• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Mac lässt sich mit keinem Mittel hochfahren und nicht neu installieren

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Hallo ich bin neu hier da ich seit 2 Tagen meinen mac book 13 Mitte 2009 nicht mehr hochfahren kann brauch ich eure Hilfe!!!! Ich habe heute schon 2 mal das suport Team angerufen die konnten mir nicht weiterhelfen ich habe auch schon alles versucht was ich im Internet finden kann. Ich habe auch versucht mit der DVD neu zu installieren geht auch nicht!!!! Was vl noch relevant ist das ich vor ca. 1 mon von 4 auf 8 RAM (Apple Zertifikat) umgebaut habe und dazu gab es noch einen neuen original Akku. Die Mitarbeiter meinten es könnte am RAM liegen oder meine Festplatte ist kaputt gegangen.

Zu dem Problem ist es so gekommen:
-mit Safari gesurft
-auf einer Webseite abgemeldet
-Safari hat sich aufgehängt (es hat sich auch nach langem warten nichts getan )
-safari in der Programmleiste mit Doppelklick sofort beändet
-Punkt darunter ist ausgegangen aber das Fenster hat sich nicht geschlossen (wieder lange gewartet ohne Veränderung)
-wärend des des kompletten Problems hat sich der bunte ladekreis gedreht
-herunterfahren erzwungen
-anschließend ging der mac nie wieder an

Falls ich eine neue Festplatte brauch passt die hier: Cru*cial CT512M4SSD2 512GB interne Fest*platte (6.4cm (2.5 Zol
 

ManjuinJC

unregistriert
Registriert
28.03.2011
Beiträge
266
Moin,

ich hatte mal Ähnliches mit itunes. Der Ablauf war genau dergleiche.
Mich hat da der Support durch einen PRAM-Neustart geführt, dann ging wieder alles.

Deshalb: PRAM-Neustart schon gecheckt?

Lieben Gruß
 

madu

Aktives Mitglied
Registriert
16.11.2005
Beiträge
4.681
Ich habe auch versucht mit der DVD neu zu installieren geht auch nicht!!!!l
Was heisst geht auch nicht? Kannst Du gar nicht von der DVD starten? Was genau passiert?
Von welchem System reden wir überhaupt? Ich nehme an 10.6.8? Mit was für einer DVD hast Du es versucht? Weisse Retail, graue Original-DVD?

Schon mal einen Sicheren Systemstart versucht?

Hast du den RAM selbst verbaut? RAM-Riegel mal geprüft ob die richtig sitzen, auch mal einzeln getestet?
Hardwaretest gemacht?

ich habe auch schon alles versucht was ich im Internet finden kann.
Geht's etwas detaillierter?


PS: Willkommen im Forum
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
PRAM Neustart habe ich 2 mal gemacht.

Graue original CD mit weißem Rand (Mac OS Version 10.6 disc Version 1.0)

Wenn ich keine CD im Laufwerk habe kommt ein blinkender Ordner mit Fragezeichen.

Wenn ich mit CD im Laufwerk u d der Alt taste satte kommt ein Feld mir dem Text neu installieren. Wenn ich den Drücke kommt dass Apple Loge mit dem ladekreis der aber nach ca. 10 min sich aufhört zu drehen und es passiert nichts mehr.

Morgen will ich nach der Arbeit den mac noch einmal öffnen und die alten RAM's einbauen. Dann schreibe ich gleich noch einmal.

Es tut mir leid wenn ich nicht immer die richtigen Begriffe benutze ich kenne mich nicht so gut mit der Materie aus ich benutze sie nur. Sorry
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
So habe jetzt mal die alten RAM's eingebaut hat sich aber nichts verändert. Wie kann ich meine Festplatte peûfen ob sie defekt ist?
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.162
Hardwaretest durchführen, befindet sich auf der 2. mitgelieferten DVD
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
So habe jetzt den Ausführlichen hardware test 2 mal durchgeführt einmal mit den alten und einmal mit den neuen RAM's mit genau dem gleichen Ergebnisse: 4SNS/1/40000000TB3T-128.000
Soll ein akku Fehler sein. Denn Akku habe ich von ein paar mon. eingebaut und es ist ein original Apple Akku.
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.162
Original Akku direkt bei Apple gekauft oder einen anderen günstigeren?
Ansonsten, wie kommst du auf Akku Fehler, es ist ein Sensor Fehler.

Edit, das kommt wenn man etwas überliest, also sensorfehler wegen Temperatur der Batterie. Wird die denn recht heiß?
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Den Akku habe ich bei Amazon gekauft steht aber Design by Apple California drauf. Heiß wird der Akku nicht im Gegensatz zu dem alten! Die fehlerbeschreibung war in Englisch daher wahrscheinlich meine falsche Aussage ich baue jetzt mal den alten Akku ein
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Also mit dem alten Akku ist bei dem Software Test kein Fehler aufgetreten. Der mac startet allerdings trotzdem nicht wie soll ich jetzt weiter vorgehen
 

bernie313

Aktives Mitglied
Registriert
20.08.2005
Beiträge
24.162
Ich hatte meinen post unten noch editiert, es ist ein sensorfehler des Akkus wg. Erhöhter Temperatur, wird der Akku denn übermäßig warm, oder ist es überhaupt ein originalakku, oftmals sind es nur nachbauten und teilweise fehlen denen bestimmte Innereien.
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Wie gesagt den Akku habe ich bei Amazon gekauft und er sieht dem Originalen zu 100% ähnlich bis auf die SN natürlich und übermäßig heiß wird der Akku nicht. Jetzt habe ich den alten Akku eingebaut aber der mac lässt sich trotzdem nicht starten!
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Kann mir den keiner weiterhelfen ich verzweifle hier noch!
 

klausmaus

Mitglied
Registriert
13.03.2010
Beiträge
154
PRAM Neustart habe ich 2 mal gemacht.

Graue original CD mit weißem Rand (Mac OS Version 10.6 disc Version 1.0)

Wenn ich keine CD im Laufwerk habe kommt ein blinkender Ordner mit Fragezeichen.



Wenn ich mit CD im Laufwerk u d der Alt taste satte kommt ein Feld mir dem Text neu installieren. Wenn ich den Drücke kommt dass Apple Loge mit dem ladekreis der aber nach ca. 10 min sich aufhört zu drehen und es passiert nichts mehr.

Morgen will ich nach der Arbeit den mac noch einmal öffnen und die alten RAM's einbauen. Dann schreibe ich gleich noch einmal.

Es tut mir leid wenn ich nicht immer die richtigen Begriffe benutze ich kenne mich nicht so gut mit der Materie aus ich benutze sie nur. Sorry

Blinkender Ordner mit Fragezeichen heisst, das das Betriebssystem nicht gefunden wird, ich tippe deshalb auf FP die vermutlich defekt ist.
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Müsste dann nicht beim Hardware Test ein Fehler auftauchen.
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Wir geht es denn jetzt weiter? Es kann doch nicht sein das ich den jetzt in die Tonne treten muss?
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
Das kann doch nicht sein das da einfach nichts geht obwohl der harware test mit dem alten Akku fehlerfrei ist!! Ich schmeiß das verfic.. Teil gleich aus dem Fenster.
 

Mario90

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
19.03.2014
Beiträge
13
SMV zurücksetzten bringt auch nichts weis auch nicht ob es funktioniert hat da da einfach nichts kommt
 
Oben