Mac goes MTV :-)

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Sonic, 24.09.2003.

  1. Sonic

    Sonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Hallo Leute,

    Ich habe ein etwas schräges Problem, mit dem ich mich an Euch wenden
    möchte: Ich produziere gerade ein Ultra Low Budget Video für eine
    deutsche Rockband. Das Video soll sehr abstrakt sein, im Mittelpunkt steht
    der Begriff "Leave" (das ist auch der Name des Songs). Nun hatte ich
    die Idee, einen Schauspieler (oder Statisten) in ein Strassencafé zu setzen,
    wo er interessiert in einer Zeitung oder einem Magazin liest. Die Kamera
    soll ein Close Up der geöffneten Seite zeigen, auf dem der Zuseher erkennt,
    das diese mit dem Wort "Leave" übersät ist. D.h. alle Überschriften, der
    Text, die Bildunterschriften setzen sich aus diesem Wort zusammen ...

    Leave Leave Leave Leave Leave Leave Leave Leave Leave Leave Leave

    Nun denke ich mir, daß einige DTP Profis im Forum "unterwegs" sind.
    Hat von Euch jemand ein Template oder ähnliches, in dem man einfach
    den Text mit diesem Wort (oder diesen Wörtern) ersetzen kann.
    Ich habe bereits versucht, mit Apple Works etwas zu basteln, das ganze
    sieht eher nach Vereinszeitung des örtlichen Modellbauclubs aus,
    als nach einer gefakten Seite eines professionellen Magazins.
    Vielleicht könnte mir einer von Euch aus der Patsche helfen, Screencredits
    und die Opion auf den Besuch der MTV Awards natürlich inbegriffen :D

    Ich würdet mich echt vor eine schlaflosen Nacht bewahren :rolleyes:
     
  2. emjaywap

    emjaywap Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    sorry, wenn ich jetzt in der firma wäre, dann wäre es eventuell möglich, wir arbeiten mit quark 5 und machen unter anderem magazine. aber zuhause habe ich überhaupt nichts solches in der art....
     
  3. emjaywap

    emjaywap Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    aber dafür könnte ich dir tipps in sachen special effekts geben... bin zwar sonicfoundry "vegas4" user, aber ist vom bedienen her ähnlich wie fcp. falls du es überhaupt mit FCP machst......
     
  4. Sonic

    Sonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Vielen Dank für Dein Angebot. Ich schneide auf Avid Xpress DV. Vegas Video
    ist ein super Programm, finde ich sogar noch benutzerfreundlicher als FCP.
    Wäre super, wenn es da mal eine Mac Version geben würde :rolleyes:

    Vielleicht könntest Du ja mal eine "Testseite" ausdrucken, wenn Du wieder
    in der Firma bist :D
    Ich überlege mir schon, die Szene ganz zu streichen. Die Magazinseite
    muß wirklich gut aussehen, sonst kommt der Effekt nicht 'rüber. Nichts
    schlimmer als ein Ausdruck, der nach Homecomputer aussieht.
     
  5. emjaywap

    emjaywap Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    ja. ich werde morgen mal fragen, ob ich eine seite haben könnte... die szene wäre warscheinlich nicht so schlecht (also die idee gefällt mir) .

    und endlich jemand, der vegas kennt!!! da kann man echt lange suchen, obwohl ich nicht verstehe, dass dieses programm keinen grossen erfolg hat. avid xpress kenne ich nicht, da werde ich gleich mal nachforschen.

    so, jetzt mache ich auch mal hier werbung für meinen vegas film von gestern abend: http://www.joller.org/achtung_fertig_charlie.mov
     
  6. Sonic

    Sonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    06.05.2003
     

    Cooler Schnitt ! Und vielen Dank für deine Hilfe, das würde uns ein ganzes
    Stück weiterhelfen :)
    Avid XPress hat den Vorteil, daß man zu den Media und Film Composer
    Systemen kompatibel ist. Aber die Avid Oberfläche zu lernen, war schon auf
    der Filmhochschule ein Horror :eek:
    Ich persönlich arbeite auch noch gerne auf meinem guten alten DraCo.
    Kennst Du das Gerät und die Software "MovieShop" ? Ich liebe dieses
    Programm, und bin darauf etwa dreimal so schnell, wie am Avid. Die
    meisten Leute werden beim Wort "DraCo" zwar die Nase rümpfen, aber
    eines ist sicher: Das Gerät lässt einen nicht im Stich ! Der DraCo ist ein echtes Arbeitstier, vergleichbar mit einem Traktor (und ähnlich schnell ist
    die Effektberechnung ;) ).
    Also: Nochmals Danke für Deine Hilfe, vielleicht klappt's ja ...
     
  7. emjaywap

    emjaywap Mitglied

    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    was? auf der filmhochschule? ich hoffe, dass es auch so was in der schweiz gibt... MovieShop kenne ich leider nicht, genauso wenig wie DraCo. ich bin vor 2 jahren auf videoschnitt aufmerksam geworden, als ich das erste mal iMovie auf einem alten iMac benutzen durfte. ich habe sofort FPC für die schule besorgt, habe aber bis dahin auf dem pc mit windows movie maker 2, ulead 5 (hatte sogar eine lizenz) und ulead 6 geschnitten. irgendwann habe ich mal ein produkt von einer mittlerweile konkursen firma names AIST kennen gelernt, und war von der neuen oberfläche begeistert. danach habe ich adobe premiere getestet und bin schliesslich bei Sonic Foundry gelandet. seit etwa einem jahr bin ich also sonic foundry user, und ich lerne immer noch mehr dazu. bin auch aktiver besucher von den sonicfoundry foren... ich mache eigentlich nichts mehr ohne vegas (auch präsentationen und vorträge)
     
  8. Sonic

    Sonic Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Premiere kann ich nicht leiden. Pfui, was für ein ekelhaftes, instabiles
    Stück Software. Ich werde es am Mac sicherlich nicht vermissen.
    Vegas Video ist ähnlich angenehm zu bedienen wie MovieShop. Ich
    kann mir gut vorstellen, daß Du mit Sonic Foundry's Schnittsystem
    gerne arbeitest. Ein Tip: Avid wird in den nächsten Wochen eine
    Gratisversion seiner Videoschnittsoftware veröffentlichen. Das ganze
    nennt sich "Avid Free DV" und kann auf www.avid.com heruntergeladen
    werden (wenn es verfügbar ist). Dann kannst Du mal in die Avid Oberfläche
    "hineinschnuppern", vielleicht gefällt es Dir ja. Auf Avid Systemen werden
    die meisten Hollywood Filme geschnitten. Schade nur, daß sich
    Steven Spielberg bei mir noch nicht gemeldet hat ... wird auch in
    absehbarer Zeit nicht passieren :D
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.