Mac Mibi und HDTV-kann jemand was testen?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Podvodnic, 18.10.2005.

  1. Podvodnic

    Podvodnic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2005
    Mac Mini und HDTV-kann jemand was testen?

    Hi

    ich überlege mir auch einen mini zu holen.
    Dabei interressiert mich, ob der mini auch hdtv files abspielen kann.
    Wäre vieleicht jemand bereit hier ein ca. 80 mb glaub ich großes wmv file zu saugen und kurz mitteilen wie es bei euch läuft? LINK
    Dann hätte ich einen kurzen vergleich mit meinem jetztigen pc.

    Jetzt habe ich einen Athlon 1800+
    1280 MB Speicher und eine ATI 8500
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  2. sodowe

    sodowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.09.2005
    würde mich auch interessieren. Also bitte mal testen ;)
     
  3. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Läuft nicht auf mini, zumindest laut gravis verkäufer..

    brauchst wohl mind. dual g4.

    wmv ist auch kein hdtv..hdtv ist mpeg2, nur mit einer viel höheren Datenrate als allgemein üblich.
     
  4. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Mitglied seit:
    20.10.2003
    HD-WMV kann man auf dem Mac ziemlich vergessen. (auf meinem Ex-G5 1.8 NICHT flüssig! Bei einem großen Dual sollte es gehen. Liegt wohl auch am schlecht umgesetzten Mediaplayer für OS X.

    Aber auch die anders codierten HD-Filme dürften auf dem Mini nur sehr knapp, wenn überhaupt laufen.
     
  5. sodowe

    sodowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.09.2005
    danke schonmal für die Infos :) Naja dann wird es wohl nix mit einem Wohnzimmer Mac Mini. Wäre halt was die Lautstärke / Größe angeht interessant. Naja war aber auch fast klar bei den "Leistungsreserven" :D
     
  6. Seidi

    Seidi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.02.2003
    Meint ihr HD-Filme wie diesen hier?
    http://www.apple.com/quicktime/guide/hd/nasaspaceshuttle.html
    Läuft bei mir auf dem alten iMac, aber nicht ruckfrei!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.02.2016
  7. NetNic

    NetNic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Ich hab mir den HD-Trailer von "The Transporter2" runtergeladen.

    Der mit "720p" lief bei mir ohne zu Ruckeln.
    Ich hab einen Mini 1,42 mit 1 GB RAM.

    Ich lad mir gerade mal den "dicken" (1080p), mal gucken wie der so läuft.

    Edit:
    Mmmh, der 1080er ruckelt dann doch ein bissl. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  8. sodowe

    sodowe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    14.09.2005
    den gleichen werd ich mir auch mal auf meine Dose ansehen, dann hab ich gleich einen direkten Vergleich :) zu meinem zukünftigen Wohnzimmer Mac :D
     
  9. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Nö. HDTV ist Fernsehen mit einer minimalen (Zeilen-)Auflösung von 768i. Bei BluRay und HD-DVD werden als Codecs z.B. VC-1 (aka Windows Media 9) oder h.264 (aka MPEG4/AVC) zum Einsatz kommen. MPEG2 kommt für HDTV nur bei DVB-S zum Einsatz, und auch da wird AFAIK über einen Wechsel zu h.264 nachgedacht.

    Edit: Wenn man HDTV nur als Fernsehen betrachtet, hast Du haarspalterisch gesehen natürlich momentan recht. Ich rechne aber auch die WMV-DVDs in 768i und BD bzw. HD-DVD mit in das Gebiet....

    Snoop
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  10. Mobsie

    Mobsie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Hi,

    DivxHD kein Problem.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen