Mac-Gaming allgemein

Diskutiere das Thema Mac-Gaming allgemein. Hi, kann es sein, dass der MacApp-Store so gut wie keine vernünftigen Games im Angebot hat?

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
Wer spielt schon diesen komplexen neumodischen Kram. Floppy rein in den LC475 und geht die lutzie... :)
 

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
696
Diverse DRM-freie Spiele, die für Windows wieder bei GOG.com erschienen sind, laufen dank Porting Kit von PaulTheTall ganz hervorragend unter macOS:

http://portingkit.com/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat und electricdawn

nex86

Mitglied
Mitglied seit
13.03.2014
Beiträge
377
Kann ich dir sagen:

Ich hab damals am Mac mini Late 2012 Portal 2 über Steam gespielt.

Unter Mac OS
720p niedrige Details gerade so 30 FPS.

Unter Windows mit Bootcamp
1080p Hohe Details 60 FPS.

Da diskutiere ich nicht darüber dass man unter OSX genau so daddeln könne wie unter Windows ;)
Das muss nicht unbedingt an Mac OS liegen sondern eher am schlecht optimiertem OpenGL Port der Source Engine.
welcher mittlerweile besser sein müsste da Valve mehr Erfahrung mit Gaming unter Linux gemacht hat.
Könnte daher auch MacOS betreffen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zockerherz

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
Diverse DRM-freie Spiele, die für Windows wieder bei GOG.com erschienen sind, laufen dank Porting Kit von PaulTheTall ganz hervorragend unter macOS:

http://portingkit.com/
ich habe outcast nicht hinbekommen...

denen ihre fix und fertige lösung hat bei mir jedenfalls nicht gelaufen.
ich habe selber ports erstellt, die zumindest unter 10.6./10.7 gut laufen, aber so ganz zufrieden bin ich nicht.
Bin aktuell sowieso unter OS9.04 am cube unterwegs...
 
Zuletzt bearbeitet:

Zockerherz

Mitglied
Mitglied seit
08.08.2017
Beiträge
950
@nex86 Danke für die Info. Davon abgesehen gibt es ja jetzt auch Metal als Schnittstelle. Da ich aber kaum noch zocke (wenn dann auf der PS4 Pro Spiele wie RDR2, Monster Hunter World, etc.), hat sich das Thema Mac und Gaming erledigt. Wobei der iMac sogar mehr Leistung hat als mein damaliger Gaming Lets Play Rechner :D

Wenn jemand mal Langeweile, zu viel Festplattenspeicher und Windows per BootCamp hat, dann kann er dies ja mal mit einem aktuellen Spiel testen. :)
 

rudluc

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2016
Beiträge
1.226
Sagt mal: Was ist ein aktuelles Game, welches auf dem MacBook Pro 16" gut laufen würde? Genre erst einmal unwichtig, kann man ja später noch suchen, aber ich hab mich min 10 Jahre nicht mit Spielen beschäftigt.

Ist es grundsätzlich besser, Windows über Boot Camp zu starten oder kann es auch in der VM laufen?
Da du nach einem aktuellen Game fragst....
Auf meinem MBP 16" mit i9 habe ich eine BootCamp-Partition mit Steam, weil ich dachte, ich könnte auf meinen Windows-Spielecomputer verzichten.
In der Tat laufen moderne Spiele darauf flüssig, allerdings brüllt der Lüfter absolut nervtötend und das Teil wird trotzdem wahnsinnig heiß.
Nein, ich würde sagen, mal für eine Ausnahme geht das, sogar ganz gut, aber das möchte ich mir nicht für viele Spielstunden antun, die man ja in aller Regel dafür braucht, um ein großes Spiel durchzuzocken!
Das Spiel, um was es sich handelte, war "Black Mesa", eine Neuauflage mit aktueller Technik von "Halflife 1".
 

uwolf

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
572
Ich habe gerade von eine PS4 Pro auf einen iMac 2017 5K (Radeon Pro, 8 GB VRAM, 24GB RAM) umgestellt.
Windows 10 auf externe SSD (Samsung T5), nur zum spielen:
  • Project Cars 2
  • Assesseto Corsa Competizione
  • Dirt Rally 2
  • F1 2019
  • die neuesten drei Tomb Raider
  • X-Plane 11
  • Verschiedenes
Alle laufen mit angenehmer Framerate, meist 2560*1440,
Der iMac lüftet wenig, da höre ich eher den Lüfter des Lenkrads (Fanatec).
Als nächstes folgt ein Test wit einer Oculus Rift S, muss ich aber erst besorgen.

