Mac in Griechenland?

  1. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Eine lange in D lebende griechiche Freundin, die inzwischen wieder in Griechenland lebt, hat mich vor Kurzem besucht. Mein iMac hat´s ihr angetan, sie will auch einen. Völlig Computerunerfahren, wollen wir alles kaufen und anschließen, wenn ich sie besuche. Macs werden doch in Griechenland verkauft, oder??? Es geht hier um die Gegend zwischen Stilis und Rakhes. Oder ist es sicherer, das Ding von hier mitzunehmen? Der würde doch dann griechich sprechen? Wäre das überhaupt erlaubt, müßte man dafür Zoll zahlen oder sonst was beachten? Wenn es Macs in GR gibt, ist das Preisniveau dort höher oder niedriger als in D?
    So, das waren `ne ganze Menge Fragen, und ich weiß, daß die nicht alle unbedingt Mac- spezifisch sind, sorry, aber vielleicht weiß ja der Eine oder Andere das Eine oder Andere...


    :) Barbara
     
    :-) Barbara, 21.06.2006
  2. mac-anfänger

    mac-anfängerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    habe über Google was gefunden, bib der sprache aber gar nicht mächtig http://www.rainbow.gr/apple/software.html

    gruss aus der Schweiz
    Christian
     
    mac-anfänger, 21.06.2006
  3. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    http://www.apple.com/de/

    Ganz unten auf der Seite kann man sein gewünschtes Land auswählen.
    Griechenland ist nicht dabei. Es gibt aber sicher Läden in großen Städten, die auch Macs haben. So weit ich weiß, kann Mac OS X kein griechisch.

    Edit: http://www.rainbow.gr/ ist der Apple Reseller in Griechenland
     
    Hotze, 21.06.2006
  4. mac-anfänger

    mac-anfängerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Rainbow
    scheint der griechische Apfel zu sein


    gruss
    Christian
     
    mac-anfänger, 21.06.2006
  5. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Ja, mit Sicherheit. Gefunden habe ich aber nur diese Site http://www.rainbow.gr/apple/resellers.html

    Stellt sich die Frage der Tastatur...

    Griechenland = EU von daher denke ich sollte es keine Probleme geben.

    Keine Ahnung. :p
     
    orgonaut, 21.06.2006
  6. mac-anfänger

    mac-anfängerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    habe für dich etwas geforscht:
    hab gesehen, dass die Macs etwas günstiger sind in Griechenland:
    MAcBook in DE ab 1079 €
    MacBook in GR ab 955 €


    gruss aus der Schweiz
     
    mac-anfänger, 21.06.2006
  7. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0

    Okay, wenn Mac OS nicht griechich beherscht, müßte sie eben mit deutsch vorlieb nehmen. Da kann ich nur hoffen, das der Konkurent aus Redmond auch nicht die griechische Sparche beherscht...

    :) Barbara
     
    :-) Barbara, 21.06.2006
  8. mac-anfänger

    mac-anfängerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    klar kann das OS X griechisch...

    so meinte ich

    Christian
     
    mac-anfänger, 21.06.2006
  9. :-) Barbara

    :-) Barbara Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!

    Vielen Dank an alle Antworter und (wieder mal) Hut ab vor diesem Tempo!
    Ich habe aber niemals von niemandem erwartet, daß er für mich googelt oder sonstwie recherchiert, da bin ich ja selber gerade bei, die Frage war mehr an die gerichtet, die zufällig bescheid wissen.
    Gut, wie´s aussieht, sind Macs in GR etwas günstiger, sprechen aber nicht griechich. Dies würde bedeuten, daß die Gute eben deutsch wählen muß. So bleibt sie in Übung :D
    Wenn ich jetzt aber rausfinde, daß der Konkurent aus Redmond griechisch beherscht, werde ich ihr das vielleicht lieber nicht sagen und hoffen, daß es auch kein Anderer tut, sonst nimmt sie womöglich noch das und ärgert sich ewig und drei Tage :D

    Nochmals vielen Dank an alle, die schon geantwortet haben und alle, die es noch tun werden ...


    ... :) Barbara
     
    :-) Barbara, 21.06.2006
  10. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
    Griechische Tastaturbelegung ist kein Problem. Als Systemsprache ist es meines Wissens nach jedoch nicht verfügbar.

    Was Apple dazu schreibt: http://www.apple.com/de/macosx/features/international/

    Deutsch, Englisch, Französisch was ihr eben mehr zusagt. Das Problem bei Windows ist jedoch mehr oder weniger das Selbe, da die verwendeten Programme (und die sind ja zum Arbeiten das Wichtigste) meist nur Englisch oder in einer der anderen Sprachen vorliegen.
     
    orgonaut, 21.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Griechenland
  1. RHZ-MAC
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    615
  2. iAlexa
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    149
  3. zeitlos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    431
    MPMutsch
    08.06.2017
  4. ALVARIN
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.018
    davedevil
    17.05.2017