mac erkennt meine dvd nicht

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von charlotte, 21.08.2004.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    hi,
    ich hab auf meinem dvd-recorder (dvr-5100h/pioneer) eine dvd gebrannt (dvd -r 4,7gb) und wollte sie jetzt auf meinem mac abspielen. wenn ich sie reinlege kommt als anzeige :sie haben eine leere dvd eingelegt, wählen sie eine aktion aus usw. - man kann die dvd nicht auf dem monitor sehen oder abspielen. weiß jemand wo das dran liegt. :confused:
     
  2. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Einfach mal ne andere Sorte an Rohlingen verwenden, ich habe gute Erfahrungen gemacht mit:

    den lidl-Rohlingen (die ganz neuen zu 3,99 Euro für 5 Stück kenn ich noch nicht)
    den Aldi-Rohlingen (selten zu kaufen)
    den Sony-Rohlingen auf der 25-er-Spindel (der Verkäufer versprach, dass ich ab zwei Ausfällen tauschen könnte, wenns aber zum Schwur kommt, es gab nichts schriftliches)

    Auf keinen Fall einen Aufkleber anbringen!

    RD
     
  3. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    hab gerade die lösung für mein problem selbst entdeckt, das zauberwort heißt finalisieren - was immer das genau bedeutet. hat 2 minuten gedauert und jetzt kann ich mir den woodstock-film im bett auf dem pb anschauen :D
     
  4. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    416
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    dann gehe ich aber davon aus, daß du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine DVD-R, sondern DVD+R verwendet hast.
    Nach meinen Informationen müssen nur die +R finalisiert werden. Bei +RW ist das anscheinend nicht notwendig.

    Was hast du nun drin?

    Gruß yew
     
  5. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    hi, es war mit sicherheit eine dvd-r. in der bedienungsanleitung des dvd recorders steht auch ausdrücklich drin das alle dvds finalisiert werden müssen, damit sie auf einem anderen player oder computer gelesen werden können.
     
  6. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.213
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    1.059
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    yepp. sonst sind sie nur auf dem Gerät abspielbar, mit welchem sie erstellt worden ist!
     
  7. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    416
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    bis jetzt war ich der Meinung, daß nur +R finalisiert werden müssen.
    Man lernt nie aus.
    Gruß yew
     
  8. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Finalisieren?

    Was meint Ihr mit "finalisieren"?

    Habe bisher mit Apple Bord-mitteln so einigermaßen immer alles geschafft, was ich an DVD´s zu brennen hatte, aber da konnt ich nirgends die Option auf "finalisieren" finden.

    Also, wer kann das bitte noch mal genauer aufführen, was es damit auf sich hat und wofür es gut sein soll?

    Besten Dank!
     
  9. yew

    yew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    416
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Hi
    hier ging es um das Finalisieren der DVD in einen Standalone-DVD-Brenner.
    Solange die DVD nicht finalisiert ist, ist sie nur mit dem Aufnahmegerät abspielbar, andere DVD-Player oder das DVD-Laufwerk/DVD-Brenner im Rechner mounten diese Scheiben nicht und könnnen also damit nichts anfangen.

    Wird im Rechner eine DVD gebrannt, wird zuerst der Lead-in und am Schluß automatisch der Lead-out mit auf die Scheibe gebrannt. Ich denke mal, daß dies miteinander vergleichbar ist.

    Gruß yew
     
  10. Pedalschinder

    Pedalschinder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    12.04.2004
    Finalisieren...

    @Yew:

    OK.
    Thanx 4 die schnelle Antwort!
    Einen Standalone-Brenner hab ich ja auch nicht. Insofern betrifft es mich also offenbar auch nicht so direkt.

    Aber weil Du es angesprochen hattest:
    "Solange die DVD nicht finalisiert ist, ist sie nur mit dem Aufnahmegerät abspielbar, andere DVD-Player oder das DVD-Laufwerk/DVD-Brenner im Rechner mounten diese Scheiben nicht und könnnen also damit nichts anfangen..."

    Dieses Verhalten bekomme ich auch bei meinen selbstgebrannten DVD´s.
    Also abspielbar auf meinem Powerbook und dem alten G4, beide mit Superdrive, (der G4 sogar nachgerüstet), aber bei Kollegen auf PC´s ist die DVD nicht erkennbar oder andere Standalone Player geben nur Fehlermeldungen und machen Probleme.
    Meine Mac´s hingegen behandeln sie wie "richtige" DVD´s, also öffnen beim einlegen den DVD-Player, starten den Film, ect.

    Mein Vorgang war bisher wie folgt:
    1: Rippen mit DVDBackup
    2: Verkleinern der entstandenen Datenmasse mit DVD2oneX auf ein sinnvolles Maß von rund 4,4GB
    3: manuell neben den VIDEO_TS einen (leeren) AUDIO_TS Ordner hinzufügen
    4: aus dem Ordner, in dem beide sich befinden, mit dem Apple DiskUtility mittels "Image von Ordner erzeugen" ein Image generieren, dieses dann unter der Option "Image-Format: CD/DVD-Master, Verschlüsselung: ohne" auf die Festplatte sichern und selbiges dann wieder mit dem DiskUtility zu brennen.

    Dies führte bisher immer zum Erfolg.
    Auch schon mit unterschiedlichen Herstellern von Rohlingen.
    Leider nur auf meinen beiden Rechnern, auf denen Panther läuft.
    Andere Mac´s konnte ich leider noch nicht testen, vermute aber, das es wohl laufen würde.

    Mir drängt sich nun die Vermutung auf, das die Verwendung des DiskUtility irgendwie nicht zu dem erhofften Ergebnis führt: DVD´s, welche sich eben überall wiedergeben lassen.
    Andere hier im Forum verwenden ja auch DVDBackup und DVD2oneX, aber gehen beim brennen anders vor.

    Aber wie genau?
    Nimmt man wohl besser Toast? Und wie sind dort dann die Einstellungen vorzunehmen? Daten DVD? Video? UDF? ISO???????

    Besten Dank schonmal!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen