Mac Catalina Update fehlgeschlagen jetzt geht nichts mehr

Christio112

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
5
Hallo liebe Community,

ich habe ein großes Problem,
Gestern wollte ich das MacBook Pro 128 gb von Sierra auf Catalina Updaten.
Jedoch war leider nicht genug Speicherplatz vorhanden, sodass das Update in Endlosschleife gelaufen ist. Seit diesem Zeitpunkt funktioniert nichts mehr. Ich weis ehrlich gesagt nicht was ich alles verstellt habe, aber auch mit dem festplattendienstprogramm ist keine Aktion mehr möglich.
kann mir jemand helfen ? Bin komplett überfordert.
 

Christio112

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
5
Auf das applelogo erscheint nicht nur ein Ordner mit einem Fragezeichen. Wenn ich über cmd+r starte kann ich in den Wiederherstellungsmodus gehen, aber dort werden mir nur haufenweise Image Dateien und Festplatten angezeigt, mit denen ich jedoch keinerleih Aktionen durchführen kann
 

mikne64

Mitglied
Mitglied seit
02.04.2004
Beiträge
3.268
Hallo,

willkommen im Forum! :)

Hast Du ein Backup von Deinen Daten vor dem Upgrade gemacht?

Im Festplattendienstprogramm unter links Darstellung auch immer "Alle Geräte einblenden".

Was passiert wenn Du die Tasten [CMD]+[ALT]+[r] beim Einschalten gedrückt hältst? Der Rechner ist mit dem Internet (LAN-Kabel bzw. WLAN mit WPA2) verbunden?

Viele Grüße
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mausfang

Christio112

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
5
Hallo, ja hatte ein Backup gemacht, allerdings kann ich über die Time machine. Das Backup nicht finden, da ich wahrscheinlich die Daten gelöscht habe
Im Festplattendienstprogramm wird mir aktuell Nur:

apple apfsmedia

Apple ssd ap

und als Image OS X base
 

Christio112

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
5
Sorry für die Störung hab jetzt 5 Stunden versucht gehabt das System zum laufen zu bringen dann den Beitrag vor Verzweiflung erstellt und jetzt plötzlich hat es funktioniert.
Habe alle Partitionen und Images gelöscht, neu geladen, neue Partition erstellt und das Sierra frisch drauf geladen.
Vielen Dank
Denke der Beitrag kann geschlossen werden.
 

Christio112

MacUser Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.02.2020
Beiträge
5
Jo ursprünglich schon. Hab erst Sierra drauf dann mit der leeren Festplatte 128gb :/ catalina installiert und die Daten aus der cloud wieder hinzugefügt.
Mir ist es unbegreiflich warum keine Warnung wegen des Speicherplatzes kam, als ich das Catalina zuvor installieren wollte. Dann hätte ich platzt gemacht und alles wär top gewesen aber so.... naja es funktioniert jetzt zum Glück wieder