Warum ich das mache: ich warte auf den MS Flugsimulator 2020.
Außerdem kann ich im Arbeitszimmer spielen, ist einfacher als den Fernseher mit der Frau zu teilen ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: electricdawn

uwolf

Mitglied
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
572
Ja, Fanatec CSL Elite mit F1 Lenkrad. Die Base hate eine Lüfter, nicht das Lenkrad selbst.
Hatte vorher ein G29 von Logitech. Kein Vergleich.
 

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
HALO CE Combat Evolved

Es gibt ja in verschiedenen Foren den Hinweis, dass HALO nur auf der XBOX korrekt dargestellt wird und die PC und MAC-Version jede Menge "broken shaders, reflections, bumpmaps, lightning) hat.
Ich habe mal versucht meine HALO-Version genauer anzusehen. Ich habe sowohl die PPC, als auch die UB als Originale hier.

Nach ersten Tests kann ich sagen, dass bspw. ein MacMini aus 2009 mit der Einstellung "erweiterte Pixelshader" und der Version der DVD (UB 2.0) bei 30FPS die besten Ergebnisse hat.
60fps bzw. vsync ist in der 2.0 broken, die spätere Version 2.0x zeigt komische Linien auf Texturen und Schatten, hat dafür aber VSYNC gefixt.
HD3000 & co gehen gar nicht.
 

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
Das ist echt Mist, dass es keine echte Games4Mac Seite mehr gibt. Ich schaue mir gerade meine neuere Spiele Bibliothek an und habe da ein paar technische Fragen zu den IntelGPU's dem Featureset, den MacOS Versionen und den API's. Gibt es hier jemanden, mit dem man sich darüber mal austauschen kann?
 

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
Themen wären bspw:
- Dualcore Core2Duo VS. Core2Quad für ältere Games bis ca. 2016/2017
- OpenGL vs. Metal 1 / Metal 2 bzw. Vulkan
- Abhängigkeiten zu MacOS (welche Version bietet welche API etc.)

Könnte man an einem konkreten Beispiel festmachen: Mafia II

Läuft auf 9400m/320m ist aber gruselig. Ab HD3000 läuft es ordentlich. Offensichtlich gibt es neben meiner DVD-Version die die HD3000 unterstützt auch eine spätere die die HD3000 nicht mehr unterstützt, vermutlich aber Metal und daher 4000+ und ein neueres MacOS verlangt. Genau solche Sachen will ich mir genauer ansehen, um dann ggf. die Entscheidung zu treffen nun doch noch mal ein wenig Geld in die Hand zu nehmen und etwas neueres als den MacMini 2001 (i7 Quadcore) anzuschaffen. So wie sich das für mich aktuell darstellt, ist ein höher getackteter i5/i7 besser als ein überteuerter 2012er Quadcore. Wobei vielleicht der i7 sogar noch eine bessere intelGPU haben könnte, als der i5.
 

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
...wieder eine interessante Erkenntnis:

Meine I7Quadcore MacMini 2011 mit HD3000 wurde mit 10.7. ausgeliefert. 10.7 hat aber einen BUG in OpenGL und lässt verschiedene Spiele direkt abstürzen.
Wenn man 10.8 verwendet ist der BUG weg. Jetzt habe ich spaßeshalber mal auf 10.9 upgedated und mich gewundert, was mit der Performance los ist.
Die Performance der HD3000 ist unter 10.9 WESENTLICH! besser, als unter 10.8. Ich habe erstaunliche Frameraten bspw. Bioshock2 in 1024x768.
Dazu passt: https://www.phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=MTQxMTk
Ich spreche somit eine absolute Empfehlung für 10.9 aus!

