Mac Book Pro 2012 startet nicht mehr

hannah_x23

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
29.06.2018
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin neu hier, weil ich Hilfe brauche - mein MacBook Pro (Modell von 2012) macht mir seit gestern Abend Probleme. Zunächst gab es beim Surfen ständig Aussetzer und der Mac hat ewig gebraucht um auf Klicks, Tab öffnen etc. zu reagieren. Auch heute morgen war dies unverändert. Zudem ist das Bild manchmal eingefroren (zB beim öffnen/schließen von Programmen).
Ich habe den Mac dann ausgeschaltet und jetzt geht er nicht mehr an.. das Startsignal ertönt, der balken unter dem Apple Symbol lädt (ca. 20 min & länger)
Danach komme ich ganz normal zur Anmeldung. Ich gebe mein Passwort ein und ab da passiert nichts mehr. Es lädt und lädt...
Ich wäre wirklich sehr dankbar über ein paar Tipps/Anregungen!
Ich habe bereits beim Einschalten cmd & R gedrückt und über das Festplattendienstprogramm, die „Erste Hilfe“ ausgeführt. Dabei ist aber auch nichts weiter aufgefallen und es funktioniert nach wie vor nicht.

Danke im Voraus!
Liebe Grüße,
Hannah
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.190
Punkte Reaktionen
10.967
Dann sollte er nicht so weit kommen.
Ich habe da eher die Festplatte in Verdacht. Eventuell mal die SMART Werte auslesen.
 

Heinz Wiegandt

Mitglied
Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
453
Punkte Reaktionen
55
Ich tippe auf den Seriendefekt der Grafikkarte.
Der Serienfehler wäre mir neu, den gab es doch nur bei der 2011er Reihe.
Tippe da auch auf die Festplatte.
Mal das System auf ein externes Medium clonen und davon starten.
Oder auch ein neues System auf ein externes Medium installieren.
Die SMART Werte bitte mit einem Programm, zb DriveDx oder SMART Utility auslesen
 

Stargate

Aktives Mitglied
Dabei seit
27.02.2002
Beiträge
10.484
Punkte Reaktionen
2.665
Hallo!

Ich bin neu hier, weil ich Hilfe brauche - mein MacBook Pro (Modell von 2012) macht mir seit gestern Abend Probleme. Zunächst gab es beim Surfen ständig Aussetzer und der Mac hat ewig gebraucht um auf Klicks, Tab öffnen etc. zu reagieren. Auch heute morgen war dies unverändert. Zudem ist das Bild manchmal eingefroren (zB beim öffnen/schließen von Programmen).

Na dann mal einen schönen guten Tag..

Effizient ist das du als erstes versuchst den Apple Hardware Test (AHT) laufen zu lassen, sofern das geht.
Egal wie lange das dauert.

Vorab, das Tool findet nicht alle Fehler!

Bis 2012: https://support.apple.com/de-de/HT201257
Nach 2012: https://support.apple.com/de-de/HT202731

Zudem gibt es die Möglichkeit das Gerät von einer externen Festplatte mit macOS zu starten um das Verhalten zu prüfen.
Das machen die Verkaufsgenies an der Apple Theke kostenlos..
 
Oben Unten