Mac in den USA kaufen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
228
Hey.

Ich hatte bis vor kurzem ein iBook, das aber leider wegen einer Autoreperatur verkauft werden musste. Nun sieht es auf dem Konto wieder ein wenig besser aus und da muss jetzt wieder ein Mac her. Ich bin mir zwar noch nicht sicher welcher (iMac, MB oder MBP). Aber erstmal zu meiner Frage:

Eine Freundin von mir fährt in den Herbstferien nach Amerika (New York). Ich hab mich jetzt mal im Apple Online Store von der amerikanischen Apple-Website durchgeklickt und festgestellt, das die ganzen Produkte je nach Kurs über 300 € billiger sind. Das ist für mich als Student ne ganze Stange Geld, für die ich auch noch ein paar Monate mehr auf meinen Mac warten würde.

Aber hetzt stellt sich mir die Frage: Kann man die einfach so mit nach Deutschland nehmen oder wollen die netten Herren am Flughafen da gern Zoll/Steuern oder sonstwas für haben? Bei nem MB oder MBP könnte man den Karton ja noch in den USA lassen und den Laptop ins Handgepäck tun, aber bei nem iMac wird das ja schon schwieriger. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen mit gemacht? Bin da dankbar für jeden Tipp :)
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.891
Suche Benutzen!!!!!!

Das Thema hatten wir schon soooooo oft!
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
stürmer schrieb:
Kann man die einfach so mit nach Deutschland nehmen oder wollen die netten Herren am Flughafen da gern Zoll/Steuern oder sonstwas für haben? Bei nem MB oder MBP könnte man den Karton ja noch in den USA lassen und den Laptop ins Handgepäck tun, aber bei nem iMac wird das ja schon schwieriger. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen mit gemacht? Bin da dankbar für jeden Tipp :)

Für die Geräte werden 16% Einfuhrumsatzsteuer und (letzter Stand meiner Information) kein Zoll fällig.

Aber wenn man sich mal wie ein Nationalspieler fühlen möchte, gibt man das einfach nicht an: Ballack drohen 60.000 Euro Strafe wegen Schmuggels

Alex
 

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
228
Ich glaub deine ! - Taste klemmt :)

Hab leider ein kleines Problem mit der Suche: Immer wenn ich unten auf Suche klicke, lande ich auf einer komplett weißen Internetseite. Daher konnte ich deinem Tipp, den ich, durch mir bisher noch nie aufgefallene Hellseherische Fähigkeiten, schon ausgeführt hatte, ohne das du ihn aufgeschrieben hast, nicht nachkommen. :)
 

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
228
below schrieb:
Für die Geräte werden 16% Einfuhrumsatzsteuer und (letzter Stand meiner Information) kein Zoll fällig.

Aber wenn man sich mal wie ein Nationalspieler fühlen möchte, gibt man das einfach nicht an: Ballack drohen 60.000 Euro Strafe wegen Schmuggels

Alex

Gut, mit den 16% kommt man immer noch günstiger Weg als hier in good old germany. Kann es denn sein, das meine Bekannte irgendwelche Probleme mit meinen Sachen bekommt? Also wenn sie jetzt diese Einfuhrumsatzsteuer bezahlt. Und nur mal angenommen, das MB oder MPB würde einfach komplett ausgepackt in ihrem Rucksack landen, könnte ja quasi keiner sagen: Hey, das hast du in den USA gekauft, her mit den 16%, oder? Würde ich natürlich nicht machen........ :D
 

Tristan85

Mitglied
Registriert
16.06.2005
Beiträge
201
man sollte auch bendeken das dann Schluss is mit ä,ö,ü und ß vielleicht auch mit €
 

stürmer

Mitglied
Thread Starter
Registriert
01.08.2005
Beiträge
228
Kann man diese Tasten auch nicht benutzen, wenn man ein deutsches Mac OSX installiert?

[edit: Darum soll`s aber jetzt nicht gehen, das wäre das kleinste übel. Geht hier jetzt erstmal um die Einfuhrproblematik]
 

below

Aktives Mitglied
Registriert
15.03.2004
Beiträge
13.564
stürmer schrieb:
Gut, mit den 16% kommt man immer noch günstiger Weg als hier in good old germany. Kann es denn sein, das meine Bekannte irgendwelche Probleme mit meinen Sachen bekommt? Also wenn sie jetzt diese Einfuhrumsatzsteuer bezahlt.

Nein, wenn Sie in durch den "roten Durchgang" geht und sagt: "Ich habe einen Computer gekauft, muss ich den Verzollen?" kann ihr gar nichts passieren. Natürlich müssen die 16% gezahlt werden. Wichtig: Original Rechnung mitnehmen. Ich mache das öfters.

Vergleichst Du eigentlich Studentenpreise, oder Deutschen Retail?

Und nur mal angenommen, das MB oder MPB würde einfach komplett ausgepackt in ihrem Rucksack landen, könnte ja quasi keiner sagen: Hey, das hast du in den USA gekauft, her mit den 16%, oder? Würde ich natürlich nicht machen........ :D
US Tastatur? Ich habe an dieser Stelle schonmal erwähnt, dass sie im Zweifel nachweisen muss, dass das Gerät nicht gerade erste eingeführt wurde.

Alex
 

Hotze

Aktives Mitglied
Registriert
16.06.2003
Beiträge
14.891
stürmer schrieb:
Ich glaub deine ! - Taste klemmt :)

Hab leider ein kleines Problem mit der Suche: Immer wenn ich unten auf Suche klicke, lande ich auf einer komplett weißen Internetseite. Daher konnte ich deinem Tipp, den ich, durch mir bisher noch nie aufgefallene Hellseherische Fähigkeiten, schon ausgeführt hatte, ohne das du ihn aufgeschrieben hast, nicht nachkommen. :)

Komisch....wenn ich die Suche in der blauen Leiste oben benutze finde ich problemlos was ich Suche...;)
 

JavaEngel

Aktives Mitglied
Registriert
30.06.2003
Beiträge
4.868
stürmer schrieb:
Aber hetzt stellt sich mir die Frage: Kann man die einfach so mit nach Deutschland nehmen oder wollen die netten Herren am Flughafen da gern Zoll/Steuern oder sonstwas für haben? Bei nem MB oder MBP könnte man den Karton ja noch in den USA lassen und den Laptop ins Handgepäck tun, aber bei nem iMac wird das ja schon schwieriger. Hat da jemand von euch schon Erfahrungen mit gemacht? Bin da dankbar für jeden Tipp :)
Ich schließe diesen Thread aufgrund unserer Forenregeln. Beschreibungen für Zollumgehungen sind hier nicht erwünscht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben