MAc erkennt externe Festplatte nur teilweise???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von adamo, 17.06.2003.

  1. adamo

    adamo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2003
    Hallo,

    Habe eine externe LaCie Festplatte (Firewire), verwende OS X 10.2. Funktionierte bislang auch immer bestens.

    Heute passierte plötzlich folgendes: Ich habe die Festplatte seit jeher in 5 Volumes partitioniert - plötzlich werden jedoch nur noch drei Symbole auf dem Desktop angezeigt!

    Im Festplatten-Dienstprogramm wurden die fehlenden zwei Partitionen zwar angezeigt, liessen sich jedoch nicht aktivieren. Die Fehlermeldung bei der Überprüfung ergab: kein Katalog-Baum gefunden! Und reparieren liess sich das ganze auch nicht... was kann man da machen?

    Danke für eure Tipps,

    Gruß Adamo
     
  2. adamo

    adamo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2003
    ...mein Händler meinte gerade: "kann man nichts machen, ist wahrscheinlich die Volumestruktur zerbröselt, kann schon mal vorkommen..."

    Helfen würde da nur ein relativ aufwändiger Restore mit einschlägigen Programmen, aber das ist mir eine zu teure Lösung...

    Kann man da wirklich nichts anderes versuchen? Das finde ich nicht gerade lustig, wenn das "schon mal passieren kann", wenn dabei wichtige Daten verloren gehen können...
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    07.05.2002
    Ja, früher , in meiner Jugend,

    als mein UMAX noch ein strammer rechner war, hat PRAM-löschen was genutzt:
    Man nehme die Tasten Alt - Apfel - P - R sofort nach dem Starten des Rechners. Wenn der Chime, also der Einschaltsound ertönt loslassen. Eventuell dreimal hintereinander PRAMlöschen, da hilft zumindesntens dem Umax auf die Sprünge.

    Alternativ mal von CD starten.
     
  4. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2002
    Hi

    Eine Reparatur mit Norton unter 9 könnte einen Versuch wert sein, meist kann man wenigstens Teile der Daten retten. Drive 10 ist ebenfalls eine Möglichkeit, manchmal hilfts.

    HTH

    W
     
  5. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.805
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
    bei solchen Problemen schwöre ich auf DiskWarrior

    Also Norton lass ich nicht mehr an mein Rechner ;)
     
  6. adamo

    adamo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.06.2003
    Norton half nichts, DiskWarrior half nichts - aber data saver schaffte es dann doch noch, die Daten wieder zu retten... und zwar annähernd vollständig!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen