Mac Book kommt nicht über Ladebalken hinaus

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Hallo zusammen,

mein MacBook startet, man sieht den Ladebalken der auch bis zum Ende durchläuft, aber danach passiert nichts mehr.
Ich habe bereits mehrere Neustarts versucht. Starten im abgesicherten Modus klappt leider nicht. Die mac-Os Wiederherstellung öffnet sich.
Das Festplattendienstprogramm zeigt keine Erste Hilfe Probleme, die es zu lösen gäbe, an.
Das Problem ist, dass ich kein Backup habe ... Daher wäre ein Neuaufspielen von OS nicht sinnvoll oder?

Habe auch mal im Verbose gestartet (siehe Bild im Anhang)

Hat wer Tipps :/ Kenne mich leider wenig aus.
 

Anhänge

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Neu installieren geht schon, wenn du nichts löschst, bleibt der Benutzer ja erhalten.

Im Verbose sieht man nur ein paar APFS Fehler und den Virenscanner.
Nichts erhellendes warum es nicht weiter geht.

Hast auch keine externe, wo ein Notsystem installieren kannst?
 

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Achso, also die Daten würden nicht verloren gehen wenn man OS neu installiert? Das ist ja schonmal eine sehr hilfreiche Information, danke!

Danke auch schonmal für den Hinweis bezüglich Verbose, damit konnte ich bisher nichts anfangen.

Hm, der Mac lässt sich ja nicht starten, gibts dann überhaupt eine Möglichkeit die Daten zu sichern? ärgerlicherweise habe ich auch kein Time Machine Backup gemacht
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Die Idee wäre ein System auf einem externen Laufwerk zu installieren, das zu starten und die Daten dann so zu sichern.

Was du auch probieren kannst, in den Single user mit cmd+s und dann dort das mit drm fsck machen, um das Dateisystem zu reparieren.
 

Roman78

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.10.2006
Beiträge
4.593
Was für ein MacBook ist es und welche OS ist drauf?
 

Byteschön

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2017
Beiträge
141
Hallo zusammen,

mein MacBook startet, man sieht den Ladebalken der auch bis zum Ende durchläuft, aber danach passiert nichts mehr.
Ich habe bereits mehrere Neustarts versucht. Starten im abgesicherten Modus klappt leider nicht. Die mac-Os Wiederherstellung öffnet sich.
Das Festplattendienstprogramm zeigt keine Erste Hilfe Probleme, die es zu lösen gäbe, an.
Das Problem ist, dass ich kein Backup habe ... Daher wäre ein Neuaufspielen von OS nicht sinnvoll oder?

Habe auch mal im Verbose gestartet (siehe Bild im Anhang)

Hat wer Tipps :/ Kenne mich leider wenig aus.
NVRAM/PRAM Reset schon gemacht? Hatte schon ähnliche Situationen bei denen das Zurücksetzen geholfen hat.

Mac ausschalten und direkt nach dem Einschalten die Tastenkombi: CMD+Alt+P+R so lange gedrückt halten bis Startton 3x zu hören ist!
 

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Danke für die Antworten! Die Optionen von Byteschön habe ich schon ausgeführt. Wollte gerade mal das Os neu installieren. Eigentlich habe ich Catalina drauf, jetzt wird mir aber angezeigt, dass ich nur eine Kopie von Big Sur installieren könnte. Wenn ich das anklicke habe ich aber zu wenig speicher auf dem Volume ... noch Ideen?
Das genaue Modell weiß ich gerade gar nicht, tut mir leid :/
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Aber es steht doch nur eins zur Verfügung?
Der Installer legt sich eine Partition an und stellt den Start darauf.
 

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Sorry, das verstehe ich nicht 🙈 bin jetzt noch immer in dem Menü, indem angezeigt wird ich hätte zu wenig speicher. Wenn ich hier alt drücke ändert sich aber nichts
 

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Ich müsste wahrscheinlich irgendwie noch schnell 10 GB freischaufeln ...
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Sorry, das verstehe ich nicht 🙈 bin jetzt noch immer in dem Menü, indem angezeigt wird ich hätte zu wenig speicher. Wenn ich hier alt drücke ändert sich aber nichts
Beim Starten alt drücken.

Hast du keine externe Platte oder einen großen USB Stick, wo du ein System drauf installieren kannst?
 

LisaF1

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.01.2021
Beiträge
8
Okay, also ich soll die Installation dann komplett auf einer externen Festplatte durchführen? Und du?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.553
Dann hast du ein System das startet und du kannst erst die Daten der internen sichern, bevor da weiter dran gearbeitet wird.
 
Oben