Mac Book->WLAN->Internet (geht immer nur einmal nach Airport Neukonfiguration?!)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von hatzinga, 02.11.2006.

  1. hatzinga

    hatzinga Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.10.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin seit 3 Tagen ein neuer und begeisterter Nutzer eines Mac Books (2 GHZ/2 GB HS, 120GB HD, OS/x 10.4.8).
    Zum alten Windows System habe ich einen US Robotics Wireless MAXg Router (Modell USR 80 5461A) mit USB Druckserver, 4 Netzwerksanschlüssen und einen ADSL Netzwerkseingang dazugestellt - Das Mac Book soll via WLAN von der ganzen Wohnung aus in das I-Net kommen.
    Der XP Rechner hängt via Netzkabel am Router und der I-Net Zugang funktioniert klaglos.
    Das MAC Book kommt über den Router nur in das I-Net wenn ich vorher sämtliche Files aus .... Properties ... die mit dem Airport zu tun haben rauslösche. Dann muss ich den Airport natürlich neu konfigurieren. Den Tip mit dem löschen der Airport Files habe ich aus der MAC Fachzeitung.

    Der Connect zum Router erfolgt IMMER klaglos u. sofort (kann im Statusmenü vom Router die eingeloggten Clients einsehen).

    Meine ADSL Internetverbindung von TELE2 funktioniert über HostID (IP Adr.), Userkennung und Password.
    Die habe ich am Router auch eingetragen. Am Mac nicht - der nimmt die Einstellungen vom Router.

    Die Windowsmaschine via Ethernet nimmt die Einstellungen "mit". Bei der Verbindungsanwahl so eingestellt - funktioniert auch klaglos.

    Weiters habe ich auf DHCP - dyn. Adressen eingestellt - funktioniert auch super.

    FAZIT:
    Auf den Router komme ich eindwandfrei mit dem Mac Book immer u. schnell drauf. In das Internet nur, wenn ich den Airport 'jungfräulich' konfiguriere.
    Mir wäre es auch lieber die I-Net Einwahleinstellung nicht über den Router sondern über den Client vorzunehmen (wie der XP Rechner).

    Hat jemand Rat? Bin noch neuer OS/X User und mit einem LAN habe ich mich nun auch zum ersten Mal beschäftigt.
    Dass ich den Lexmark 120N auch via Ethernet und dem Router US 5461 bertreiben möchte will ich nun noch nicht denken.

    viele Grüße!
    Max
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen