Mac Book Air Time Machine Backup scheitert

TRK Banat

TRK Banat

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
14
Moin,

Ich habe mir für mein altes MacBook Air (Mitte 2009) einen neuen Akku gekauft, und wollte auf dem jetzt El Capitan installieren. Davor wollte ich jedoch noch ein Backup via Time Machine machen. Er hat schon 59 GB (von 98 zu ladenden) geladen, bricht jedoch jedes Mal danach ab. Wie kriege ich heraus welche Datei „kaputt“ ist?

Er läuft auf OSX 10.5.8.

Freue mich über jeden Tipp :)
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    290,3 KB · Aufrufe: 31
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.442
Punkte Reaktionen
6.372
Als erstes würde ich mit dem Festplattendienstprogramm das Dateisystem reparieren. Dazu musst du mit der Recovery Partition starten und das dortige FPDP benutzen.
 
Johanna K

Johanna K

Aktives Mitglied
Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
1.050
Punkte Reaktionen
692
Und ich würde als erstes in der Konsole (unter Dienstprogramme) nachsehen, ob es da Fehlermeldungen zu TimeMachine gibt (ich meine, du musst nach backup suchen). Eventuell TimeMachine nochmal anstarten wenn das Konsole-Fenster schon da ist.
 
TRK Banat

TRK Banat

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
14
Komme in den Recovery Mode nicht rein, da ich nicht Lion habe. Habe aber mal das FPDP überprüfen lassen, jetzt bleibt er bei 7 MB hängen anstatt bei 22 KB. In der Konsole habe ich schon geschaut, da lies sich das hier finden, gibt aber auch keine deutlichen Hinweise.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    161,5 KB · Aufrufe: 26
TRK Banat

TRK Banat

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
21.04.2021
Beiträge
176
Punkte Reaktionen
14
Hat sich erledigt. Backup hat geklappt!
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
452
tubo
tubo
B
Antworten
6
Aufrufe
324
Stargate
Stargate
L
Antworten
12
Aufrufe
768
vonLeitn
vonLeitn
R
Antworten
13
Aufrufe
495
WeDoTheRest
WeDoTheRest
Oben