:
Bluetooth ist in der tat extrem langsam.
Das hat aber weniger was mit der Frequenz zu tun als mit der Tatsache das es dämliches Bluetooth ist.
 

gerli09

Mitglied
Dabei seit
17.10.2014
Beiträge
141
Punkte Reaktionen
117
Wie stellt dein beelink mini denn die Verbindung mit deinem Oppo her? Über ein Kabel oder über WLAN?

Nochmal zur Erklärung: Tethering oder Hotspot bedeutet: Dein Smartphone stellt über Mobilfunk die Verbindung ins Internet her und reicht diese Verbindung dann per WLAN an beliebig viele andere Geräte weiter.
Das kann auch per Kabel erfolgen, dann geht aber nur ein einziges Gerät gleichzeitig.
 
Oben Unten