Wenn ich jetzt noch hinbekomme das VRAM der HD3000 zuverlässig auf 1024MB zu setzen, dann kann ich auch ID-Tech4 in Ultra-Details zocken. (D3/Q4/PREY)

Ich werde die obigen Statistiken um weitere Felder ergänzen müssen, da mit 10.11+ Metal dazugekommen ist und sich DVD-Version von DL-Versionen (Steam) unterscheiden.
D.h. anderen OS Voraussetzungen, andere GPU Voraussetzungen.

Bioshock 1(DVD) gegen Bioshock Remaster kann ich nur sagen, dass mir das Remaster nicht gefällt. Das läuft mit Metal auf eGPU zwar flüssig, aber da fehlen Lichtrefektionen die das Original nocht hatte und das auf einer 9400m/320m/HD3000. Also das überzeugt mich nicht.

Bin aktuell wieder an der HD3000 dran und da muss ich noch HALO lösen. Die Shader sind bisher nur bei der 9400m/320m OK, aber da gibt es wohl dennoch Möglichkeiten,
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

TheHolyCamel

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
403
Hallo, zu deinen Beobachtungen,10.8, 10.9 und den Framerates, habe ich vor einigen Jahren auch Benchmarks gemacht. Mal sehen ob ich die heute Abend finde.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Drzeissler

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
https://www.macwelt.de/produkte/Yosemite-vs-Mavericks-Was-den-Mac-schneller-macht-9010562.html

Macwelt schreibt zu 10.9 vs. 10.10

Die Test-Hardware im Ring

Absichtlich benutzen wir keine aktuelle Apple-Hardware sondern einen 2011er Mac Mini. (HD 3000!)
Dadurch wollen wir feststellen, wie der direkte Vergleich zwischen OS X 10.9 und 10.10 ausfällt, denn die aktuellsten Macs laufen nicht mehr unter Mavericks

Runde Fünf: 3D-Grafik in Spielen

OS X 10.10 enthält neue Grafiktreiber. Da liegt es nahe, dass Apple Verbesserungen im Hinblick auf schnelle 3D-Actionspiele vorgenommen hat. Wir testen dies mit drei verschiedenen Spielen: Batman Arkham City, Portal 2 und Call of Duty 4. Das Ergebnis ist uneinheitlich: In dem schon etwas älteren Spiel Call of Duty 4 messen wir keine Unterschiede, in Portal 2 hingegen liegt Yosemite erstmals vorn, sogar recht deutlich mit 40 Prozent mehr Bildern pro Sekunde. Im aktuellen Spiel Batman Arkham City wiederum messen wir leichte Vorteile für Mavericks. Yosemite ist hier acht Prozent langsamer. Insgesamt gesehen, ist die 3D-Leistung in Yosemite jedoch besser geworden. Apple hat also gute Arbeit bei den 3D-Optimierungen gemacht.
4:3 für Mavericks
Auch wenn beide Systeme sehr nahe beieinander liegen, der leichte Vorteil für Yosemite sorgt für einen Anschlusspunkt. Ausgesprochene Spielernaturen wird es freuen.


Ich merke einen großen Schub von 10.8 auf 10.9...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

TheHolyCamel

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2004
Beiträge
403
Hallo Drzeissler,

ich habe bei mir einen, für dich vielleicht interessanten Benchmark von 2013 gefunden:

MacBook Pro 5.1 (das erste Unibody) mit 9400M und 9600M GT.
Halo UB (Version müsste ich raussuchen):
  • 9600M GT
  • Resolution= 1440 x 900
  • Refresh rate= 0 Hz
  • Framerate throttle= No Vsync
  • Specular= Yes
  • Shadows= Yes
  • Decals= Yes
  • Particles= Off
  • Texture Quality= High
10.6.8: Average frame rate=79.82fps
10.8.4: Average frame rate=72.74fps
10.9.x (war eine Developper Preview oder GM): Average frame rate=150.53fps

Mehr wirklich schöne Vergleiche habe ich aktuell keine gefunden.
Ich habe noch eine bunte Sammlung an XBench Ergebnissen von G3 233 MHz - G4 933 - G5 2,0 - MacBook Pro Intel Core2Duo... Aber die sind ja eher weniger aussagekräftig bzgl Grafikperformance.

Viele Grüße und einen schönen Abend.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Madcat

Drzeissler

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
09.01.2009
Beiträge
2.532
Danke das bestätigt meine ersten Tests.
 
Oben