Mac friert ein bei Umschalten der "Umgebung"

Diskutiere das Thema Mac friert ein bei Umschalten der "Umgebung" im Forum Mac OS X & macOS

  1. JochenN

    JochenN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Hallo,

    ich habe es in der letzten Zeit mehrfach gehabt, dass beim Umschalten der Umgebung (Airport -> Ethernet etc.) mein Macbook (Herbst 2007, 10.5.2, 2 GB RAM) komplett einfriert.

    Reproduzierbar ist das nicht, es passiert aber nur bei diesem Umschalten der Netzwerk-Umgebung.

    "Einfrieren" heißt, dass nichts mehr geht, keine Mausbewegung, kein Trackpad, keine tastatur. Einzig das lange Drücken des Einschaltknopfes hilft, also ein hart erzwungener Reboot.

    Hinweise, welche Abhilfen (PRAM löschen, Pref-datei löschen, ...) Euch in den Sinn kommen, wären *sehr* willkommen. Da das Verhalten eben nicht reproduzierbar ist, habe ich bisher die üblichen Abhilfemaßnahmen wie PRAM Reset nicht probiert.
     
  2. JochenN

    JochenN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Bin ich da wirklich der Einzige? OK, dann liegt es wohl irgendwie an meinem bösen Karma... :o Trotzdem würde ich sehr gerne noch den einen oder anderen Lösungsvorschlag entgegen nehmen. Danke!
     
  3. tuxuser33

    tuxuser33 Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    09.05.2006
    Das Problem hatte ich mit dem MacBookPro recht häufig.

    War einer der Gründe, zum MacBook zu wechseln.

    Dieses hat auch ab und an Abstürze beim Wechsel der Profile; aber auch,
    wenn ich einfach nur Ethernet oder WLAN deaktiviere ,um dann das jeweils andere NW-Grät einzuschalten.
    Möglicherweise hängt das auch von kaputten DHCP-Requests bzw. IP-Paketen von angeschlossenen Routern ab.

    Sehr unzuverlässig.
     
  4. JochenN

    JochenN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Problem offenbar gelöst: Ich habe mir einen kostenpflichtigen Account bei Macfixit gegönnt und dort eine Lösung gefunden, die seit dem funktioniert: "Make sure that the port you will be using is at the top of the list of available ports in the Network pane of System Preferences." Das habe ich gemacht und seitdem (ca. 2 Wochen) kein Einfrieren mehr.

    Würde mich interessieren, ob diese Lösung auch bei anderen zum Erfolg führt.
     
  5. JochenN

    JochenN Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Ich wärme den Thread mal wieder auf: Durch die beschriebene Abhilfe war das Problem (fast) weg und trat nur noch extrem selten auf. Seit dem Update auf 10.5.6 (?) habe ich es aber wieder relativ oft, und zwar ohne offensichtliches Muster, in welcher Konstellation das Problem auftritt und in welcher nicht.

    Das ganze nachzuvollziehen ist schwierig, da das Problem nicht reproduzierbar ist. Aber es tritt häufig genug auf, um extrem nervig zu sein.

    Hat jemand einen Workaround gefunden, der funktioniert? Im Apple Diskussionsforum gibt es einen Thread, der aber sehr konfus ist. Daraus kann ich (englisch ist nicht das Problem ;) ) nichts Vernünftiges ableiten...

    Danke für Hinweisen von (ehemaligen) LeidensgenossInnen.
     
  6. salome.p

    salome.p Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Manchmal hilft, einfach die gesamte Konfiguration zu löschen (auch aus dem Schlüsselbund) und neu zu schreiben.
    sali
     
  7. mac.man_de

    mac.man_de Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    11.09.2003
    Hallo,

    meine frage hat indirekt damit zu tun:

    Unter 10.4 konnte man ja unter dem Apfel-Menü eine Umgebung auswählen, um schnell zu wechseln. Nach Angabe von Apple soll das unter 10.5 ja auch gehen (http://docs.info.apple.com/article.html?path=Mac/10.5/de/8219.html), aber bei mir erscheint das Untermenu "Umgebung" im Apfel-Menü gar nicht ... (Mac OS 10.5.6)

    Muss man das irgendwo einschalten, damit es erscheint ?

    Gruß und Danke
     
  8. salome.p

    salome.p Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    157
    Mitglied seit:
    07.09.2005
    Klar, geht auch in Leopard.
    Systemeinstellungen/Netzwerk/Umgebung bearbeiten.
    Eigentlich sollte "Automatisch" voreingestellt sein. Bei mir war's zumindest so.
    Du kannst mehrere Umgebungen einstellen mit unterschiedlichen Netzwerken.
    Schau aber dass du dein bevorzugtes Netzwerk unter "weitere Optionen" ganz nach oben schiebst. Dann öffnet es sich von selbst.
    sali
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...