1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac Mini 2011 an Yamaha AV-Receiver - Digitaler Ton klappt nicht ! kompliziert !

Diskutiere das Thema Mac Mini 2011 an Yamaha AV-Receiver - Digitaler Ton klappt nicht ! kompliziert ! im Forum Audio.

  1. death90

    death90 Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2011
    Hallo Freunde der Unterhaltungselektronik,

    ich habe seit einer geschlagenen Woche ein Problem mit dem neuen 2011er
    Mac Mini in Verbindung mit einem Yamaha RX-A 1010!

    Damit ihr wirklich versteht und nachvollziehen könnt, was ich meine, werde ich das
    Ganze mal möglichst detailliert beschreiben... (etwas längerer Text) ;)

    Ich hatte den Auftrag (mehr oder weniger) für Jemanden ein neues Heimkino zusammenzustellen. Habe den Auftrag also ausgeführt und wir haben das ganze dann letztens aufgebaut.

    Situation:

    TV hängt per HDMI an AV-Receiver. Alle anderen Geräte hängen am AV-Receiver.
    Bild wird also von allen Geräten per HDMI über den Yamaha Receiver an den TV
    durchgeschleift. Ton wird vom Receiver per HDMI abgegriffen und über die internen Dekoder gejagt.
    ...ALSO...

    Mac Mini gekauft, so als Mediacenter. XBMC drauf installiert, eingerichtet und los!
    ...dachten wir !!

    Ich habe in der Systemverwaltung des Mac's die "Audioeinstellungen" (falls man das überhaupt so nennen kann) vorgenommen.
    Ton Ausgabe: HDMI (Samsung), macht Sinn, da der Mac über den AV-Receiver den TV erkannt hat.

    Nun kommen wir langsam zum Punkt! Als ich dann Ton (Musik) abgespielt habe, z.B. iTunes, kam der Ton optimal über HDMI an. Am Receiver erschien die automatische Dekodereinstellung "PCM". Alles noch normal. PCM bei einfacher iTunes Musik ist klar, ABER...
    Als ich einen Film in VLC oder XBMC abspielte kam der auch, nur wurde an den Receiver das falsche Format übermittelt. Es war kein "Digital" Ton... z.B. Dolby Digital Dekoder, welchen der Receiver eigtl. hätte erkennen müssen.
    Bei anderen Geräten nennt sich das Bitstream o.ä.
    Also war auch bei Filmen nur eine Stereo PCM Ausgabe.
    Ich habe dann probeweise im VLC Player -> Audiogerät -> "HDMI (encodiert)" ausgewählt. AHAAA! schon bekam der Receiver das vom Film übermittelte richtige Tonformat, z.B. Dolby Digital 5.1 ... vermutlich wird dadurch die interne Soundkarte umgangen und der reine digital Ton übertragen. (nur ne Vermutung)
    Als ich dann den VLC Player beendet habe... und da kommt nun das Problem...kam
    gar kein Ton mehr vom Mac. Das Lautsprechersymbol war grau und nicht aktiviert! Das bei HDMI/Opt. die Lautstärkeregelung nicht funktoniert ist mir bewusst, aber nicht das, dass Symbol grau wird.
    Am Receiver stand dann nur noch "Dekoder off" ...

    Ich habe dann alle möglichen Umstellungen usw. durchprobiert, kein Ton mehr ! Weder Effekte, noch Musik o.ä.
    Wenn ich dann neugestartet habe, war wieder alles in Ordnung. Ton war da, PCM.. leider nicht digital. Audio-Midi Einstellungen brachten auch nichts. Einstellung HDMI und dann digital codiert, was denke ich so ähnlich ist wie Bitstream ruft wieder den vorher beschriebenen Fehler hervor.
    Bei Musik, etc. kann PCM als Tonformat ja auch bleiben nur kann es nicht sein, das der Mac bei Filmen nicht das richtige Tonformat an Mr. AV-Receiver liefert, sondern da auch PCM beibehält. Es gibt zwar eine proprietäre Surround/5.1 Konfig im Audio-Midi-Setup, wenn man auf 8 Kanal 24bit Sound umstellt und dann unter Lautsprecherkonfiguration auf 5.1 stellt, aber dies erscheint mir sehr unflexibel und wieder über die interne Soundkarte zu wandern.

    Wie bekomm ich einen ordentlichen Digital Sound an den AV-Receiver geliefert, der bei Filmen auch das richtige Format überträgt ?

    Als ich in XBMC den Versuch gestartet habe und auch dort HDMI als Ausgabegerät eingestellt hatte, kam auch ein reiner digitaler Ton im richtigen auch am AV-Receiver erkannten Tonformat, aber dannach war dann sofort wieder der Ton defekt... nur neustart behebt dann diesen Fehler wieder.

    Ein optisches Kabel habe ich probiert, so als letzte Hoffnung, nur kommt der Mac nicht so ganz mit beidem klar. Auch nach Einstellung im Audio Setup.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Weiß jemand eine Lösung, oder kann mir Tipps geben bzw. Denkanstöße ?

    Vielleicht kennt jemand von euch das Problem ?

    Ich danke allen schonmal im voraus !!

    Gruß Benni
     
  2. Stargate

    Stargate Mitglied

    Beiträge:
    8.973
    Zustimmungen:
    1.362
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    >Weiß jemand eine Lösung, oder kann mir Tipps geben bzw. Denkanstöße ?

    Wenn nach Änderung der Einstellungen dein Ton von verschiedenen Quellen auf dem Mac ausgegeben wird sind die Einstellungen:

    Systemeinstellungen -> Ton

    und im Ordner: Dienstprogramme -> AudioMidi Setup dein Freund.

    Alternativ könnte man den Ton ja auch NICHT über HDMI sondern separat über den entsprechenden Klinkenstecker aus dem Mac holen.
    Das geht auch optisch digital mittels TOSLink-Stecker in der gleichen Buchse. In der Buchse ist ein Kontakt, so weiß der Mac schon
    mal das er immer digital ausgeben soll..
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...