Mac Book aus den USA?

JamesBlond

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Moin,
ich überlege mir ein MacBook zu kaufen und würde mir dieses zwecks Kostengründen aus den USA holen.
Aber ich habe noch ein paar Fragen deswegen:
-Die Tastatur ist dann ja englisch/amerikanisch. Gibt es eine Möglichkeit sie auf die deutsche Weise umzustellen (fehlende Tasten wie Ä,Ö und Ü sind mir egal nur ob man z.B. Z und Y tauschen kann)?
-Und wie sieht es mit der Software/Betriebssystem aus? Gibt es nur eine englische Sprachfassung oder geht das auch auf Deutsch?

Vielen Dank,
James Blond
 

headshok

Mitglied
Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
0
Also die Sprache kanste dir ja aussuchen beim ersten Start. Das mit der Tastatur weiß ich nicht und an den Zoll muss man auch denken den man bei der Einfuhr von waren übe einem Wert von 400€ zahlen muss. Da gab es aber glaub schonmal einen so änlichen Beitrag.
 

ruppi!

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
6.969
Punkte Reaktionen
661
... und nicht vergessen das gute Stück beim Zoll anzumelden und ordentlich zu verzollen.
 

Cousin Dupree

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.07.2007
Beiträge
7.613
Punkte Reaktionen
965
– Amerikanische Preise sind Nettopreise.
– Bei der Einfuhr nach D sind Einfuhrabgaben zu entrichten.
– Unter dem Strich lohnt es sich dadurch nicht.
– Zum Thema gibt es gefühlte 26.378 Threads. Bitte mal die Suche bemühen.


MfG, Peter
 

JamesBlond

Registriert
Thread Starter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
also lohnt sich das überhaupt?

also soeht das doch eher nach Großbritanien aus, weil aus EG Ländern wird kein Zoll erhoben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ruppi!

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
6.969
Punkte Reaktionen
661
.... da musst du aber erst einmal einen Händler finden, der nach Deutschland liefert. Scheinbar möchtest du ja nicht während eines Urlaubes dort einkaufen.

Mir persönlich wäre das zu umständlich.
 

MyCore

Mitglied
Dabei seit
27.02.2008
Beiträge
265
Punkte Reaktionen
27
...Die Tastatur ist dann ja englisch/amerikanisch. Gibt es eine Möglichkeit sie auf die deutsche Weise umzustellen (fehlende Tasten wie Ä,Ö und Ü sind mir egal nur ob man z.B. Z und Y tauschen kann)?...
weiß nicht ob das immernoch so ist, aber vor ca. 2 Jahren war das kein problem, im Apple-Store haben ich gesagt das ich gern nen Book mit ner deutschen tastatur hätte und die das konnte ich dan am nächsten tag abholen ohne aufpreis.
 

blabliblubb

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.10.2008
Beiträge
1.575
Punkte Reaktionen
157
also soeht das doch eher nach Großbritanien aus, weil aus EG Ländern wird kein Zoll erhoben.

Für Notebooks fällt doch auch aus den USA kein Zoll an, nur die Einfuhrumsatzsteuer.

Könnte man das MacBook nicht irgendwie in den USA TaxFree einkaufen?
 

Benetton4708

Mitglied
Dabei seit
08.01.2010
Beiträge
132
Punkte Reaktionen
2
Du kannst es auch im UK - Shop kaufen. Die Englische Tastatur ist wirklich total egal.
Hatte mal ein MacBook mit Englischer Tastatur.
Wenn du dem 10 Finger System mächtig bist - ist nach der Einstellung auf Deutsch alles gleich. (Nur wirklich nicht Drauf schauen sonst kommt mann Durcheinander - es sind auch alle sondertasten anders. zb. @ usw. also 10 - Finger System und du hast keine Probleme)
Allerdings brauchst du eine Anschrift aus dem Jeweiligen Land zb. England.....
damit es dir dort hingeliefert wird.
Für mich hat es sich damals schon gerechnet - Auch wenn der Versicherte Versand von England nach Österreich um die 90€ lag.

vg Mario
vg mario
 
Oben Unten