Mac Book Pro (Retina 2014/15) SSD im Mac Pro 6.1 (2013) nutzen?

  1. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    15
    Hallo MacUser,
    besteht eigentlich die Möglichkeit die SSD aus einem der oben genannten MacBooks auszubauen und im MacPro 6.1 zu nutzen?

    Wenn ja, entstehen da irgend welche Nachteile im MacPro bezüglich der Geschwindigkeit etc.?

    Da mir die 256er SSD nun langsam doch zu klein wird und ich bisher vergeblich nach guten Alternativen gesucht habe, würde ich mir ein gutes gebrauchtes Mac Book Pro mit einer entsprechenden SSD zulegen und die Platten einfach tauschen. Ein MacBook Pro mit einer 256er SSD wäre dann für mich völlig ok.

    Vielen Dank für Eure Antworten,
    Jürgen
     
  2. samacnun

    samacnun MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Jürgen,
    ich habe zwar nur die umgekehrte Richtung ausprobiert (256er SSD aus MacPro in 2015er MacBook Pro eingebaut), aber das sollte auch gehen. Formfaktor und Interface sind gleich. Angeblich sind die neuen SSDs noch etwas schneller als die "alten" von 2013.
    Viele Grüße
    Rolf
     
  3. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    15
    Hallo Rolf,
    vielen Dank für die Antwort – so etwas wollte ich doch nur hören ;-)

    LG, Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen